Aktuelle Themen:   Drucker im Video ansehen 

cab-Drucker-Emulation erhalten Sie in fast allen Druckern von MICROPLEX.

cab-Drucker-Emulation erhalten Sie somit auch im Laserdrucker, Produktionsdrucker, Endlos-Laser, also in mehr Drucktechnologien, als der Entwickler dieser Sprache selbst anbietet. Entscheiden Sie sich darum für Printer mit mehr Know-how. Hatten Sie bisher einen Drucker mit einer cab-Drucker-Emulation der langsam war und /oder Sie eingeschränkt hat, so können Sie jetzt die Druckervielfalt dieses Herstellers nutzen.

cab-Drucker-Emulation erhalten Sie im Einzelblatt- und Endlos-Laserdrucker wie auch Near-Edge und Flat-Head Thermotransferdrucker. Werden Sie einfach schneller und drucken Sie bedarfs-orientiert, ohne dass Sie etwas an Ihrer Pogrammierung verändern

cab-Drucker-Emulation in der Papierindustrie gibt es von MICROPLEX

cab-Drucker-Emulation in der Papierindustrie gibt es von MICROPLEX

cab-Drucker-Emulation bedeutet für Sie beim Wechsel der Technologie: Keine Kosten durch aufwendige Umprogrammierung. Und Sie können gleichzeitig Belege und Dokumente in zwei Druckersprachen ausgeben: Rechnungs- und Lieferschein-Formulare werden unter dem Weltstandard PCL5e augegeben, die Versand- und Rücksendeetiketten verwenden Sie aus Ihrer cab-Anwendung mit einem Einzelblatt-Laserdrucker, der beide Sprachen interpretiert, oder mit einem SOLID 45 ET-2 Thermodrucker, der über zwei Material-Zuführungen verfügt.

cab-Drucker-Emulation im MICROPLEX-Industrie-Printer gibt es als Einzelblatt- und Endlos-Systeme. Alle MICROPLEX-Systeme verfügen über eine PCL5e-Emulation. Somit drucken Sie per Laser-/LED-Verfahren sowie per Thermodirektdruck und Thermotransferdruck innerhalb eines weltweiten Standards.

mehr zum Thema lesen

 

IGP-Drucker erhalten Sie für die Einzelblatt- wie auch für die Endlosverarbeitung.

Das IGP ist eine Hochsprache von Printronix, die zur Generierung von Formularen und Barcodes bzw. von grafischen Elementen auf Zeilendruckern entwickelt wurde. Da zwischenzeitlich Laserdrucker und Thermotransferdrucker hinzu kamen, wurde das IGP auch auf diese Technologie übertragen. www.drucker-etikettendrucker.de hat IGP-Drucker in Laserdrucker, Matrix- und Zeilenmatrix und in der Etikettendruck-Technologie, so dass Sie auch beim Umstieg auf höhere Druckqualitäten Ihre bisherigen Programmierungen weiter verwenden können.

IGP-Drucker als Lineprinter

IGP-Drucker als Lineprinter

IGP-Drucker als Lineprinter

IGP-Drucker, die über ein IGP/PGL Programm verfügen, interpretieren kurze Grafik-Kommandos zur Generierung von Boxen mit horizontalen und vertikalen Linien. Die Strichstärken können Sie unterschiedlich dick wählen, was bei der Ausgabe von Barcodes und Logos (Grafiken) sehr wichtig ist. Weil die Befehle kurz sind, können auch langsame Prozessoren die Grafiken schnell aufbereiten und zum Drucker übertragen.

IGP-Drucker als Lineprinter drucken für ca. 0,1 je 12-Zoll-Seite (ca. A4-Seite) unschlagbar günstig. Die Lineprinter / Hammerbankdrucker / Zeilendrucker sind sehr schnell und bewältigen große Volumina mit hoher Geschwindigkeit.

IGP-Drucker als Lineprinter werden für Massen von Druckausgaben eingesetzt und finden oft ihren Einsatz in 7 x 24-Stunden-Bereichen (Papierindustrie, Automobilhersteller). Die Drucker schaffen je nach Druckmode bis 2.000 lpm (Zeilen pro Minute). Die Systeme sind für den ständigen Einsatz in staubbelasteten Umgebungen wie Produktionsstätten entwickelt und sind schmutz-unempfindlich.

mehr zum Thema lesen

 

IPDS-Laserdrucker erhalten Sie für die Einzelblatt- wie auch für die Endlosverarbeitung. 

IPDS-Laserdrucker als Abteilungsprinter

IPDS-Laserdrucker als Abteilungsprinter

Primär werden IPDS-Laserdrucker für Standarddrucke in schwarz-weiß eingesetzt. Da Farbe für viele Anwender ein großes Thema ist, findet man mehr und mehr auch IPDS-Laserdrucker im Farbbereich. Alle Drucksysteme sollten entsprechend Ihrer Aufgabe ausgesucht werden. Eines der wichtigen Kriterien ist das Druckvolumen. Von www.drucker-etiettendrucker.de bekommen Sie IPDS-Laserdrucker für 500 Seiten / 5.000 Seiten / 50.000 und 500.000 Seiten pro Monat.

IPDS-Laserdrucker bedrucken 80g-schreib-weiß-Papiere. Möchten Sie allerdings Etiketten bedrucken, können Sie auch auf ein- und zweifarbige Thermotransfer-Drucker mit IPDS-Emulation zurückgreifen. Sollen dagegen  dünne Papiere mit nur 60g/m² oder Chromolux-Hochglanz-Papiere bedruckt werden, wählen Sie entweder Thermaldrucker oder Einzelblattdrucker mit Temperatur-Absenkung, welche über die entsprechende Emulation verfügen. www.drucker-etikettendrucker.de ist gerne Ihr Ansprechpartner, der Sie bei Ihren Aufgaben gerne berät und Ihnen diverse Druckvarianten vorstellt.

Sollen Ihre IPDS-Laserdrucker starke Papiere bis zur Kartonstärke bedrucken, ist die Beanspruchung von Lagern, Motoren, Trommeln und Fusereinheiten extrem hoch. Dieses sollte bei der Auswahl des passenden Drucksystems unbedingt berücksichtigt werden. Innerhalb der ersten Monate drucken alle IPDS-Laserdrucker gut – erst nach 4, 6 oder 10 Monaten stellen sich Fehlentscheidungen heraus. Ausfälle und Unzufriedenheit, verbunden mit hohen Reparaturen sind die Folge.

mehr zum Thema lesen

 

Etiketten zur Spargelernte

Etiketten zur Spargelernte

In Landwirtschaft, Gartenbau und Forst werden Etiketten zum Binden und Stecken eingesetzt.

Diese sind allwetterfest und gegen UV-Licht unempfindlich. Etiketten zum Binden und Stecken müssen allwetterfest sein. Etiketten zum Binden und Stecken müssen auch unempfindlich gegen UV-Licht = Sonnenlicht, Regen, Frost, Schnee, Hitze sein. Das Material besteht aus Kunststoff und soll häufig in

einem Arbeitsgang mit Logo, Artikel, Produktbeschreibung, Preis und Barcode versehen werden.

Anwendungsorte sind die Pflanzenzucht und Gärtnerei. Etiketten zum Binden und Stecken sind miteinander verbunden und werden als Rollenmaterial geliefert.

Der Druck Ihrer Tags bedarf spezieller Thermotransferfolien, deren Spezial-Beschichtung mit hoher Druckkopf-Temperatur zum Schmelzen gebracht wird und per Druck auf das Material übertragen wird.

Etiketten für die Ernte

Etiketten für die Ernte

Etiketten zum Binden und Stecken bekommen Sie meistens in schmaler Ausführung, teilweise auch mit einer Breite von bis zu 220 mm. In dem Fall benötigen Sie professionelle Drucker, die auch über einen guten Komfort verfügen sollten. Für den täglichen Einsatz ist entscheidend, dass Sie wirtschaftlich und professionell arbeiten können.

Wichtig ist auch, dass die Drucker vielseitig einsetzbar sind. Labelprinter für Etiketten zum Binden und Stecken sollten auch komfortabel Selbstklebe-Etiketten verarbeiten können. Achten Sie vor dem Kauf darauf, dass die Geräte einfach und bequem zu bedienen sind. Beziehen Sie neben dem Drucker auch die passenden uv-beständigen und allwetterfesten Druckmaterialien sowie darauf abgestimmten Thermotransfer-Folien aus einer Hand. Erst dann sind Sie auf der sicheren Seite, dass auch alles rund läuft.

Drucker in Gartenbau u. Landwirtschaft WMV-Format MP4-Format

Mehr zum Thema lesen

 

Schlaufenetiketten Drucker für Baumschulen und Pflanzenzucht-Betriebe müssen allwetterfest drucken.

Die Aufdrucke dürfen auch nach längerer Sonneneinstrahlung nicht verbleichen. Lesen Sie, welchen Thermotransferdrucker oder Laserdrucker sie einsetzen können. Letztere erhalten Sie als monochrome und farbig druckende Endloslaser, so dass der Druck komfortabel und die Nachbearbeitung für die Mitarbeiter unkompliziert ist. Schlaufenetiketten können auch Barcodes und Grafiken enthalten.

Schlaufenetiketten endlos bedrucken

Schlaufenetiketten endlos bedrucken

Schlaufenetiketten im Außenbereich

Lesen Sie hier, wie Sie Schlaufenetiketten für Kabel, Zäune, Tore, Gartentüren, Bretter, Latten, Rohre, Stangen aus Eisen, Alu oder Stahl, Metallstäbe oder Behälter / Kanister bedrucken. Zur Kennzeichnung der Binder stehen Ihnen Thermotransferdrucker sowie Endloslaserdrucker zur Verfügung, teilweise auch Endlos-Tintenstrahldrucker mit spezieller Tinte, die resistent gegen Wasser ist.

Gartenbau-Label verfügen über ein Loch am oberen Rand, was allerdings den Druckprozess nicht behindern darf. Zum Anbinden nehmen Sie entweder einen Draht oder einen Kunststoffbinder, stecken diesen durch das vorgefertigte Loch und binden das Etikett an Ihre Ware. Einfach zu bedienende Thermo-Etikettendrucker für Binder bekommen Sie hier mit passenden uv-beständigen und allwetterfesten Druckmaterialien.

Mehr zum Thema Schlaufenetiketten lesen

 

i5-Serie-Drucker = perfekt für Gefahrgut-Etiketten, Packlisten, Lieferscheine und mehr

i5-Serie-Drucker = perfekt für Gefahrgut-Etiketten

i5-Serie-Drucker = perfekt für Gefahrgut-Etiketten, Packlisten, Lieferscheine und mehr. Gefahrgut-Etiketten müssen langlebig und haltbar sein. So ist ein wichtiger Punkt, dass Sie internationale Symbole wischfest und kratzfest und sogar resistent gegen zahlreiche aggressive Reinigungsmittel ausgeben. Für Gefahrgut-Etiketten erhalten Sie i5-Serie-Drucker, mit denen Sie Piktogramme und wechselnde Daten (Variable) in Ihre Etiketten eindrucken können.

Beim Druck von Gefahrgut-Etiketten ist zu beachten, dass die Druckbilder kratzfest und wischfest bei Kontakt mit Alkohol, Benzin und Reinigungsmittel sind. Die Kratzfestigkeit erkennen Sie an einem Versuch per Klebefilm-Test oder einem Kratztest mit der Kante einer Münze.

Packlisten mit i5-Serie-Drucker ausgeben.

Liegen die Packlisten außerhalb vom Standard, wird die Ausgabe mit „irgendeinem Laserdrucker“ oftmals nicht möglich sein. Ein Unterschied liegt auch darin, ob Sie die Listen in einem kleinen oder großem Volumen ausgeben. A4-Papiere können die meisten Drucker verarbeiten. Werden jedoch A3-Formate, oder Seiten in A5, A6 und historisch gewachsenen Zwischenformaten benötigt, wird die Auswahl deutlich geringer. Auch können unterschiedliche Papier-Gewichte einer gleichmäßigen Verarbeitung im Wege stehen.

GHS-Etiketten drucken WMV-Format MP4-Format

weiterlesen

 

Lieferscheine in staubiger Umgebung drucken und Druckkosten minimieren

Belege drucken und nicht mehr über den Drucker ärgern.

Belege drucken und nicht mehr über den Drucker ärgern.

Am POS Belege ohne Tinte, Toner, OPC … und Papierstaus drucken 

Lieferscheine am POS drucken und Kosten sparen bedeutet mehr an Schnelligkeit, einfachste Handhabung und beste Funktionalität. Lieferscheine, die auch nach längerer Zeit noch lesbar sind, drucken Sie am POS schnell mit den IDENTjet® DT-8 und DT-12, auch unter harten Bedingungen.

Lieferscheine am POS drucken und genau dann Tinte oder Toner nachfüllen, wenn die Fahrer auf die Druckausgabe warten – das ist ärgerlich. Mit der neuen Technologie gehört dieses der Vergangenheit an, denn IDENTjet® DT-8 und DT-12 benötigen keinen Toner. Auch kein Farbband – sondern nur Papier.

Wenn Sie Lieferscheine am POS drucken, sollten Sie auch Drucker einsetzen, die resistent gegen Staub und Schmutz sind. Mit jeder Bewegung der Gabelstapler oder beim Öffnen der LKW-Tore wird Staub und Schmutz hochgewirbelt, der sich auf und in dem Drucker festsetzt. Laserdrucker haben dabei ihre Probleme. IDENTjet® DT-8 und DT-12 nicht. Zum Drucken benötigen Sie nur einen preiswerten Druckkopf, den Sie in der Regel erst nach 350.000 Seiten wechseln

mehr zum Thema „Lieferscheine am POS drucken“      mehr zum Thema „Belege drucken“

DHL – Etikettendrucker für mehr Power beim Druck Ihrer Versandaufkleber

Laserdrucker mit Papierstaus, Bogenware und Etikettenverschwendung, hohe Tonerkosten aufgrund der Barcodes – vergessen Sie den Quatsch!

DHL – Etikettendrucker mit denen Sie Labels wahlweise im Thermodirekt- und Thermotransfer-Druckverfahren erstellen, heißen IDENTjet D4 und M4. Die Aufkleber sind blitzschnell draußen, auch wenn Sie Geräte mit einer hohen Druckauflösung von 300 oder 600 dpi wählen. DHL – Etikettendrucker für kurzlebige Versandetiketten, weil Ihre Pakete die Empfänger nach wenigen Tagen erreicht haben.

Zur Ausgabe Ihrer Paketaufkleber für DHL wählen Sie Etikettendrucker als Thermodirektdrucker und Thermotransferdrucker (letztere wenn die Labels langlebiger sein sollen). Drucker gibt es in unterschiedlichen Größen: gut lesbare Druckergebnissen erhalten Sie mit beiden Technologien. Welchen Drucker Sie einsetzen, wird in der Regel von der Anwendung beeinflusst.

mehr zum Thema „DHL-Etikettendrucker“ lesen

 

Acetatseide-Etiketten mit Barcodes und Logo bedrucken.

Acetatseide-Etiketten + passende Druckfolie + IDENTjet verbessern Ihre Textil-Kennzeichnung.

Acetatseide-Etiketten

Acetatseide-Etiketten

Acetatseide-Etiketten in Blusen, Hosen Kleidern und weiteren Textilien tragen Ihr Logo und identifizieren Ihre Waren. Sie bekommen das Material als Band zum Einnähen oder als Tag zum Einbügeln. Passend dazu erhalten Sie auch abgestimmte Druckfolien, deren Druckbilder nach über 50 chemischen Reinigungs-Vorgängen noch immer lesbar sind. Acetatseide-Etiketten + IDENTjet + passende Druckfolie verbessern Ihre Textil-Kennzeichnung.

Damit die Druckbilder der Acetatseide-Etiketten und Tags langlebig sind und sich die Aufdrucke nicht auf die Textilien übertragen, empfehlen wir Ihnen die IDENTjet. Das sind Thermotransferdrucker, die Power in Ihre Kennzeichnung bringen. Schon bei einer Auflösung von nur 203 dpi können Sie hervorragende Pflegesymbole und Barcodes drucken. Soll Ihr Logo mit eingedruckt werden und dieses besteht aus feinen Strichen und Rundungen, verwenden Sie IDENTjet mit einer höheren Auflösung.

mehr zum Thema „Acetatseide-Etiketten“ lesen

 

Informieren Sie sich vor Ihrem Einkauf über die verschiedenen Technologien, die sich für die Ausgabe Ihrer Etiketten und Warenkennzeichnungen, Rechnungen, Lieferscheine,  Versand-Aufkleber oder Statistiken und Ihre monatlichen Auswertungen eignen. Erfahren Sie von Spezialisten, wie diese Ihre Lösung realisieren würden, mit welchen Geräten und zu welchen Preisen.

 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinen Preis gibt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

jetzt Fragen stellen: sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG