GS1-SSCC = NVE-Label drucken Sie mit Thermo-Druckern. Wer von GS1-SSCC/NVE-Label spricht, meint die Versand-Label im Handel. SSCC steht für „Serial Shipping Container Code“ und ist  die Bezeichnung der bisherigen NVE-Etiketten. „NVE = Nummer der Versandeinheit“ und was als Meilenstein in der modernen Logistik gesehen wird. GS1-SSCC/NVE-Label mit dem kostenlosen OpenLabel-Programm erstellen

GS1-SSCC/NVE-Label

GS1-SSCC/NVE-Label

Eine Versandeinheit kann aus mehreren Positionen bestehen. Um in der Logistik die einzelnen Einheiten zu identifizieren, bietet die Nummer der Versandeinheit eine ausgereifte Lösung. Die Entwicklung fand in den neunziger Jahren statt. SSCC-Code ist eine weltweit eindeutige und überschneidungsfreie Nummer.

GS1-SSCC/NVE-Label identifizieren Frachten, vom Karton bis zum Container. Die Nummer als Strichcode (GS1-128 Barcode = GS1-128) dargestellt, besteht inklusive der Prüfziffer aus einer numerisch 18-stelligen Kennzeichnung. Der Code wird gerne auch als EAN18 (NVE-18 = Serial Shipping Container Code) bezeichnet.

Gültigkeit des GS1-SSCC/NVE-Label

Das GS1-SSCC/NVE-Label wird ungültig, sobald das Packstück beim Empfänger abgepackt wird. Unternehmen, die mit diesen Bezeichnungen arbeiten, sollten die Nummer frühestens nach 4 Jahren erst wieder vergeben. So ist sichergestellt, dass keine zwei Versandeinheiten mit der selben Nummer im Umlauf sind.

Aufbau und Prüfziffern-Berechnung

Die Codes beginnen mit (00), dem Application Identifier des EAN-128. Die erste Ziffer des Datenfeldes ist die „Undefinierte Verpackungseinheit“. Zur Zeit ist dieses eine Reserveziffer. Dafür wird immer „3“ verwendet.

Frachtetiketten-Drucker in einer staubigen Umgebung.

Frachtetiketten-Drucker in einer staubigen Umgebung.

Dann folgen 7 Ziffern, mit denen die ILN=Internationale Lokations-Nummer dargestellt wird. Als nächster Zahlenstring wird vom Versender dann eine 9-stellige, fortlaufende Nummer vergeben. Diese Nummer muss für jede Versandeinheit eindeutig sein.

Prüfziffernberechnung: Die Prüfziffer errechnet sich nach dem Modulo-10-Verfahren mit den Gewichten 3 (ungerade Ziffern) und 1 (gerade Ziffern). Nach dem nächsten Datenfeld wird das Gewicht angegeben, z. B. (3302)016984 steht für 169,84 kg.

Infos zum Druck von GS1-SSCC/NVE-Label

Wird in einem GS1-SSCC/NVE-Label der SSCC – Codes als GS1-128 dargestellt, sollten inklusive aller Hilfszeichen und des Symbolprüfzeichens insgesamt 35 Symbol-Zeichen nicht überschreiten. Andernfalls besteht die Gefahr, dass bei betriebsübergreifenden Anwendungen der zu wählende Vergrößerungsfaktor zu groß wird. Es ist ferner zu beachten, dass bei der Verwendung des Zeichensatzes C die Anzahl der Nutzdatenzeichen die Zahl der dafür benötigten Symbolzeichen übersteigen kann. Der Strichcode verfügt über eine maximale Länge von 165 mm.

GS1-128 Strichcode verfügen über Datenbezeichner. Bei diesem Barcode gibt es Datenelemente mit variabler oder fest definierter Länge. Wenn mehrere Datenbezeichner und die dazugehörigen Dateninhalten in einem Symbol verkettet werden, muss jedem variabel definierten Datenelement ein FNC1-Zeichen folgen, sofern es sich nicht um das letzte im Symbol verschlüsselte Datenelement handelt. Trennzeichnen werden bei Dateninhalten mit einer fixen Länge nicht benötigt.

Beim GS1-128 Strichcode sind alle Datenbezeichner und ihre zugehörigen Dateninhalte im Strichcode UCC/GS1-128 darzustellen. Als Untermenge des Codes 128 gibt es beim GS1-128 die Verwendung eines besonderen Zeichens, dem Funktionszeichen 1 (FNC1)1), unmittelbar nach dem Startzeichen vor. Die direkte Folge von Startzeichen und FNC1 am Beginn des Strichcodesymbols ist somit kennzeichnend für den Code. Die Nutzung dieser Zeichenkombination ist der International Article Numbering Organization, EAN, sowie dem amerikanischen Uniform Code Council, UCC, vorbehalten.

 

Würfel haben viele Seiten

Wie ein Würfel hat jede Aufgabe viele Seiten. Und was nicht besprochen wurde, ist häufig nicht bedacht.

Um nichts zu vergessen, sprechen Sie mit uns über Ihre Aufgabe(n):

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 717 51

oder Sie senden Ihre Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

Ich interessiere mich für den Druck von GS1-128 Transportetiketten (NVE / SSCC)

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • (bitte Bezeichnung / Optionen nennen)
  • (Bitte Hersteller, Bezeichnung und Optionen nennen)
  • Um Ihre Konfiguration berechnen zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG berechnet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

Würfel haben viele Seiten

Welche Drucker / Scanner passen zu Ihren Aufgaben

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 717 51

oder Sie senden Ihre Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unten

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG