Barcode-Drucker mit 300 dpi sind perfekt. Alternativ wählen Sie 600 dpi Bildauflösung. Bei jeder Anwendung ist der richtige Aufbau eines Strichcodes wichtig, dabei entscheidet oft die Druckrichtung über Fehlerquellen. Barcode-Drucker sind derweil in jeder Branche vertreten.

Barcode-Drucker mit 600 dpi sind perfekt und besser als mit 300 dpi Bildauflösung

Barcode-Drucker mit 600 dpi sind perfekt und besser als mit 300 dpi Bildauflösung

Barcode-Drucker die OHNE Farbband drucken

Barcode-Drucker, die ohne Farbband Etiketten und Tags drucken, nennt man Thermalprinter oder Thermodirektsysteme. Die hier empfohlenen Thermodirektdrucker sind in der rauen Versand-Umgebung perfekt, zuverlässig und schnell. Da sehr viele Laserdrucker in staubigen Umgebungen schlapp machen und die Druckdaten häufig nicht veränderbar sind, müssen besondere Print-Systeme zum Einsatz kommen.

Barcode-Drucker, die ohne Farbband Etiketten und Tags drucken

Barcode-Drucker, die ohne Farbband Etiketten und Tags drucken

Diese Drucker sind bezahlbar und richtig gut
DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751

Mails senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

Barcode-Drucker für Luftfracht-Etiketten

Air-Cargo-Label für Ihre internationale Luftfracht. Ist die Ware nach wenigen Stunden oder Tagen am Zielort eingetroffen, hat das Versandetikett seine Aufgabe erfüllt. Darum spricht man von kurzlebigen Aufklebern.

Barcode-Drucker kommen häufig dort zum Einsatz, wo Gabelstapler vorbeifahren und / oder durch die offenen Roll-Tore Staub aufgewirbelt wird. Genau an diesen Orten sind Thermodirektdrucker die richtige Entscheidung.

Barcode-Drucker für Luftfracht-Etiketten

Barcode-Drucker für Luftfracht-Etiketten

Ihr Kontakt zu uns:

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751

Mails senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

 

Barcode-Drucker für Versand- und Retouren-Etiketten im e-Commerce 

Versand- und Retouren-Etiketten drucken Sie im Wechsel im e-Commerce mit einem zuverlässigen Barcode-Drucker aus. Die Drucksysteme sind nicht irgendwelche Printer, sondern genau für Ihre Anwendungen in der Logistik ausgewählt. Gutes Schriftbild mit hoher Auflösung, leistungsfähig und langlebig.

Im e-Commerce-Geschäft erwarten Sie von einem Etikettendrucker  eine einfache und bequeme Handhabung.

Barcode-Drucker für Versand- und Retouren-Etiketten

Barcode-Drucker für Versand- und Retouren-Etiketten

Barcode-Drucker in staubiger Umgebung  

Die Systeme sind robust und funktionieren auch außerhalb von klimatisierten Druckräumen, denn die Printer sind überall dort einsetzbar, wo „normale“ Systeme nicht lange drucken. Dazu verwenden die Drucker Datenformate im Weltstandard wie ZPL2

Barcode-Drucker im Gesundheitswesen

Barcode-Drucker im Gesundheitswesen

Barcode-Drucker im Gesundheitswesen

Mit dem Begriff „Direktdrucker“ sind Thermodirekt-Systeme gemeint. Direktdrucker arbeiten im Vergleich zum Transferdrucker ohne Farbband. Je nach Aufgabe können Sie mit den Geräten Etiketten und Warenanhänger als Rollenware oder z-gefaltet verarbeiten. Im Direktdruck wird ein Material bedruckt, das über eine wärmeempflindliche Beschichtung verfügt, die sich bei Hitzeeinwirkung schwärzt. Werden diese Geräte als Direktdrucker eingesetzt, arbeiten Sie komfortabel und wirtschaftlich.

 

Stellen Sie uns doch jetzt ganz einfach Ihre Fragen

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751

Mails senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

 

Barcode-Drucker mit Thermotransfer-Technik

Barcode-Drucker mit Thermotransfer-Technik sind eine gute Empfehlung für den langlebigen Strichcode-Ausdruck. Selbstklebende Etiketten und Tags (Labels ohne Kleber) sollten daher entweder aus einem Papier bestehen, das für Thermodrucker geeignet ist, oder aus Materialien, die über eine sehr glatte Oberfläche (wie ein Spiegel) verfügen.

Thermotransferdrucker für den Barcode-Druck

Thermotransferdrucker für den Barcode-Druck

Barcode-Drucker mit Farbband

Barcode-Drucker, die mit einem Farbband drucken, sind Thermotransfersysteme. Die dünnen Print-Folien sind auf einer Seite mit Wachs oder Harz beschichtet. Durch punktuelle Hitze werden einzelne Punkte zum Schmelzen gebracht und durch Anpressen auf das sich bewegende Medium (Papier oder Kunststoff-Folie) übertragen.

Sollen Druckbilder gegen Feuchtigkeit oder Lösungsmittel resistent sein, kommen Harzfolien zum Einsatz, mit denen auf Kunststoff-Etiketten gedruckt wird. Da es unterschiedliche Mischungen und Qualitäten gibt, ist die Voraussetzung, dass für den Barcode-Drucker die richtige Druckfolie ausgewählt wird.

Thermotransferdrucker

Thermotransferdrucker

Thermotransferdrucker benötigen spezielle Papier- und Etiketten-Oberflächen

Die Oberflächen beim Thermotransferdruck muss extrem glatt sein. Darum sind grobstrukturierte Papiere für Laserdrucker nicht geeignet. Umso hochwertiger Etiketten und Druckfolien sind, umso länger ist die Haltbarkeit der Druckköpfe.

 

Stellen Sie uns doch jetzt ganz einfach Ihre Fragen

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751

Mails senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

 

 

Zebra ZT411 mit 203, 300 und 600 dpi Schriften

Barcode-Drucker mit 203, 300 oder 600 dpi Bild-Auflösungen

Die meisten Barcode-Drucker arbeiten mit 203 dpi (dots per inch). Werden hochwertige Druckbilder (z. B. in Etiketten mit Grafiken und Logos, sowie mit sehr kleinen Schriften für ausführliche Inhaltsangaben auf geringer Fläche) benötigt, sind Auflösungen von 300 dpi besser geeignet. Werden kleinste Barcodes benötigt, müssen die Strichcode-Linien sehr dünn sein. Dann kommen Bildauflösungen mit 600 dpi zum Einsatz.

Barcode-Drucker mit 600 dpi sorgen für eine bessere Lesequalität

Einige Barcode-Drucker können ihre Druckergebnisse selbst überprüfen. Viele Barcodes bieten die Möglichkeit, eine Prüfziffer hinzuzufügen. Prüfziffern bieten den besten Weg, die Lesesicherheit zu erhöhen. Sie sollten grundsätzlich bei numerischen Codes verwendet werden. Entscheidend dazu sind Druckqualität, Größe und Kontrast.

Es gibt verschiedene Barcodearten: In Handel und Logistik : GS1- 128, Medizin : Codabar, 2 aus 5, Industrie : 2 aus 5, Code 39, Code 128. Barcode-Anwendungen sind schnell zu erstellen und umzusetzen. So wird im Handel primär der GTIN13 (bislang auch als EAN13 bezeichnet) eingesetzt, während in der Industrie häufig andere verwandt werden.

Was beim Barcode-Drucker zu beachten ist.

Barcode-Drucker verfügen über eine Druckleiste (Druckkopf), die je nach Auflösung 8, 12, 16 oder 24 Druckpunkte (= Dot oder Dioden) je Millimeter beinhaltet. Die feinste Linie, die Sie drucken können, hat die Breite von 1 Dot. Der Druck von 1,3 oder 1.5 Dot funktioniert beim Thermodrucker also nicht – sondern nur 1 Dot oder 2 Dot.

Barcode-Druckermusste auf zu groben Material drucken

Barcode-Drucker musste auf zu groben Material drucken

Achten Sie auf die Kompatibilität der Barcode-Drucker

Hat sich beim Laserdruck als Standard die PCL5-Emulation durchgesetzt, gibt es beim Thermotransferdruck diverse Emulationen wie ZPL2, EPL, IGP, VGL, Datamax usw. Historisch gewachsen hatte jeder Hersteller von Barcode-Druckern in der Vergangenheit seine eigene Druckersprache.

Ein Großteil der heutigen Etikettendruck-Anwendungen erfolgen unter einer Windows-Anbindung. In dem Fall wird ein Treiber installiert, der die Daten für den Drucker aufbereitet.

NOVEXX 64-05 drucken super Barcodes

Fehlerquelle Kompatibilität

Kommen programmiere Anwendungen zum Einsatz, muss vor dem Kauf die benötigte Emulation geklärt werden.

In UNIX-, Linux-, Macintosh- und Hostanwendungen werden die Etiketten-Layouts noch selbst programmiert. Da nicht jeder Barcode-Drucker über alle Emulationen verfügt, ist dieses unbedingt vor der Bestellung zu prüfen. Wurde dieses nicht geklärt, können Sie meistens nicht drucken.

Thermotransfer-Material + abgestimmte Thermotransferbänder

Fehlerquelle Thermotransfer-Folien

 

Stellen Sie uns doch jetzt einfach Ihre Fragen –
Diese beantworten wir Ihnen gerne. 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751

Mails senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

 

Wenn beim Barcode-Drucker die Druckköpfe zu schnell durchbrennen

Wenn die Druckköpfe zu schnell durchbrennen, liegt das häufig an einer zu hoch eingestellten Druckkopf-Temperatur. Die Hitze am Druckkopf muss bei der Inbetriebnahme des Druckers oder eines Austausch-Kopfs genau eingestellt werden.

Ist das Druckbild trotz maximaler Hitze noch grau, kann es sein, dass Sie in Ihrem Barcode-Drucker eine falsche Druckfolie eingelegt haben. Bei einer extremen Einstellung kann es auch passieren, dass Ihnen die Druckfolie durchbrennt.

Referenz-Einstellungen für Ihre Barcode-Drucker

Wird eine Anwendung erstmalig eingerichtet, sind Sie gut beraten, wenn Sie die Referenzeinstellung dokumentieren. Die Dokumentation muss unbedingt sorgfältig erfolgen.

Wichtig ist auch, dass die Druckfolie zum Etikett passt. Eine gute Einstellung der Barcode-Drucker zahlt sich aus, weil die Köpfe dann deutlich länger halten. Für die nachfolgenden Kopfeinstellungen orientieren Sie sich immer an der Einstellungs-Dokumentation.

Triangel-Etiketten bekommen Sie zum Schutz gegen Manipulation

Etiketten gegen Manipulation

Für den Thermotransferdruck werden Einstellungen von Etikettenformat, Druckkopf-Temperatur, Druckgeschwindigkeit, Druckkopf-Hitze benötigt. Wenn Sie nicht lange probieren möchten, lassen Sie unseren Support diese Eingaben vor der Auslieferung einstellen.

Sind beim Barcode-Drucker die Druckbilder nicht wischfest und kratzfest

Damit sich die Farbpartikel der Transferfolie mit dem Substrat verbinden, ist es ganz wichtig, dass die Kopftemperatur und die Geschwindigkeit der Barcode-Drucker genau aufeinander abgestimmt sind. Nur dann werden die Ausdrucke wischfest und kratzfest.

Häufig werden aus Gründen der Sparsamkeit preiswerte Druckfolien eingesetzt, die aber für den Druck auf dem ausgewählten Etikett nicht geeignet sind.

Im extremen Fall kann man mit einem Lappen oder einem scharfen Gegenstand die Druckbilder wegwischen oder zerstören.

nicht lesbarer Barcode

Fehlerquelle Druckbild

Wenn der Barcode-Drucker keine lesbaren Strichcodes druckt

Sind die Druckbilder der Barcode-Drucker nicht lesbar, kann das mehrere Ursachen haben: Im Druckkopf kann eine Diode defekt sein. Das führt dazu, dass aus einem dicken Balken 2 dünne Balken entstehen. Ein Lesefehler ist die Folge.

Werden Barcode-Linien horizontal gedruckt, finden die einzelnen Dioden häufig nicht genug Zeit, bis zum nächsten Druckbeginn abzukühlen. Das Ergebnis sind Schlieren, die häufig erst unter der Vergrößerung deutlich werden. Für das menschliche Auge scheinen die Barcodes doch noch gut auszusehen – doch die Sensorik der Barcodescanner kann solche Druckbilder nicht identifizieren und es kommt zu Fehlern beim Einlesen.

Barcode-Druckermusste auf zu groben Material drucken

Fehlerquelle Untergrund

Der Barcode-Drucker macht weiße Flecken im Druckbild 

Für den Thermodruck benötigen Sie ganz glatte Etiketten-Oberflächen. Ist das Papier zu grob strukturiert, können die Tintenpartikel nicht vollflächig auf das Etikett oder  der Folie übertragen werden. Im Druckbild entstehend weiße Flecken.

Manche Strichcode-Scanner sind so sensibel, das bei weißen Flecken in den Strichcode eine Fehlermeldung ausgegeben wird. Der Barcode kann nicht gelesen werden. Außerdem halten die Köpfe nur einen Bruchteil ihrer Nennleistung.

 

Jetzt Arbeitsprozesse optimieren.

Wann nehmen Sie für Ihre Aufgabe welchen Drucker?

Lassen Sie uns jetzt Ihre Aufgabe besprechen. 
DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751

Mails senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

 

Mit diesen Druckern erzeugen Sie super Barcodes

SASS-AG-Logo

IDENTjet – Druckerfamilie 

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier 

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier 

IDENTjet D4IDENTjet® E4 - der Große unter den kleinen
IDENTjet D4 IDENTjet® E4
IDENTjet M4IDENTjet M8-3
IDENTjet® M4IDENTjet M8-3

T8208_PRINTRONIX-Logo

Thermodirekt- / Thermotransfer-Drucker

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier 

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier

Printronix T8204PRINTRONIX T8304 drucken schon ab -5 Grad Celsius

 PRINTRONIX AUTO ID T8204

PRINTRONIX AUTO IDT8304
T8206 von Printronix Auto ID  sind auch als Thermodirekt-Drucker einsetzbarPrintronix Auto ID T8306
PRINTRONIX AUTO ID T8206PRINTRONIX AUTO IDT8306
Printronix T8208Printronix T8308
PRINTRONIX AUTO IDT8208PRINTRONIX AUTO IDT8308

… und wenn die Papiere ein wenig strukturiert sind:

MICROPLEX Printware AG

intelligente Produktions-Laserdrucker

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier 

SOLID 52A4System i-Drucker als Laserdrucker für Abteilungen
SOLID 52A4SOLID 50A3-3
Air Waybill drucken mit Laserdrucker.Air Waybill drucken mit Laserdrucker.
Solid90A3SOLID 105A3
Air Waybill drucken mit Laserdrucker.SOLID 90A3 am Belegeinleger
SOLID 120A3SOLID 90A-3 im  Anlagenbau

Drucker-Leasing – passend zu Ihrem Budget

Sie möchten ein oder mehrere Drucker in einem Leasing-Konzept beziehen: Dann sind Sie hier genau richtig. Gerne erhalten Sie Ihre Drucker so bequem wie möglich.

Drucker Leasing – so funktioniert’s

Ein Leasing-Konzept für Ihre Drucker ist ganz einfach

Lassen Sie sich von den aktuellen Gewerbe-Angeboten inspirieren. Wählen Sie zuerst den Drucker mit allen Optionen aus, welche Ihnen die Arbeitsprozesse verbessern. Dann erhalten Sie Ihr Leasing-Angebot passend zu Ihrem Budget.

Bereit für mehr?

Bei Drucker-Etikettendrucker.de finden Sie neben den branchen-spezifischen Lösungen auch unternehmensweite Druckanwendungen. Wenn Ihre Gäste am Empfang gut aussehende Besucher-Ausweise erhalten sollen, oder Ihr Inventar gekennzeichnet werden soll oder wenn Sie in Ihre kleinen Ersatzteil-Päckchen statt der bisherigen A4-Belge schnell gedruckte A6-Rechnung eingelegen möchten – die passenden Drucker haben wir schon. Gerne beraten wir Sie.

Das sind die häufigsten Druck-Aufgaben in den Unternehmen:

Sie haben eine Lösungs-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier  

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier

Aufkleber-AuswahlBanderolen druckenBPA-freie Etiketten für den Einzelhandel
Aufkleber und Etiketten-RollenBanderolen druckenBPA-freie Etiketten
BarcodesBesucher-AusweiseFormulare drucken
BarcodesBesucher-Ausweise und Zutrittskartendicke Frachtbriefe und Zoll-Papiere
InventaretikettenLager-AnforderungenDurchschlag-Lieferscheine drucken Sie als Durchschlag-Satz mit Matrixdrucker und Zeilendruckern
InventaretikettenLager-Belege Lieferscheine und Rechnungen
Lohn und GehaltsabrechnungVerpflichtung zur Rückverfolgung gilt für Lebensmittel, für Fahrzeuge, für pharmazeutische ProdukteVersand-Drucker im Schmutz
Lohn- und Gehalts-AbrechnungenRückverfolgungSchmutz-unempfindliche Drucker
Midrange-Drucker für UPS-Versandetikettenam POS in staubiger UmgebungProdukt-Etiketten
Paketdienstund SpeditionsEtikettenVersandlabel und VersandpapiereWarenetiketten

 

Weitere Drucker ansehen

 Die häufigsten Druck-Aufgaben in Unternehmen

 

Wann nehmen Sie welchen Drucker?

Lassen Sie uns jetzt Ihre Aufgabe besprechen 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751

Mails senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

Punkten Sie JETZT Ihre Wünsche an

Drucker / Drucklösung

*“ zeigt erforderliche Felder an

.
.
(Bitte den Typ und die benötigten Optionen mitteilen)
Ich möchte kostenlos und unverbindlich:
..
.Wenn Sie Ihre Anfrage spezifizieren möchten, punkten Sie hier Zutreffendes an.
..
Ich interessiere mich für folgende Druck-Technologie:
Unser stündliches Druckvolumen beträgt
Wir benötigten Drucker
(Mehrfach-Nennungen sind möglich)
Wir drucken
Unsere Druck-Daten liegen vor im
An diese Adresse erhalten Sie sofort eine Kopie Ihrer Anfrage
.

.

Anrede*
.
.
.Freiwillige Angaben
.
.
Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung*
Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG gespeichert. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

Würfel haben viele Seiten

Sie haben Fragen und möchten diese direkt besprechen
Gerne beraten wir Sie kostenlos
DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

.

Mehr Informationen erhalten Sie unter

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG

.

L –

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

M –

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

N –

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

O –

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

P –

Wenn Sie spezielle Drucker suchen, wählen Sie hier 

 

zur Startseite