Versandetiketten-Drucker für staubige Umgebung. Dokumente mit einer kurzen Lebenszeit auch nur kurzlebig drucken. Kommissionier-Aufträge, Picklisten, Frachtpapiere, Rechnungen, Lieferscheine aller zu verschickenden Waren oder Etiketten und Labels zur Kennzeichnung von Paletten sind  in der Regel kurzlebige Dokumente. Diese haben nach wenigen Stunden oder Tagen ihr Ziel erreicht und ihre Aufgabe erfüllt. Darum spricht man von kurzlebigen Papiere. Versandetiketten-Drucker der Zukunft müssen mehr können als Laserdrucker

Versandetiketten-Drucker müssen in einer staubigen Umgebung perfekt

Versandetiketten-Drucker müssen in einer staubigen Umgebung perfekt

Versandetiketten-Drucker müssen in einer staubigen Umgebung perfekt, zuverlässig und schnell arbeiten. Da sehr viele Laserdrucker hier schlapp machen und die Druckdaten häufig nicht verändert werden können, wird nach einem besonderen Drucksystem gesucht. Die Lösung muss kreativ sein. Die neuen Drucker müssen schnell und wirtschaftlich arbeiten, kompatibel zu den Druckdaten sein und für die Mitarbeiter darf sich das Ergebnis nicht verändern.

Versandetiketten-Drucker stehen häufig an dem Ort, wo Gabelstapler vorbeifahren und / oder durch die offenen Roll-Tore Staub aufgewirbelt wird. Genau an diesen Orten fühlen sich Laserdrucker nicht wohl und bleiben oft stehen. Meistens genau dann, wenn die Papiere wie Kommissionier-Aufträge, Pick-Listen, Rechnungen, Lieferscheine aller zu verschickenden Waren oder Etiketten/ Labels zur Kennzeichnung von Paletten schnell ausgedruckt werden müssen.

Versandetiketten-Drucker stehen häufig an dem Ort, wo Gabelstapler vorbeifahren

Versandetiketten-Drucker stehen häufig an dem Ort, wo Gabelstapler vorbeifahren

Sie hassen Störungen Ihrer Versandetiketten-Drucker während des Betriebs

Oftmals versuchen Unternehmen ihre Drucker zu kapseln. Dabei stellt sich aber heraus, dass dieses für viele Arbeitsplätze von der Handhabung nicht günstig ist. Oder es werden preiswerte Laserdrucker eingesetzt, die quartalsweise ausgetauscht werden. Kann man machen – es gibt auch spezielle Versandetiketten-Drucker für staubige Lager

Ihre Versandetiketten-Drucker müssen SAP®-kompatibel sein

Die neuen Drucker müssen schnell und wirtschaftlich arbeiten, kompatibel zu den Druckdaten sein, insbesondere wenn diese aus einer SAP®-Umgebung stammen. Die neue Drucker-Generation ist kompatibel zu SAP®, also zum Weltstandard. Dieser basiert auf PCL5e- oder PDF-Druckdaten. Hier bekommen Sie die Systeme, die sich Ihrer Software anpassen und nicht umgekehrt.

 

Versandetiketten-Drucker für lesbare QR-Codes oder Strichcodes

Versandetiketten-Drucker für lesbare QR-Codes oder Strichcodes

Versandetiketten-Drucker für lesbare QR-Codes oder Strichcodes

QR-Codes generieren und diese mit Versandetiketten-Drucker ausdrucken ist kinderleicht. Der QR-Code ist eine 2-dimensionale Verschlüsselung von Daten, der aus Strichen, Punkten und Lücken besteht. Striche und Punkte verfügen über verschiedene Breiten, wobei der Kontrast sehr kräftig sein muss. Verschlüsselt der klassische Barcode (1-dimensionaler Code = 1D-Code / Balkencode) die Daten nur mittels Strichen, die in einer Richtung verlaufen, verfügen die QR-Codes über eine vertikale und horizontale Dimension.

Versandetiketten-Drucker THERMOjet 6e+ Gen. 2 sind UNIX-kompatibel

Versandetiketten-Drucker THERMOjet 6e+ Gen. 2 sind UNIX-kompatibe

Versandetiketten-Drucker THERMOjet 6e+ Gen. 2 sind UNIX-kompatibe

Damit Sie unter UNIX oder in allen Linux-Umgebungen Etiketten und Dokumente ausgeben können. verwenden Sie auch hier Standard-Druckertreiber für das DIN A4-Format (HP-PCL5 DIN A4). Ohne Umstellung Ihrer Daten drucken Sie damit Thermodirekt- und Thermotransfer-Etiketten aus. Weil Sie sich alle Umstellungen ersparen und auch keine Midle-Software einsetzen, sparen Sie viele Ausgaben.

THERMOjet 6e+ Gen. 2 bekommen Sie für die i5-Series (AS/400)

Die Etikettendrucker sind mit Standard DIN A4-Druckertreiber kompatibel zu Ihrer i5-Series (AS/400). Darum ist die direkte Druckausgabe von Etiketten und auch von Dokumenten aus Ihrer i-Series (AS/400) unter Verwendung von i-Series Standard-Features, wie HOST PRINT TRANSFORM, ohne Mehraufwand möglich. Wenn Sie diesen Weg wählen, benötigen Sie keine optionale IPDS-Emulation und auch keine individuelle Programmierung in einer Etiketten-Druckersprache.

Druckausgaben ohne Treiber

Versandetiketten-Drucker mit intelligenter Schnittstelle

Versandetiketten-Drucker mit intelligenter Schnittstelle

Da Anpassungsarbeiten nach einem Release-Wechsel in der Druckausgabe sehr häufig sind, streben viele Kunden den Druck ohne Treiber an, also z. B. direkt unter HP-PCL5 (oder einer der anderen Drucksprachen/Emulationen).  THERMOjet 6e+ ermöglichen Ihnen, komplett auf den Einsatz eines externen Treibers zu verzichten. Diese Etikettendrucker ersparen Ihnen nachhaltig hohe Ausgaben – ein weiterer Grund, sich für diese Systeme zu entscheiden.

Versandetiketten-Drucker mit intelligenter Schnittstelle

Wenn Sie für Ihre Laserdrucker Formate von 210 x 150 mm Breite x Höhe) programmiert haben, Ihre Gartenzaun-Barcodes in Laufrichtung drucken möchten, muss ebenfalls nicht umprogrammiert werden. Die Drehung des Formulars kann im Fall der Fälle über das Display erfolgen, so dass die Druckausgabe im Format 150 mm x 210 mm (Breite x Höhe) erfolgt.

Versandetiketten-Drucker THERMOjet 6e+ Gen. 2 verfügen über viele Highlights:

  • 300 dpi Auflösung bei Thermodirekt- und Thermotransfer-Material
  • Materialformate bis zu 185 mm Breite
  • Druckbreite von bis zu 168 mm,
  • beste Drucker für raue Industrieumgebungen
  • robustes Druckwerk
  • schnelle Bildaufbereitung
  • superschneller Druck des ersten Beleges durch Highspeed Controller mit RISC-Prozessor
  • hohe Druckqualität durch den history controlled Flat-Head Druckkopf
  • intelligente und variable Barcode-Aufbereitung (1D + 2D) im Drucker (auch mit HP-PCL5 Syntax!)
  • Vielzahl simultaner Emulationen sind standardmäßig wie z. B. PCL5, (Kyocera) Prescribe, (Zebra) ZPL II, Datamax, (Eltron) EPL, TIFF und einige andere,
  • optional erhalten Sie (Printronix) IGP und IPDS, zur komfortablen und problemlosen Einbindung in IHRE System-Umgebung

Datenblatt zum THERMOjet 6e+ Gen. 2

Anwendungsbereiche 

Automotive Chemie Gesundheitswesen Handel Industrie Logistik

Sie haben eine Frage zu Druckern oder suchen eine Drucklösung? Dann sind wir gerne Ihr Ansprechpartner.

Ihr direkter Weg zur uns:

Senden Sie uns hier Ihre Fragen per Mail. Sie erhalten Ihre Antwort schnellstmöglich.

Rufen Sie jetzt an: Tel. +49 5205  717 51 und sprechen Sie persönlich mit einem Spezialisten.

Würfel haben viele Seiten

Wie ein Würfel hat jede Aufgabe viele Seiten. Und was nicht besprochen wurde, ist häufig nicht bedacht.

Um nichts zu vergessen, sprechen Sie mit uns über Ihre Aufgabe(n):

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 717 51

oder Sie senden Ihre Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

Ich interessiere mich für Drucker für Logistik-Drucker

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • (bitte Bezeichnung / Optionen nennen)
  • (Bitte Hersteller, Bezeichnung und Optionen nennen)
  • (Bitte Hersteller, Bezeichnung und Optionen nennen)
  • Damit Sie den bestmöglichen Service erhalten, erteilen Sie mit einem Punkt Ihr Einverständnis, dass wir Informationen über Ihren Besuch mit sogenannten Cookies speichern dürfen.
  • Um Ihre Konfiguration berechnen zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG berechnet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

Würfel haben viele Seiten

Welche Drucker / Scanner passen zu Ihren Aufgaben

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 717 51

oder Sie senden Ihre Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unten

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG

Opt Out Text Google Hier klicken um dich auszutragen.