Frachtpapiere drucken (Lieferscheine, Zolldokumente). Drucker, wie Einzelblatt-Laserdrucker, laufen am POS preiswert, schnell und störungsarm. Alternativ sind Endlosdrucker mit Schneidefunktion. Frachtpapiere am POS drucken und Kosten sparen bedeutet mehr an Schnelligkeit, einfachste Handhabung und beste Funktionalität.

Frachtpapiere (Lieferscheine, Zolldokumente, Picklisten) drucken

Frachtpapiere (Lieferscheine, Zolldokumente, Picklisten) drucken

Für Frachtpapiere Laserdrucker mit Thermo- und Nadeldrucker-Emulation einsetzen

SOLID-Laserdrucker drucken Frachtpapiere (Lieferscheine, Zolldokumente, Picklisten) zum kleinen Preis und eignen sich als Einzelblatt-Drucker für Laser-, Thermo- und Nadeldrucker-Anwendungen. und können PDF-Dateien (auch mit Schachtanwahl) direkt ausdrucken. Das bedeutet: keine Umstellung in den Daten. Neben der PDF- und PCL5e-Emulation für Ihre Industrie-Anwendungen, können die Systeme auch Thermodrucker-Sprachen wie ZPL2, Datamax, Etimark MP-1220, TEC Bx72, TEC B6xx oder Matrix-Druckersprachen wie EPSON FX80 oder IBM Propinter. Somit können Sie wahlweise Laser-, Nadeldrucker- und Thermodrucker-Daten im Wechsel ausgeben. SOLID-Laserdrucker geben die Dokumente Face-down und optional Face-up aus.

Die erste Seite der Frachtpapiere ist nach nur wenigen Sekunden draußen, so dass Sie die Drucker z. B. in Nachbearbeitungs-Anlagen (Kommissionier-Straßen, Belegeinleger, usw.) einsetzen können. Mit den Systemen verarbeiten Sie A4, A5, A6 Formate sowie Zwischengrößen. Die Druckkosten je Seite sind bei diesem Drucker gering. Die Industrie-Druckern geben bis zu 120 Seiten pro Minute aus.

SOLID-Laserdrucker sind kompatibel zu allen anderen PCL5e-Laserdruckern und entsprechen damit dem weltweiten Standard der Laserdrucker. Das bedeutet, dass Sie aus Ihrer SAP®-Anwendung genau so wie aus anderen Warenwirtschafts-Anwendungen drucken können. Anschlüsse unter UNIX, Linux oder Windows sind ebenso zu realisieren, wie z. B. aus einer IBM i-series (AS/400) etc.

MICROPLEX Printware AG - Hersteller von Drucker und EtikettendruckerDie Alternative

IDENTjet M8-3 oder THERMOjet 8e+ benötigen keinen Toner. Auch kein Farbband – sondern nur Papier.

Wenn Sie Logimente stik-Dokuam POS drucken und eine hohe Belastung an Staub und Schmutz haben, sollten Sie auch Drucker einsetzen, die resistent gegen Staub und Schmutz sind. Mit jeder Bewegung der Gabelstapler oder beim Öffnen der LKW-Tore wird Staub und Schmutz hochgewirbelt, der sich auf und in dem Drucker festsetzt. Laserdrucker haben dabei ihre Probleme. IDENTjet M8-3 oder THERMOjet 8e+ nicht. Zum Drucken gibt es nur einen Druckkopf, der recht unempfindlich ist

Frachtpapiere am POS, dann THERMOjet 8e plus

Frachtpapiere am POS, dann THERMOjet 8e plus

Frachtpapiere drucken – IDENTjet M8-3 oder THERMOjet 8e+ sind der Zeit voraus.

Bislang geben Sie Ihre Frachtpapiere am POS mit einem Einzelblattlaser aus. Das soll auch so bleiben. Was sich ändert ist die Zuführung. Hinter dem Drucker steht ein großer Karton mit 3.000 Blatt Endlos-Papier, welches der Drucker Blatt für Blatt vereinzelt.

Frachtpapiere am POS, die Ihre AGBs auf der Rückseite tragen, können Sie auch weiterhin einsetzen. Wie bisher werden die Belege damit vorgedruckt.

Frachtpapiere am POS drucken – dazu geben Sie Ihre Druck-Daten unverändert aus. Ohne Treiber. Und bekommt Ihre Warenwirtschaft einen Release-Wechsel, ist das dem Drucker egal. Ihre Druckausgabe besteht aus PCL5e- oder PDF-Daten und diese werden vom Drucker ausgegeben. Die häufige Diskussion, dass die Druckausgabe dem Drucker angepasst werden muss, gibt es nicht mehr. Sie erwarten aus Ihrer Software nur ein gleichbleibende, bzw. unveränderte PCL5e- oder PDF-Ausgabe.

IDENTjet M8-3 oder THERMOjet 8e+ drucken auch super Barcodes. Auf den Belegen werden die Barcodes mit 300 dpi ausgeben. Die beste Druckqualität mit voller Geschwindigkeit erhalten Sie dann, wenn Sie die Barcodes in Laufrichtung des Drucks generieren.

2D-Codes haben den Vorteil, dass Sie darin große Datenmengen verschlüsseln und an andere IT-Systeme übergeben können. Wichtige Informationen können in einem 2D-Code verschlüsselt werden. Natürlich können Sie auch mit Desktop-Drucker und Midrange-Geräten zweidimensionale Codes drucken, egal, ob es sich um einen Matrixdrucker, Laserdrucker, Thermodrucker oder Inkjet-Drucker handelt.

SOLID T8 für den schnellen Endlosdruck

SOLID T8 für den schnellen Endlosdruck

IDENTjet M8-3 oder THERMOjet 8e+ sind genau richtig für Ihre Frachtpapiere, weil…

Mit den IDENTjet M8-3 oder THERMOjet 8e+ werden Materialie bedruckt, welche über eine wärmeempflindliche Beschichtung verfügen, die sich bei Hitzeeinwirkung schwärzt. Für Sie als Anwender bedeutet das: nur Papier einlegen und drucken. In der Regel werden mit diesem Thermodirekt-Drucker z-gefaltete Endlospapiere verarbeiten.

Wirtschaftlicher drucken hat auch etwas mit Verbesserungen im Arbeitsprozess zu tun. Beim IDENTjet M8-3 oder THERMOjet 8e+ wird nur Papier nachgelegt – das ist in der Regel einfach, schnell und komfortabel.

IDENTjet DT-8 und DT-12 drucken auch super Barcodes

IDENTjet M8-3 oder THERMOjet 8e+ drucken auch super Barcodes

THERMOjet 8e+ benötigen keinen Treiber für PCL-und PDF-Anwendungen.

Das bedeutet für Sie, dass Sie aus Ihren Anwendungen PCL- und auch PDF-Daten direkt ausgeben können. Weil die Drucker nur einen Stellplatz etwa in der Fläche einer A4-Seite benötigen, passen die Drucker auf den kleinsten Schreibtisch. Im Gegensatz zum Laserdrucker benötigen die Geräte auch keine Aufwärmzeiten sondern drucken nach dem Datenerhalt sofort los.

IDENTjet DT-8 sind PCL- und PDF-kompatibel

IDENTjet DT-8 sind PCL- und PDF-kompatibel

Keine Mehrkosten bei höherem Schwärzungsgrad

IDENTjet M8-3 oder THERMOjet 8e+ stehen für eine unkomplizierte Installation und einem fehlerfreiem Drucken in heterogenen Unternehmensnetzwerken. Beachtlich sind die geringen Betriebskosten. Steigt beim Laserdrucker der Schwärzungsgrad um nur 1% vom Vergleichsdruck (=5%) ab, steigen Ihre Kosten (insbesondere beim Barcode-Druck) sofort um 20% in Euro-Wert. – Bei diesem Thermodrucker bleiben die Druckpreise konstant und erhöhen sich um 0,00 Cent.

SOLID Laserdrucker

MICROPLEX intelligente Produktions-Laserdrucker

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier 

SOLID 52A4System i-Drucker als Laserdrucker für Abteilungen
SOLID 52A4SOLID 50A3-3
Air Waybill drucken mit Laserdrucker.Air Waybill drucken mit Laserdrucker.
Solid90A3SOLID 105A3
Air Waybill drucken mit Laserdrucker.SOLID 90A3 am Belegeinleger
SOLID 120A3SOLID 90A-3 im  Anlagenbau

Diese Thermotransfer-Drucker bewähren sich seit Jahren

SASS AG Thermodirekt- / Thermotransferdrucker

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier 

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier 

Besucher-Ausweise zum kleinen Preis IDENTjet® E4 - der Große unter den kleinen
IDENTjet D4 IDENTjet® E4
IDENTjet® M4IDENTjet M4-6 mit Stapler
IDENTjet® M4IDENTjet M4-6 mit Stapler
IDENTjet M8-3THERMOjet 4eS verhalten sich wie ein Druckertyp HP® Laserjet 4 series PCL-5 Laserdrucker.
IDENTjet M8-3THERMOjet 4eS 
THERMOjet 4e+ Gen. 2SASS THERMOjet 6eS
THERMOjet 4e+THERMOjet 6eS
SASS THERMOjet 8e+ Gen. 2
THERMOjet 6e+THERMOjet 8e+
MLP4 mobiler Transfer-DruckerLKW-Drucker für den mobilen Belegdruck
MLP4 mobiler Transfer-Druckermobiler A4-Drucker THERMOjet 8TD

Weitere Drucker ansehen

 Clevere Lösungen für die häufigsten Druck-Aufgaben in Unternehmen

Würfel haben viele Seiten

Wie ein Würfel hat jede Aufgabe viele Seiten. Und was nicht besprochen wurde, ist häufig nicht bedacht.

Wann nehmen Sie welchen Drucker?

Lassen Sie uns jetzt Ihre Aufgabe besprechen 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 71751

oder Sie senden Ihre Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

MICROPLEX Einzelblatt-Laserdrucker

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • Welche Drucker möchten Sie kalkulieren
  • An diese Adresse erhalten Sie sofort die Kopie Ihrer Anfrage:
  • Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Daten von der SASS Datentechnik AG gespeichert und zur Kalkulation Ihrer Anfrage bearbeitet ab. Einer Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

Würfel haben viele Seiten

Wie ein Würfel hat jede Aufgabe viele Seiten. Und was nicht besprochen wurde, ist häufig nicht bedacht.

Um nichts zu vergessen, sprechen Sie mit uns über Ihre Aufgabe(n):

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 71751

oder Sie senden Ihre Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

Mehr Informationen erhalten Sie unter

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG

.

L –

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

M –

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

N –

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

O –

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

 

Wenn Sie spezielle Drucker suchen, wählen Sie hier 

 

zur Startseite