SOLID 50A3-3 sind Produktionsdrucker mit einer schnellen 1. Seite. Diese Einzelblatt-Drucker sind Industriedrucker und verfügen über eine PCL5e-Emulation. Darum werden die Systeme in der Logistik, in zahlreichen Abteilungen von Verwaltung und Dienstleistung eingesetzt. Die Printer geben die ersten Seite nach nur 3 Sekunden aus, so dass Sie die Systeme z. B. in Kommissionier-Anlagen und anderen Nachbearbeitungssystemen einsetzen können. SOLID 50A3-3 sind Produktionsdrucker und geben Ihre Dokumente wahlweise Face-down und Face-up aus.

SOLID 50A3-3 sind Produktionsdrucker mit einer schnellen ersten Seite

SOLID 50A3-3 sind Produktionsdrucker mit einer schnellen ersten Seite

 

SOLID 50A3-3 sind kompatibel zu allen anderen PCL5e-Laserdruckern und entsprechen damit dem weltweiten Standard der Laserdrucker. Das bedeutet, dass Sie aus Ihrer SAP®-Anwendung genau so wie aus anderen Warenwirtschafts-Anwendungen drucken können. Anschlüsse unter UNIX, Linux oder Windows sind ebenso zu realisieren, wie z. B. aus einer IBM AS/400, i-series etc.

SOLID50 A3-3 sind die Drucker mit der schnellen 1. Seite

Mit den Systemen verarbeiten Sie A3, A4 und A5 Formate sowie Zwischengrößen. Die Druckkosten je Seite sind bei diesem Drucker gering. Die Industrie-Druckern geben bis zu 50 Seiten pro Minute aus.

Der Platzbedarf der Industrie-Printer ist ebenfalls gering. Die monatliche Belastung Geräte ist enorm. Von ihrer Belastung her halten diese Abteilungs-Drucksysteme mit den großen Office-Druckern mit. Die Vielseitigkeit macht diese Drucksysteme wirtschaftlich, insbesondere beim Druck von Warenanhänger, Tags und Bindeetiketten. Die durchschnittliche monatliche Druckbelastung ist für 50.000 Seiten ausgelegt – und das Monat für Monat in 5 Jahren (= 60 Monate)

Die Produktionsdrucker können Sie mit zahlreichen Papierzuführungen aufrüsten und dabei unterschiedliche Papierformate von A5 bis A3 einsetzen. Papierqualitäten von 64 – 163 g/m² werden problemlos verarbeitet. Um einen späteren störungsfreien Praxisbetrieb sicherzustellen, empfehlen wir im Vorfeld das Material zu testen, insbesondere wenn es außerhalb der 80 g/m² Standard-Papierqualität liegt.

SOLID 50A3-3 bekommen Sie mit SPS-Schnittstelle.

Bei diesem Drucker kann die erste Seite schon aufbereitet und vor dem Druck zurückgehalten werden, bis ein Signal z. B. über die SPS-Steuerung den Ausdruck erlaubt. Was am längsten für die erste Seite dauert, ist der Papierweg.

SOLID 50A3-3 amBeleg-Aufleger

SOLID 50A3-3 am Beleg-Aufleger

SOLID 50A3-3 mit der schnellen 1. Seite

SOLID 50 A3-3 sind Industriedrucker mit Einzelblatt-Druckausgabe. Die Printer sind für die Produktion geeignet, da sie Ihre erste Seite nach nur 3 Sekunden ausgeben, wahlweise Face-down und Face-up. Diese Print- Systeme werden in Kommissionier-und anderen Nachbearbeitungs-Anlagen eingesetzt. geben .

MICROPLEX Printware AG - Hersteller von Drucker und Etikettendrucker

GPIO- und Status-out-Schnittstelle sind für Anlagenbauer wichtig

Industrie-Laserdrucker SOLID 50A3-3 kommunizieren mittels GPIO-Schnittstelle und oder Status-out mit dem Anlagen-Rechner und tauschen Signale aus. Diese Optionen ersparen dem Anlagenbauer viele Überwachungs-Sensoren.

 

SOLID 50A3-3 sind Produktionsdrucker mit einer schnellen ersten Seite

SOLID 50A3-3 sind Produktionsdrucker mit einer schnellen ersten Seite

1 Drucker = 2 Technologie-Anforderungen 

Laserdruck fürPCL5-Daten   +   Etikettendruck für ZPL2-Daten

und andere Programmierungen

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

SOLID 50A3-3 verfügen über zahlreiche Druckersprachen

SOLID 50A3-3 sind vielseitig von Seiten der Druckersprachen. Zum Drucken aus SAP® werden bei diesem Industrie-Laserdrucker die Anwendung nicht umgeschrieben. Das bedeutet, dass Sie aus einer SAP®-Anwendung genau so wie aus anderen Warenwirtschafts-Anwendungen drucken können. Anschlüsse unter UNIX, Linux oder Windows sind ebenso zu realisieren, wie z. B. aus einer IBM AS/400, i-series etc.

Aufgrund der PCL5e-, ZPL2, PDF-, IGP- und anderen Emulationen verstehen die Drucker parallel Druckausgaben, die für Laserdrucker und für Thermodrucker programmiert wurden.

Mehr Sicherheit im Barcode-Druck geht nicht

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

 

SOLID 50A3-3 amBeleg-Aufleger

SOLID 50A3-3 am Beleg-Aufleger

Barcodes mittels JetCap ausgeben

SOLID 50A3-3 verfügen über die JetCap-Emulation und sind daher kompatibel zum Standard-Laserdrucker. Die JetCap-Emulation wird auch von SAP® unterstützt.

Drucksysteme für Barcodes wie GS1-128-Strichcode, EAN13, EAN8, 2 of 5 Interleaved, Code 39, Code 93, Code 128 (A, B, C) Codabar, UPC-A, UPC-E, UPC-EO, Postnet, Postbar, sowie für 2D-Codes wie GS1 DataMatrix, PDF417, UPS Maxicode, Royal Mail, … und für zahlreich weitere Codes.

Diese Drucker sind

auf der ganzen Welt zu Hause

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

Formulare mit SOLID 50A3-3 drucken

SOLID50 A3-3 sind sehr vielseitig in den Formaten

Mit den Systemen verarbeiten Sie A3, A4 und A5 Formate sowie Zwischengrößen. Die Industrie-Druckern geben bis zu 50 Seiten pro Minute aus.

Der Platzbedarf der Industrie-Printer ist gering. Die Produktionsdrucker können Sie mit zahlreichen Papierzuführungen aufrüsten und dabei unterschiedliche Papierformate von A5 bis A3 einsetzen. Papierqualitäten von 64 – 163 g/m² werden problemlos verarbeitet.

SOLID 50A3-3. Details in der Zusammenfassung:

Die Drucker sind für den Druck mittlerer Volumina in kurzen Zeiträumen geeignet. Auch eignen sich die Drucksysteme für den Einsatz in kritischen Umgebungen. Das ist eine Besonderheit und ideal für den Einsatz in Förderanlagen und/oder automatischen Prozessen. Zum Standard gehört die Ausstattung mit Barcode Zeichensätzen. Die Drucksysteme sind standardmäßig mit einer PCL5e-Emulation ausgestattet und können mit zahlreichen weiteren Industrie-Emulationen und Druckersprachen erweitert werden, was Ihnen aufwendige Programmierungen und Anpassungen erspart. SOLID 50A3-3 sind robuste Industrie-Drucksysteme.

■50 Seiten A4 / 28 Seiten A3 pro Minute
■maximal bis zu 2.000 Blatt
■empfohlenes monatliches Druckvolumen – 50.000 Seiten
■Ausgabe der ersten Seite innerhalb von 3 Sekunden
■Face-up Ausgabe – optional
■geeignet für die Einbindung in Produktionslinien.
■Synchronisierung per SPS-Schnittstelle – optional
■es werden diverse Formate unterstützt
■zahlreiche Emulationen
■Kompatiblität zu vielen IT-Standards
■perfekt für just-in-time Anwendungen

■Finisher mit Hefter und Ablage
■Status-Out
■GPIO (SPS-Control)
■IDOL-Barcode II 2D-Barcodes
■IGP
■PRESCRIBE
■Thermo-Emulation Zebra ZPL II, Datamax, Eltron EPL
Datenblatt-SOLID 50A3

Sie möchten Investitionsschutz für Ihre Drucker

Was sollen IHRE Drucker alles können?

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

SOLID_50A3-3

SOLID 50A3-3. Details in der Zusammenfassung:

Die Drucker sind für den Druck mittlerer Volumina in kurzen Zeiträumen geeignet. Auch eignen sich die Drucksysteme für den Einsatz in kritischen Umgebungen. Das ist eine Besonderheit und ideal für den Einsatz in Förderanlagen und/oder automatischen Prozessen. Zum Standard gehört die Ausstattung mit Barcode Zeichensätzen. Die Drucksysteme sind standardmäßig mit einer PCL5e-Emulation ausgestattet und können mit zahlreichen weiteren Industrie-Emulationen und Druckersprachen erweitert werden, was Ihnen aufwendige Programmierungen und Anpassungen erspart. SOLID 50A3-3 sind robuste Industrie-Drucksysteme.

■50 Seiten A4 / 28 Seiten A3 pro Minute
■maximal bis zu 5.100 Blatt
■empfohlenes monatliches Druckvolumen – 50.000 Seiten
■Ausgabe der ersten Seite innerhalb von 3 Sekunden
■Face-up Ausgabe – optional
■geeignet für die Einbindung in Produktionslinien.
■Synchronisierung per SPS-Schnittstelle – optional
■es werden diverse Formate unterstützt
■zahlreiche Emulationen
■Kompatiblität zu vielen IT-Standards
■perfekt für just-in-time Anwendungen

■Finisher mit Hefter und Ablage
■Status-Out
■SPS-Control
■IDOL-Barcode II 2D-Barcodes
■IGP
■PRESCRIBE
■Thermo-Emulation Zebra ZPL II, Datamax, Eltron EPL
Datenblatt-SOLID 50A3

SOLID_50A3-3

Punkten Sie JETZT Ihre Wünsche an 

und erhalten das TOP-Angebot direkt vom Hersteller 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

 

MICROPLEX Einzelblatt-Laserdrucker

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • Welche Drucker möchten Sie kalkulieren
  • An diese Adresse erhalten Sie sofort die Kopie Ihrer Anfrage:
  • Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Daten von der SASS Datentechnik AG gespeichert und zur Kalkulation Ihrer Anfrage bearbeitet ab. Einer Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

 

Würfel haben viele Seiten

Wie ein Würfel hat jede Aufgabe viele Seiten. Und was nicht besprochen wurde, ist häufig nicht bedacht.

Damit Sie nichts vergessen, holen Sie sich kostenlose Tipps.

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Telefon: +49 5205 71751
CHRISTIAN BUSCH
SENDER STR. 4, D-33689 BIELEFELD

Ihre Mail senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

  • Nadel-Drucker (Matrixrucker / Flachbettdrucker / Zeilen-Drucker) drucken Belege mit Kopien zum kleinen Preis
  • NVE-Etiketten sind Versand-Label im Handel.
  • NVE-Drucker zur Ausgabe von Etiketten im Versand-Label im Handel
  • QR-Codes
  • Paletten-Etiketten zum kleinen Preis. Paletten-Etiketten sind Versand-Label. SSCC-Etikett ist die neue Bezeichnung für NVE-Etiketten.
  • Post-Etiketten mit Datamatrix-Code sind Adressaufkleber auf Zeitungen, Kataloge, Illustrierte, Magazine
  • Printing on Demand
  • Salatbecher-Etiketten müssen resistent gegen Essig und Öl sein. Salatbecher-Etiketten können Sie jetzt zum kleinen Preis selbst drucken.
  • SSCC-Etiketten sind Versand-Label
  • SK-Etiketten drucken ist leicht. Lesen Sie, was beim Einzelblattdruck zu beachten ist
  • THERMOjet MPL4 sind perfekte mobile Thermotransfer-Drucker für Gabelstapler, Pick-Wagen
  • Wäsche etikettieren mit Drucker zum kleinen Preis – mit aufgeklebten oder aufgebügelten Labels kennzeichnen
  • Weinflaschenetiketten drucken, schnell, gut, günstig, in unterschiedlichen Verfahren
  • Zebra ZT510 sind budget-freundlich und bieten mehr Leistung zum kleinen Preis
  • Zebra ZT610 Etikettendrucker zum kleinen Preis als Thermo-Drucker für Transfer-Labels oder Direkt-Etiketten
  • Zebra ZT620 wahlweise mit 203 oder 300 dpi Bildauflösung erhalten Sie hier zum kleinen Preis.
  • Zeilenmatrixdrucker sind für ein hohes monatliches Druckvolumen ausgelegt

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG

.