Check-out-Terminal-Drucker an der Verladestation

Check-out-Terminal-Printer / Drucker an der Verladestation

Check-out-Terminal-Printer / Drucker für die störungsfreie Einzelblatt-Ausgabe

Sie drucken an Ihrem Point of Sales per Einzelblatt – das ist gut so. Dann muss niemand das Papier abreißen und Seiten vereinzeln – wie vor gefühlten 100 Jahren. Es gibt dazu im Vergleich noch eine bessere Variante:

Check-out-Terminal-Printer / Drucker SASS-Drucker sind PDF-Drucker für schnelle komfortable Anwendungen. Hier wird zwar ein Endlosmaterial zugeführt und vom integrierten Cutter automatisch Blatt für Blatt vereinzelt. Das geht schnell ohne personelle Eingriffe.

Check-out-Terminal-Printer / Drucker – Investition, die sich schnell auszahlt

Check-out-Terminal-Printer / Drucker SASS-Drucker stehen insbesondere für ein wirtschaftliches Drucken. Das hat auch etwas mit Verbesserungen im Arbeitsprozess zu tun. Ihre Mitarbeiter müssen nie lange auf eine Druckausgabe warten. Vorteilhaft und kostensparend ist auch die Papierhandhabung, indem nur kartonweise Papier nachgelegt wird – was einfach, schnell und super komfortabel ist. Toner und andere Druckkomponenten wie beim Laserdruck, fallen nicht an. Lediglich für ein paar Euro alle 350.000 Seiten eine neue Druckleiste.

Vorteile der Check-out-Terminal-Printer / Drucker  

SASS-Drucker benötigen keinen Toner, keine Fixierung, keine OPC-Trommel – sondern nur weißes Papier. Wo die Hitze des Druckkopfs das Papier berührt, schwärzt es sich. Kommt punktuell Hitze auf die Oberfläche, wird der Beleg an dieser stelle schwarz.

Steigt beim Laserdrucker der Schwärzungsgrad um nur 1% vom Vergleichsdruck ab (insbesondere beim Barcode-Druck) steigen Ihre Kosten sofort um 20% in Euro-Wert. – Bei diesem Thermodrucker bleiben die Druckpreise konstant und erhöhen sich um keine 0,00 Cent. Darum eignen sich die Drucker für zahlreiche Anwendungen in der Produktion, in der Logistik und im Bereich der Dienstleistungen.

Nachhaltig wirtschaftliche Drucker

Nachhaltig wirtschaftliche Drucker

Check-out-Terminal-Printer / Drucker SASS-Drucker können PDF-Dateien direkt ausdrucken, optional auch PCL5-Daten. Eingesetzt werden weiße wie auch farbige Papiere, welche über eine wärmeempfindliche Beschichtung verfügen.

Check-out-Terminal-Printer / Drucker SASS-Drucker benötigen keinen Treiber für PCL-und PDF-Anwendungen. Das bedeutet für Sie, dass Sie aus Ihren Anwendungen PCL- und auch PDF-Daten direkt ausgeben können.  Im Gegensatz zum Laserdrucker benötigen die Geräte auch keine Aufwärmzeiten sondern drucken nach dem Datenerhalt sofort los.

Check-out-Terminal-Printer / Drucker für Ihre Anwendungen

Typische Anwendungen sind die Druckausgabe von Warenbegleitpapieren, Teile- und Kommissionierlisten und Prozessdokumentationen. Auch in der Fertigung können die Geräte zur Ausgabe von Warenanhänger und Arbeitskarten ihren Einzug finden. Kurzzeitmietverträge für Autos und andere Wirtschaftsgüter werden schnell und komfortabel ausgedruckt.

  • PCL und PDF Dokumentendruck ohne Treiber
  • Schneller Thermo-Direktdrucker mit 12 dot/mm (=300 dpi) für A4 breite Endlospapiere
  • Einfache Papierhandhabung
  • Keine Aufwärmzeit, druckt sofort
  • Robustes Metallgehäuse
  • Kostengünstiger Ersatzdruckkopf
  • Ethernet Schnittstelle

THERMOjet 8e+ Gen. 2 PCL Thermotransfer-/Thermodirekt-Drucker

Mit den PCL5-Thermotransferdruckern „SASS THERMOjet 8e+ Gen. 2“ drucken Sie im Breitformat bis DIN A4 Etiketten und Tags im Thermodirekt- wie auch im Thermotransferdruck. Die Systeme sind für langlebige Druckbilder bestens geeignet. Wie alle THERMOjet-Etikettenrucker sind auch diese Geräte absolut kompatibel zu Ihren Standard-Laserdruckern.

THERMOjet 8e+  arbeiten auch ohne Farbband

THERMOjet 8e+  arbeiten auch ohne Farbband

Wurden Ihre Druckausgaben unter PCL5 generiert, erfolgt die Umstellung in Sekunden. Sie nehmen das Datenkabel aus dem Laserdrucker
und stecken es in den Thermodrucker – und schon können Sie mit dem Druck beginnen.

SASS THERMOjet 8e+ Gen. 2 verarbeiten die Daten von Ihrem Laserdrucker eins zu eins, ohne dass Sie Anwendungseingriffe vornehmen müssen. Ersparen Sie sich zusätzliche Programmierungen. Ob A4-Formate oder A5-Formate, alle Ausgaben erfolgen mit einer schnellen ersten Seite. Auch Ihre 1D- bzw. 2D-Barcode-Etiketten werden ausgegeben.

Details zum THERMOjet 8e+ Gen. 2 PCL
  • Für Materialformate bis zu 241,3 mm Breite und einer Druckbreite von bis zu 219,5 mm
  • Maximale Druckgeschwindigkeit von bis zu 150 mm pro Sekunde
  • 300 dpi Druckauflösung
  • Schnittstellen: Centronics IEEE 1284, USB 2.0 und Ethernet 10/100 Mbit
  • Emulationen: PCL5, (KYOCERA) Prescribe, ZPLII, Datamax-O’Neil, EPL2, EZPL, TIFF und viele weitere,
  • z.B. optional (Printronix) IGP, IPDS und andere
  • Schnelle Bildaufbereitung und somit superschneller Druck des ersten Beleges durch Highspeed Controller mit RISC-Prozessor
Hardware-Optionen Werkseinbau
Interface-Optionen im Werkseinbau
  • serielle Schnittstelle RS232C / RS422
  • Status-Out zur Kontrolle, sowie einem intensiven Dialog mit dem Drucker über die Datenschnittstelle
  • GPIO/SPS-Control zur Integration in Prozesslinien und Druckersteuerung
Software-Emulationen Werkseinbau
  • Labelpoint
  • Printronix-IGP
  • IPDS
  • weitere auf Anfrage

SOLID T8 Thermodirekt- und Thermotransfer-Drucker

Je nach Anforderung Ihrer Druckausgabe verändern Sie die Druckgeschwindigkeit variabel stufenweise bis zu 12 Zoll pro Sekunde (ca. 300 mm). Das entspricht der Geschwindigkeit eines Endlos-Laserdruckers mit 60 A4-Hochkant-Seiten pro Minute.

Rechnungen mit SOLID T8 drucken

Rechnungen mit SOLID T8 drucken

Geniale Spar-Drucker – extrem wirtschaftlich

die sich durch Einsparungen von selbst finanzieren

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

SOLID T8 zum Rechnungsdruck

SOLID T8 zum Rechnungsdruck

SOLID T8 werden in Logistik und Industrie eingesetzt.

Mit hoher Geschwindigkeit bedrucken Sie Typenschilder, ebenso wie Kunststoff-Materialien oder Papier-Etiketten. Durch die optimale Abstimmung der Transferfolie auf das zu bedruckende Material und die variable Einstellung der Andruckstärke des Druckkopfes erzielen Sie ein dauerhaft beständiges und hochwertiges Druckbild, welches Ihren individuellen Anforderungen entsprechend abriebfest bzw. witterungs- und chemikalienbeständig sein kann.

Der SOLID T8 zeichnet sich durch ein robustes Industrie-Design ohne Kompromisse aus und überzeugt darüber hinaus mit seinen durchdachten Ausstattungsmerkmalen wie dem aufklappbaren Druckmodul für die Materialführung, dem anwenderfreundlichen Bedienfeld und einem variabel einstellbaren Etikettensensor.

Sie haben Fragen und möchten diese

direkt besprechen

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

Verbrauchsmaterial-Wechsel sind sehr selten und ganz einfach

SOLID T8 nehmen Thermotransfer-Farbbänder mit bis zu 600 mtr Länge auf. Arbeitsunterbrechung für den Wechsel von Farbbandrollen sind daher nur selten notwendig. Besonders einfach sind die Wechsel der Etikettenrollen. Ihre Mitarbeiter legen das Etikettenmaterial bequem ein und drucken sofort.

SOLID T8 kompatibel durch vielen Emulationen

SOLID T8 kompatibel

SOLID T8 verfügen über eine Emulations-Vielfalt.

Mit der PCL5-Emulation beinhalten die Etikettendrucker zur Ansteuerung den weltweiten Laserdrucker-Standard. Darüber hinaus bekommen Sie heute 18 weitere Emulationen als Option angeboten. Programmierungen unter Kyocera Prescribe, XES, IGP, BULL MP3232 usw. müssen softwareseitig nicht umgestellt werden, was Ihnen bei einer Umstellung Kosten erspart.

Komfortable Treiber für Windows-Anwendungen stehen Ihnen zur Verfügung. Die Treiber werden den neueren Windows-Betriebssystemen angepasst. Somit investieren Sie mit diesen Printern in die Zukunft. Die Drucker beinhalten auch die Jetcap-Emulation und sind in der Barcode-Druckausgabe kompatibel zu HP-Laserdruckern.

Papierwege der SOLID-Drucker

Papierwege der SOLID-Drucker

Perfekter Barcode-Druck mit Lese-Kontrolle

ergibt perfekte Lesbarkeit beim Ihrem Kunden

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

SOLID T8 sind individuell erweiterbar.

Zum austauschbaren Zubehör gehören Messer und externe Aufwickler. Die Schneidefunktion schafft einen sauberen und scharfen Schnitt.

Mit einem externen Aufwickler spulen Sie direkt nach dem Druck die bedruckten Etiketten in rechter oder linker Drehrichtung auf. Wenn Sie professionelle Etikettenrollen mit bis zu 300 mm Durchmesser benötigen, empfehlen wir Ihnen zum Aufwickler auch entsprechende Abwickler.

Schnelles Druckwerk für zeitkritische Anwendungen. Geeignet für dicke Materialien. Viele Emulationen wie PCL5, ZPL II, EPL und Datamax als Standard.:

■ Thermotransfer-/Thermodirekt, Near-Edge-Druckkopf
■ 254mm Medienbreite – 213mm bedruckbar
■ 300dpi Druckauflösung
■ Druckgeschwindigkeit max. 12 Zoll (300mm) pro Sekunde

SOLID T8 eignen sich für viele Aufgaben

SOLID T8 für GTL VDA-4994 Label

SOLID T8 für GTL VDA-4994 Label

Details zum SOLID T8

  • Drucktechnologie Thermotransfer-/Thermodirektdruck (history-controlled near-edge print head)
  • Druckgeschwindigkeit bis zu 406 mm/s (bis zu 16 Zoll/s)
  • Druckauflösung: 300 dpi x 300 dpi
  • Lebensdauer des Druckkopfes: Thermodirekt bist zu 25.000 m, Thermotransfer bis zu 50.000 m
  • Stromversorgung 115 – 240 VAC, 50/60 Hz
  • Stromaufnahme: 3,2A
  • Abmessungen (BxTxH in mm) 450 x 490 x 305
  • Gewicht: 26 kg (ohne Optionen)
  • Umgebungstemperatur 5 – 35°C
  • Luftfeuchtigkeit 45 – 75 % (rel., nicht kondensierend)
  • Schnittstellen: USB, IEEE 1284 (Centronics), Ethernet-Interface 10/100 MBit, bi-direktional (TCP/IP)
  • Optional: RS232, RS422, WLAN
  • Speicher: RAM 256 MB, Flash 256 MB
  • Display
  • Emulationen: MICROPLEX IDOL, HP-PCL5/ HPGL, IGP/PGL, AGFA Reno, LN03+, BULL-MP6090, Datamax, Etimark MP-1220, TEC Bx72, TEC B6xx, LDC, ZPL II, EPL2, Intermec Direct Protocol, IER Command, cab, Godex EZPL, Diablo 630, IBM Proprinter, Epson FX-80, MT-600/MT40, IDS, ANSI Genicom, TIFF, HP Designjet, XML (SAP®), CUPS Raster
  • Optionale Emulationen: μ-Postscript, CODE-V (Magnum), XEROX XES, KODESCRIPT+, Prescribe/PSB 2, IGP-10, Labelpoint, IPDS, AEA, AFP, RFM, PDF Direktdruck* (weitere Emulationen auf Anfrage)
  • Barcodes: QR Code, EAN 8, 13, 128, add on, 2/5 3-stroke Datalogic, 2/5 3-stroke Matrix, Codabar, PDF 417, Royalbar, Planet, Jetcaps (HP/SAP®), Code 39, 128 MSI, UPC A, E, Postnet, KIX, USPS One Code
  • Optionale Barcodes: USD5, Aztec-Code, UPS-Maxicode, Datamatrix (weitere Barcodes auf Anfrage)
Zusatzfunktionen
  • Netzwerkkompatibilität
    Authentifizierungsstandard nach IEEE 802.1x
  • Intelligente Barcode-Generierung
    Der Barcode wird vom Print Controller „on the fly“ generiert.
  • Formatsplitting
    Der Drucker unterteilt eine Seite in mehrere Unterformate
  • Ribbon Save Modus
    Bei unbedruckten Passagen über 12 mm
    wird der Druckkopf angehoben, um Ribbon zu sparen.

Optionale Zusatzfunktionen zum SOLID T8

  • Integriertes Formularmanagement
    Im Drucker lassen sich Formulare und Fonts im Speicher ablegen und nach Bedarf abrufen.
  • Status-Out
    Nach korrektem Druck einer Seite kann der Drucker u. a. eine Quittung über die Schnittstelle ausgeben. Weitere Features entnehmen Sie bitte dem Handbuch.

Programmierbare GPIO-Schnittstelle (SPS-Control)
Einbinden des Druckers in Prozesslinien und Steuerung des Druckers via GPIO-Schnittstelle.
Kunden-/ anwendungsspezifische Anpassung möglich.

  • Papierstärke 0.2 – 0.9 mm
  • Thermotransferfolie Rollendurchmesser max. 90 mm
  • Kern-Innendurchmesser 1 Zoll (25.4 mm)
  • Folienlänge max. 600 m
  • Beschichtete Seite innen (außen möglich)
  • Folienbreite 30 – 217 mm
  • Grammatur max. 240 g/m²
  • Bedruckbare Medien Größe 100 – 254 mm Breite 213 mm bedruckbar
  • Rollendurchmesser max. 210 mm (max. 5000 g)
  • Kerndurchmesser 1,5 / 3 / 4 Zoll (38,1 – 102 mm)

Sie möchten neue Wege gehen, Ihre Prozesse verbessern 
und jetzt Weichen stellen –
dann wird Sie unser Top-Angebot begeistern

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751
oder Mail senden an  sales@drucker-etikettendrucker.de

Punkten Sie JETZT Ihre Wünsche an

SASS Thermodrucker

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • (mehrfache Auswahl ist möglich)
  • An diese Adresse erhalten Sie sofort eine Kopie Ihrer Anfrage
  • Um Ihre Konfiguration bearbeiten zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG gespeichert. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt
  • .
  • Freiwillige Angaben
  • Wenn Sie mögen, erweitern Sie Ihre Anfrage mit den zutreffenden Angaben:
  • .
  • .
  • SASS IDENTjet D4 sind die preiswerten und nachhaltig wirtschaftlichen Desktop-Etikettendrucker mit großem Display, geringer Stellfläche, integrierter Ethernet-Schnittstelle, kostenloser Etiketten-Design-Software und 36 Monate Bring-In-Garantie
  • .
  • SASS IDENTjet E4 sind im Metallgehäuse und nehmen große Etikettenrollen mit 200mm AD auf. Die Systeme sind für Windows, Linux- und UNIX-Anwendungen, verfügen über ein großes Display, integrierte Ethernet-Schnittstelle, kostenlose Etiketten-Design-Software und 36 Monate Bring-In-Garantie
  • .
  • SASS IDENTjet M4 sind Industrie-Drucker für nachhaltig wirtschaftliche Ausgaben im Etikettendruck. Die Systeme sind für Windows, Linux- und UNIX-Anwendungen, verfügen über ein großes Display, integrierte Ethernet-Schnittstelle, kostenlose Etiketten-Design-Software und 36 Monate Bring-In-Garantie
  • Bitte wählen Sie hier die Optionen, die Ihnen / Ihren Mitarbeitern eine Arbeitserleichterung bringen
  • .
  • .
  • Die PCL5-kompatiblen Thermodrucker der SASS AG sind Alleskönner. THERMOjet-Druckerfamilie ist absolut kompatibel zu Standard-Laserdruckern. Ihre unter PCL5-generierte Druckausgabe, die auf Laserdruckern funktioniert, können die SASS THERMOjet-Drucker ohne Anwendungseingriffe eins zu eins übernehmen und ausgeben. Sie ersparen sich somit einerseits ein zusätzliches Programmiersystem für Ihre Barcode-Etiketten und drucken, auch langfristig investitionssicher, mit einem tatsächlichen (Welt-)Standard.
  • .
  • SASS THERMOjet MLP4 sind Transfer-Drucker für langlebige Etiketten und Belege. Mit 12, 24 und 48 Volt sind die Systeme ideal für Gabelstapler und Kommissionierwagen sowie mit 220 Volt auf für stationäre Druckeinsätze geeignet.
  • Bitte wählen Sie hier die Optionen, die Ihnen / Ihren Mitarbeitern eine Arbeitserleichterung bringen
  • .
  • .
  • Welche der nachfolgenden Emulationen erspart Ihnen die Umprogrammierung der vorhandenen Druckprogramme?
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .

 

Würfel haben viele Seiten

Wie ein Würfel hat jede Aufgabe viele Seiten.
Und was nicht besprochen wurde, ist häufig nicht bedacht.

Damit Sie nichts vergessen, holen Sie sich kostenlose Tipps.

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Telefon: +49 5205 71751
CHRISTIAN BUSCH, SENDER STR. 4, D-33689 BIELEFELD

Ihre Mail senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

Mehr Informationen erhalten Sie unter

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG

.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

Wenn Sie spezielle Drucker suchen, wählen Sie hier 

 

zur Startseite