Industriedrucker mit GPIO-Schnittstelle bekommen Sie hier für Automotive, Chemie, Pharma und für Ihre Branche. Diese intelligenten Drucker passen genau in Produktion und Logistik und eignen sich für die raue Umgebung. Es geht um zuverlässige Industriedrucker.

Industriedrucker für Logistiker minimieren die Versandkosten. Sollen KLT und VDA-Label gedruckt werden, halten die Drucker im Stopp-and-Go-Mode hohe Taktzahlen ein. Die besseren Modelle verstehen viele Sprachen und, können plattform-unabhängig auch PDF-Dateien ausgeben.

Sprechen Sie mit uns über Industriedrucker

Industriedrucker in der Automatisierung

Industriedrucker in der Automatisierung

Die neuen Industriedrucker sind robust und funktionieren auch außerhalb von klimatisierten Druckräumen. Sollen die Systeme in einer Anlage integriert werden, finden Sie hier Drucker für eine staubige Betriebs-Umgebung.

Gerne stellen wir Ihnen die Industriedrucker für eine zuverlässige Druckausgabe an einer Sammelstation oder einem automatischen Falz-Automaten vor. Damit drucken Sie Stunde für Stunde viele Seiten. Die Ausgabe wird  mittels GPIO-Schnittstelle überwacht ausgegeben.

Industriedrucker-Anwendung mit Thermo-Druckern und Laserdrucksystemen

SOLID 52A4 drucken KLT, VDA-Label, Rechnungen, Lieferscheine

Für Möbel-Etiketten sind SOLID 52A4 günstig

Für Etiketten sind SOLID 52A4 günstig

Sie benötigen einen Laserdrucker in Ihrer Produktion. Einen Laserdrucker der Etiketten, Kleinladungsträger (KLT), VDA-Label in hoher Druckqualität ausgibt. Und der Laserdrucker soll Ihre bisherigen Programmierungen für Thermodrucker oder Nadeldrucker für die i5-series (AS/400) verstehen, ohne dass Sie mit Aufwand umprogrammieren. Dann nehmen Sie den SOLID 52A4.

SOLID 52A4 drucken KLT, VDA-Label, Rechnungen, Lieferscheine an der automatischen Nachbearbeitungs-Anlage. Diese Laserdrucker eignen sich als Einzelblatt-Drucker für Laser-, Thermo- und Nadeldrucker-Anwendungen und können PDF-Dateien (auch mit Schachtanwahl) direkt ausdrucken. Etiketten mit SOLID 52A4 drucken bedeutet auch: keine Umstellung in den Daten.

Wenn Ihre Etiketten  als PDF- und PCL5e-Daten vorliegen, sind diese Drucker für Ihre Industrie-Anwendungen genau richtig. Die Drucksysteme können auch Thermodrucker-Sprachen wie ZPL2, Datamax, Etimark MP-1220, TEC Bx72, TEC B6xx oder Matrix-Druckersprachen wie EPSON FX80 oder IBM Propinter.

Kompatibel zu Laser-, Nadeldrucker- und Thermodrucker-Daten.

In der Produktion können Sie die Etiketten wie auch Ihre Dokumente Face-down und optional Face-up ausgeben.

SSOLID 52A4 sparen Geld beim Druck von Möbel-Etiketten

SSOLID 52A4 sparen Geld beim Druck von Etiketten

Beim Druck von Etiketten wird häufig gefordert, daß die ersten Seite nach nur wenigen Sekunden ausgegeben sind. SOLID 52A4 können das und eignen sich darum z. B. in Nachbearbeitungs-Anlagen (Kommissionier-Straßen, Verpackungs-Anlagen, Belegeinleger, usw.).

SOLID 52A4 drucken auf diversen Formaten und Sonderabmessungen

Mit den Systemen verarbeiten Sie A4, A5, A6 Formate sowie Zwischengrößen. Die Druckkosten je Seite sind bei diesem Drucker gering. Die Industrie-Drucker geben bis zu 52 Seiten pro Minute aus. Papierqualitäten von 60 – 203 g/m² werden problemlos verarbeitet. Um einen späteren störungsfreien Praxisbetrieb sicherzustellen, empfehlen wir im Vorfeld das Material zu testen, insbesondere wenn es außerhalb der 80 g/m² Standard-Papierqualität liegt.

SOLID 52A4 werden neben dem Druck von Etiketten auch gerne in der Logistik eingesetzt, wie auch in zahlreichen Abteilungen von Verwaltungen.

Wird zum Druck der Etiketten eine programmierbare GPIO-Schnittstelle (SPS-Control) benötigt

Aussenlager-Etiketten für Autoreifen

Aussenlager-Etiketten für Autoreifen

Zum Einbinden des Druckers in Prozesslinien und Steuerung des Druckers via GPIO-Schnittstelle können die Systeme mit dieser Funktion optional erweitert werden. Das hat beim Anlagenbau den Vorteil, daß Kunden-/ anwendungsspezifische Anpassung möglich sind.

Barcodes auf Etiketten werden im SOLID 52A4 generiert

SOLID 52A4 steigern die Leistung und die Effizienz in den Barcode-Anwendungen. Die Drucker verfügen über die JetCap-Emulation. Damit sind die Drucker in Ihrer Barcode-Druckausgabe kompatibel zu HP®-Laserdrucker. Barcodes wie GS1-128-Strichcode, EAN13, EAN8, 2 of 5 Interleaved, Code 39, Code 93, Code 128 (A, B, C) Codabar, UPC-A, UPC-E, UPC-EO, Postnet, Postbar werden bei voller Druckgeschwindigkeit generiert und ausgegeben. Dieses gilt auch für 2D-Codes wie GS1 DataMatrix, PDF417, UPS Maxicode, Royal Mail, … und für zahlreich weitere Codes.

SOLID 52A4 im Überblick

Möbel-Produktion - Drucker-Details in der Zusammenfassung

 

 

Testen Sie uns jetzt

Testen Sie uns jetzt

Damit Sie nichts vergessen, holen Sie sich kostenlose Tipps.

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Telefon: +49 5205 71751
CHRISTIAN BUSCH,
SENDER STR. 4, D-33689 BIELEFELD

 

Zuverlässige Industriedrucker im Anlagenbau 

Zuverlässige Industriedrucker im Anlagenbau

Thermodirekt- oder Thermotransfer-Drucker für Etiketten

Thermodirektdruck:

Bei kurzlebigen Etiketten macht der Thermodirekt-Druck Sinn. Dann wird  nur ein hitze-empfindliches Material eingesetzt, welches sich dort schwärzt, wo die Hitze des Druckkopfs mit dem Material in Berührung kommt. Nachteil ist, dass die Druckbilder nach einiger Zeit verblassen und nicht wischfest und kratzfest sind.

Thermotransferdruck:

Sollen die Druckbilder lange halten, wischfest und kratzfest sein, ist der Thermotransfer-Druck die bessere Wahl. Beim Thermotransferdruck kommt ein Farbband zum Einsatz, dessen Beschichtung sich durch Hitze und Druck auf das Medium überträgt.

THERMOjet 4e PLUS Industriedrucker
THERMOjet 4e PLUS sind Etikettendrucker

THERMOjet 4e PLUS sind Etikettendrucker

THERMOjet 4e PLUS sind Etikettendrucker und zeichnen sich durch ihr sehr kompaktes Design aus. Die Thermotransferdrucker sind vielseitig, nehmen aber trotzdem Etikettenrollen mit 8 Zoll Durchmesser (ca. 203 mm) auf, ebenso wie auch Thermotransferrollen mit 450 Meter Länge. Die Drucker wurden speziell für den Druck an Kommissionierplätzen konzeptioniert.

THERMOjet 4e PLUS sind Drucker z. B. für SAP®-Anwender, die entweder unter PCL5 oder ZPL2 Ihre Druckausgaben generieren.

SAP®-kompatibel ohne externen Treiber 

Sie möchten einen Barcode-Etikettendrucker in SAP® R/3 (auch mit SAPscript) direkt einbinden und zwar mit einem zum SAP®-Standard gehörenden SAP®-Treiber.

THERMOjet 4e PLUS  ersparen Ihnen eine Umprogrammierung

THERMOjet 4e PLUS  ersparen Ihnen eine Umprogrammierung von SAP®-Anwendungen. Sie drucken entweder mittels Laserdrucker-Sprache (PCL5e), oder ZPL2 oder in einer anderen Druckerprogrammierung. Somit ersparen Sie sich einen zusätzlichen Programmieraufwand für Ihre Etiketten, Aufkleber und Tags und drucken langfristig innerhalb eines tatsächlichen (Welt)Standards. Alternativ stehen Ihnen auch  IGP, PRESCRIBE und zahlreiche weitere Emulationen wahlweise zur Verfügung.

THEROjet 4e+ sind vielseitig

THEROjet 4e+ sind vielseitig

Anbindung der THERMOjet 4e PLUS in Ihre IT.

Um die Systeme in Ihre Datenverarbeitung einzubinden, erhalten Sie wie im vorherigen Absatz beschrieben, zahlreiche Möglichkeiten. Es macht einen großen Unterschied, ob Sie aus einem PC mit Windows-Betriebssystem drucken oder ob Sie Daten aus einer Linux oder IBM i-series (AS/400) ausgeben möchten. Wenn Sie aus einer vorhandenen Software oder einer eigenen Programmierung Etiketten, Aufkleber und Tags ausgeben möchten, lassen Sie uns dieses vor dem Kauf besprechen. Dann erhalten Sie die richtige Emulation und Schnittstelle.

Intelligente Barcode-Generierung und Format-Splitting

Der Barcode wird vom Print Controller „on the Fly“ generiert. Beim Formatsplitting unterteilt der Drucker eine Seite in mehrere Unterformate. THERMOjet 4e PLUS  zeichnen sich durch eine sehr schnelle Bildaufbereitung und somit einem super schnellen Druck des ersten Etiketts / Beleges aus. Dazu beinhalten die Systeme einen Highspeed Controller mit RISC-Prozessor

THERMOjet 4e PLUS – heißt die neue Drucklösung für den Transferdruck und Thermo-Direktdruck an Kommissionierplätzen.  Drucker für beide Printverfahren: transfer und direkt, kompakt und vielseitig, für langlebige und kurzlebige Ausgaben.

Sie haben Fragen? Sie möchten Preise? Dann rufen Sie jetzt bitte an

Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich  

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Christian Busch
Sender Str. 4, D-33689 Bielefeld

HPT-Druck ist ebenfalls möglich (=Host Print Transform)

Die Ausdrucke der logiJET T4-2 halten im Thermotransfer-Druckverfahren über Jahre

Die Ausdrucke der THERMOjet 4e PLUS halten im Thermotransfer-Druckverfahren über Jahre

THERMOjet 4e PLUS  drucken z. B. direkt aus der SAP®-Anwendung mittels Laserdrucker-Sprache (PCL5e).

Die Ausdrucke der THERMOjet 4e PLUS halten im Thermotransfer-Druckverfahren über Jahre. Transferdrucker haben den Vorteil, dass Sie in beiden Printverfahren drucken können: im kurzlebigen Direktdruck ohne Farbband wie auch im langlebigen Transferdruck. Die Bildauflösung der Drucker beträgt 12 Punkte je Millimeter (= 300 dpi). Dieses ist eine gute Auflösung für Strichcodes (Barcodes). Werden 2D-Codes benötigt, weil Ihre Paketdienstleister eine Auflösungen mit 300 dpi verlangen, haben mit diesen Systemen die richtige Entscheidung getroffen. Für Etiketten mit sehr kleinen Barcodes werden die Drucker ebenfalls eingesetzt.

THERMOjet 4e PLUS mit Spendefunktion.

Drucken Sie Ihre Etiketten beispielsweise auf dem Gabelstapler, Pickwagen oder Kommissionierplatz, ist eine Peel-off-Option (auch Dispenser oder Spendemechanismus genannt) von Vorteil. Damit sparen Sie wertvolle Zeit beim Etikettieren, weil vom System das Etikett vom Träger löst und zur Abnahme bereitstellt. Bei einem Seriendruck wird das nächste Etikett gedruckt, wenn der Sensor des Drucksystems die Abnahme des vorherigen Etiketts erkannt hat

Drucker-Webinterface / Druckerstatusmeldungen über snmp

THERMOjet 4e PLUS

THERMOjet 4e PLUS Industriedrucker

Der THERMOjet 4e PLUS kann über die druckerinterne Webseite sehr komfortabel konfiguriert und überwacht werden. Die einzelnen Druckerparameter sind auf übersichtlichen Einzelseiten zugreifbar. Damit kann der THERMOjet 4e PLUS sehr bequem auf den jeweiligen Einsatzfall abgestimmt werden. Es können Druckerstatusmeldungen über snmp oder die optionale Status-Out Funktion abgerufen werden.

Somit ist der Leitstand oder IT jederzeit über den aktuellen Zustand des Druckers informiert und kann bei Störungen sofort reagieren und zeitnah Aktionen einleiten, ohne das eine direkte Anwesenheit am Druckerstandort nötig ist.

Thermodrucker mit Cutter.

Mit dieser Option können Sie Tags und Etiketten vereinzeln. Erfolgt jeweils am Druckende der Schnitt, können Sie mehrere längere Ausdrucke, die ohne Unterbrechung ausgegeben wurden, schneller sortieren.

Sie haben Fragen? Sie möchten Preise? Dann rufen Sie jetzt bitte an

Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich  

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Christian Busch
Sender Str. 4, D-33689 Bielefeld

Unterschiede der Thermodrucker / Thermo-Drucker.
Thermotransferdrucker sind eine perfekte Lösung

Thermotransferdrucker sind eine perfekte Lösung

Im Thermodirektdruckverfahren ist die Haltbarkeit der Druckbilder kurz und im Thermotransferverfahren dagegen lang. Transferdrucker haben den Vorteil, in beiden Printverfahren drucken zu können.  Statt der häufigen 8 Punkte je Millimeter Druckauflösung verfügen die THERMOjet 4e PLUS über 300 dpi Bildauflösung, was einer Laserdrucker-Qualität entspricht. Dieses ist eine gute Auflösung für Strichcodes (Barcodes).

Die Thermodruckmethode der nd Drucker trägt wesentlich zu einem geringen Stromverbrauch bei. Wenn Sie robuste, zuverlässige, Drucker einsetzen möchten, sind Sie mit den THERMOjet 4e PLUS bestens beraten.

  • Bedruckbare Medien
  • Breite 25,4 – 120 mm, davon 105 mm bedruckbar
  • Rollendurchmesser max. 203 mm
  • Papierstärke 0.06 – 0.25 mm
  • Thermotransferfolie Rollendurchmesser
  • Kern-Innendurchmesser 1 Zoll (25.4 mm)
  • Folienlänge max. 450 m
  • Beschichtete Seite außen oder innen
  • Folienbreite 30 – 110 mm
  • Drucktechnologie Thermotransfer-/Thermodirektdruck
  • Druckgeschwindigkeit bis zu 150 mm/s (bis zu 6 Zoll/s)
  • Druckauflösung 300 dpi x 300 dpi
  • Schnittstellen: seriell und USB
  • Parallel: IEEE 1284
  • LAN:Ethernet-Interface 10/100 MBit, bi-direktional (TCP/IP)

Damit Sie nichts vergessen, holen Sie sich kostenlose Tipps.

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
+49 5205 71751
CHRISTIAN BUSCH, SENDER STR. 4, D-33689 BIELEFELD

jetzt Mail-Beratung vereinbaren

 

Zuverlässige Industriedrucker im Anlagenbau 

Zuverlässige Industriedrucker im Anlagenbau 

Zuverlässige Industriedrucker im Anlagenbau

Setzen Sie die Industriedrucker in Anlagen ein, hilft eine I/O-Schnittstelle zur Kommunikation mit der Vor- oder Nachbearbeitungs-Anlage. Mittels dieser Schnittstelle werden mit dem Anlagenrechner Signale ausgetauscht, was eine sonst Scanner und Sensoren übernehmen. Diese können Sie einsparen.

Emulationen sind die Sprachen der Drucker. Die Emulationen der Industriedrucker entscheiden ebenfalls über die Investition. Wurden Ihre Anwendungen bislang unter Laserdruckersprachen geschrieben, sollte auch der Etikettendrucker diese Sprache verstehen und umsetzen. Ist das nicht der Fall, müssen die Programme umgeschrieben werden.

Wurden andererseits die Programmierungen der Industriedrucker in einer Thermodruckersprache geschrieben, macht es Sinn, wenn auch die neuen Drucker diese Sprache versteht.

Barcodes drucken können viele – on the fly auch?

Schlieren im Leiter-Barcode

Schlieren im Barcode

Bei vielen Druckern ist der Barcode-Druck  immer wieder ein schwieriges Thema. Sehr oft sind Barcodes mit Schlieren versehen, so dass diese vom Scanner nicht mehr gelesen werden.

Darum s0llte die Druckausgabe bzw. sollten die Druckbilder vor dem Druck überlegt sein.

Industriedrucker für den Barcode-Druck

Beim Industriedrucker ist die Barcode-Richtung wichtig

Die Barcode-Richtung wichtig

Häufig ist die Barcode-Richtung sehr entscheidend. „Leiter-Barcodes“ können im Vergleich zum „Gartenzaun-Barcode“ (Striche in Druckrichtung) die Fehlerquelle sein.

Schlieren sind beim Barcode-Druck nicht erlaubt. Die Striche müssen glattwandig sein. Warum Schlieren entstehen, kann zahlreiche Ursachen haben. Häufig ist die Materialauswahl eine Fehlerquelle..

Generieren Sie Ihre Barcodes im Drucker  

Je nachdem, wo der Barcode generiert wurde, ist auch hier eine Fehlerquelle zu suchen. Werden die Strichcode in der Anwendung generiert und der Code wird als Grafik zu Drucker übermittelt, entstehen Fehler sehr häufig durch Veränderung im Ratio durch Zoomen.

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
+49 5205 71751
CHRISTIAN BUSCH, SENDER STR. 4, D-33689 BIELEFELD

jetzt Mail-Beratung vereinbaren

Unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz gibt Ihnen die Sicherheit

Lassen Sie Ihre Barcodes jetzt zertifizieren

Mit einem „Gartenzaun-Barcode“ steigern die Leistung und die Effizienz der Anwendungen. Barcodes wie GS1-128-Strichcode, GTIN13, GTIN8, 2 of 5 Interleaved, Code 39, Code 93, Code 128 (A, B, C) Codabar, UPC-A, UPC-E, UPC-EO, Postnet, Postbar werden bei voller Druckgeschwindigkeit generiert und ausgegeben. Dieses gilt auch für 2D-Codes wie GS1 DataMatrix, PDF417, UPS Maxicode, Royal Mail, … und für zahlreich weitere Codes.

Mit welchem Druckvolumen wird Ihr Drucker belastet

Die Drucker-Investition ist häufig mit einem Autokaufs vergleichbar. Wenn Sie täglich 10 Karton Ware ausliefern, können Sie dieses mit einem PKW erledigen.

Bei 200 Karton Ware erweitern Sie den PKW vielleicht um einen Anhänger. Bei 2000 Paketen pro Tag werden Sie schon einen LKW einsetzen und bei 20.000 Paketen am Tag bedienen Sie sich großer LKW.

Ebenso ist es mit Druckern. Ist das Druckvolumen gering, können Sie vielleicht mit einem Desktop-Drucker noch auskommen. Ist das Druckvolumen hoch, sollten Sie den „LKW“ als Industriedrucker wählen.

SOLID 90A3 Industrie-Laserdrucker

SOLID 90A3 sind Industrie-Laserdrucker, deren  primärer Einsatzort die Nachbearbeitungs-Anlage (Belegeinleger, Roboter, Kommissionier-Anlagen, Falz-Automaten usw.) ist. Die Einzelblatt-Drucker verarbeiten A4-Formate, aber auch A5 bis A3 und Sonderformate.

SOLID90A3 mit 2 Containe

SOLID90A3 mit 2 Container

MICROPLEX Printware AG - Hersteller von Drucker und Etikettendrucker

MICROPLEX Printware AG – Hersteller von Drucker und Etikettendrucker

SOLID 90A3 sind Industrie-Drucksysteme, welche nicht nur für den Druck großer Volumina in kürzesten Zeiträumen geeignet, sondern dabei auch noch sehr robust und auch für den Einsatz in kritischen Umgebungen ausgelegt sind.

Testen Sie uns jetzt

Testen Sie uns jetzt

Über 30 Jahre Drucker-Erfahrung und Kompetenz geben Ihnen mehr Sicherheit

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Telefon: +49 5205 71751
CHRISTIAN BUSCH
SENDER STR. 4, D-33689 BIELEFELD

Diese Drucksysteme sind für die zuverlässige Druckausgabe an einer Sammelstation oder einem automatischen Falz-Automaten konzipiert. Stunde für Stunde werden viele Seiten gedruckt, überwacht, ausgegeben und von Nachbearbeitungs-Anlagen (wie Falz-Automat oder Belegeinleger) der jeweiligen Versandeinheit zugeführt

SOLID 90A3 sind Industrie-Systeme für zahlreiche Druckersprachen

SOLID 90A3 mit komfortabler Handhabung

SOLID 90A3 mit komfortabler Handhabung

SOLID 90A3 sind vielseitig von Seiten der Druckersprachen. Dank der PCL5e-, ZPL2, PDF-, IGP- und anderen Emulationen verstehen die Drucker parallel Druckausgaben für Laserdrucker und für Thermodrucker. Das Drucken aus SAP® wurde mit diesem Industrie-Laserdrucker ganz einfach.

GPIO- und Status-out-Schnittstelle sind für Anlagenbauer wichtig

Industrie-Laserdrucker SOLID 90A3 kommunizieren mittels GPIO-Schnittstelle und oder Status-out mit dem Anlagen-Rechner und tauschen Signale aus. Diese Optionen ersparen dem Anlagenbauer viele Überwachungs-Sensoren.

Beratungstermin per Mail vereinbarenUnsere langjährige Erfahrung und Kompetenz gibt Ihnen die Sicherheit
DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Telefon: +49 5205 71751
CHRISTIAN BUSCH
SENDER STR. 4, D-33689 BIELEFELD

Barcodes mittels JetCap ausgeben

SOLID 90A3 verfügen über die JetCap-Emulation und sind daher kompatibel zum Standard-Laserdrucker. Die JetCap-Emulation wird auch von SAP® unterstützt.

Drucksysteme für Barcodes wie GS1-128-Strichcode, EAN13, EAN8, 2 of 5 Interleaved, Code 39, Code 93, Code 128 (A, B, C) Codabar, UPC-A, UPC-E, UPC-EO, Postnet, Postbar, sowie für 2D-Codes wie GS1 DataMatrix, PDF417, UPS Maxicode, Royal Mail, … und für zahlreich weitere Codes.

SOLID 90A3 sind komfortabel

SOLID 90A3 Toner-Kartusche

SOLID 90A3 Toner-Kartusche

Drucksysteme für Anwendungen in der Logistik, müssen für Ihre Mitarbeiter einfach und bequem in der Handhabung sein und sich in Ihre Betriebsumgebung einpassen. SOLID 90A3 sind komfortabel, einfach und bequem in der Handhabung.

Eine Toner-Kartusche reicht für 120.000 Seiten (bei 5% Schwärzung) und kann während des laufenden Betriebs nachgefüllt werden.

Wird Ihr Material aus dem 3.500 Blatt-Feeder eingezogen, können Sie sogar Qualitäten bis zu 300 g/m² verwenden.

Sollte es mal tatsächlich zu einem Papierstau kommen, wird dieser im Bildschirm angezeigt und kann vom Anwender innerhalb von wenigen Sekunden behoben werden. Nach Sekunden ist der Drucker wieder in Betrieb, wiederholt die letzte Seite und druckt mit voller Geschwindigkeit weiter.

In sauberen, klimatisierten Räumen drucken alle Drucker. Doch sind die Systeme in Logistik-Anlagen integriert, gibt es Staub, Schmutz, teilweise Umluft mit Ölpartikeln usw. Nicht jeder Drucker kann eingekapselt werden. Die Lösung heißt: SOLID 90A3

SOLID 90A3 Details

SOLID 90A3 Details

Damit Sie nichts vergessen, holen Sie sich kostenlose Tipps.

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Telefon: +49 5205 71751
CHRISTIAN BUSCH,
SENDER STR. 4, D-33689 BIELEFELD

Über 30 Jahre Drucker-Erfahrung und Kompetenz geben Ihnen mehr Sicherheit

jetzt mehr erfahren

Ich interessiere mich für Industriedrucker / Logistikdrucker

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • (mehrfache Auswahl ist möglich)
  • Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Daten von der SASS Datentechnik AG gespeichert und zur Kalkulation Ihrer Anfrage bearbeitet ab. Einer Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit widerrufen.
  • Um Ihre Konfiguration berechnen zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG berechnet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

Würfel haben viele Seiten

Wie ein Würfel hat jede Aufgabe viele Seiten. Und was nicht besprochen wurde, ist häufig nicht bedacht.

Stellen Sie uns Ihre Fragen

Stellen Sie uns Ihre Fragen

Damit Sie nichts vergessen, holen Sie sich kostenlose Tipps.

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Telefon: +49 5205 71751
CHRISTIAN BUSCH,
SENDER STR. 4, D-33689 BIELEFELD

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unten

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG