Barcodes drucken ist einfach, Drucker für 1D- und 2D-Codes + Service. Die meisten Strichcodes werden mit Thermodruckern ausgegeben. Diese Drucker gibt es als Thermodirekt– und als Thermotransfer-Drucker, die beide über einen Druckkopf mit 203dpi (Dots per Inch / Punkte je Zoll), 300dpi oder 600dpi verfügen. Barcodes drucken – lesen Sie, wie Sie die Ausgabe verbessern.

Barcodes drucken ist einfach

Barcodes drucken ist einfach

Barcodes drucken mit Thermodirekt- und Thermotransfer-Drucker

Thermodirekt- und Thermotransfer-Drucker verfügen beide über einen Druckkopf mit 203, 300 oder 600 Dioden je Zoll. Jede Diode kann als kleinste Ausgabe 1 Punkt drucken. Eine Stauchung auf 0,7 Punkt oder eine Dehnung auf 1,3 Punkt ist aus physikalischen Gründen nicht möglich.

Barcode-Drucker mit 600 dpi sind perfekt und besser als mit 300 dpi Bildauflösung

Barcode-Drucker mit 600 dpi sind perfekt und besser als mit 300 dpi Bildauflösung

Jeder Drucker rechnet entsprechend seines Druckkopfs aus, ob er für einen dicken Strich 2 oder 3 Striche drucken muss. Die schwarzen Striche stehen in einem speziellen Verhältnis zu den weißen Strichen, was Ratio genannt wird. Wenn Sie also eine feinere Auflösung wünschen, ist eine höhere Auflösung mit 600 dpi vorteilhafter.

Wie die Barcodes im Drucker entstehen

Einerseits können die Strichcodes programmiert werden. Dann berechnet der Drucker entsprechend seiner Fähigkeiten die Größe des Barcodes, also ob er für einen dicken Strich 2 oder 3 Dioden erhitzen muss,

Barcode-Druckrichtung erhöht zwar manchmal die Investition, zahlt sich aber langfristig immer aus.

Barcode-Druckrichtung erhöht zwar manchmal die Investition, zahlt sich aber langfristig immer aus.

Alternative werden die Barcodes im Rechner berechnet und der Rechner generiert ein Bild, welches als Grafik zum Drucker übermittelt wird. In dem Fall versucht der Drucker dieses Bild zu manipulieren, so dass das gewünschte Strichcode-Bild der Vorgabe möglichst ähnlich sieht. Das Bild wird somit gezoomt, was beim Einlesen zu Fehllesungen führen kann.

Wenn Barcodes zu schnell gedruckt werden

Sie haben einen  horizontalen 1D-Code (Barcodes) für einen Thermotransfer- oder Thermodirekt-Drucker generiert und ausgedruckt. Ihr Kunde oder Dienstleister kann die gut aussehenden Codes nicht einlesen. Ein für das menschliche Auge gut aussehender Barcode muss noch lange nicht lesbar sein. Dagegen können für unser Empfinden schlecht aussehender Balkencodes vielleicht von Scannern hervorragend gelesen werden.

Die Erklärung ist einfach. Beim Thermodruck müssen die Dioden beim Druck eines horizontalen Strichs (Leiter-Barcode) für das weiße Feld ganz schnell abkühlen. Weil die Masse der Diode aber nicht so schnell abkühlen kann, kommt es zu Schlieren, die sich in die weißen Felder hineinziehen.

Leiter-Barcode

Klarer, horizontal gedruckter Code 128

Barcode horizontal gedruckt

zu schnell gedruckter horizontaler Barcode unter dem Microskop

Darum wählen weitsichtige Kunde hochwertige Etiketten und Druckfolien, welche das notwendige, sehr schnelle Abkühlen der einzelnen Dioden unterstützen. Die Genauigkeit kann zwar durch die Minderung der Geschwindigkeit verbessert werden, doch sind Sie gut beraten, wenn Sie auch am Etikettenmaterial und an der Thermotransferfolie nicht sparen.

Barcodes drucken Sie besser, wenn Sie diese Tipps beachten.

Wenn Barcodes unlesbar sind, liegt es nicht immer daran, dass die Codes als Grafik zum Drucker übermittelt und gedehnt wurden sondern häufig auch an falschen Einstellungen und der Wahl von ungeeigneten Komponenten.

Grobes Material ergibt häufig weiße Flecken, was die Lesbarkeit mindert.

Grobes Material ergibt häufig weiße Flecken, was die Lesbarkeit mindert.

Barcodes drucken – dann nehmen Sie diese Thermoducker

 SASS AG IDENTjet – Druckerfamilie 

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier 

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier 

IDENTjet D4IDENTjet® E4 - der Große unter den kleinen
IDENTjet D4 IDENTjet® E4
IDENTjet M4IDENTjet M8-3
IDENTjet® M4IDENTjet M8-3

Zebra – Etikettendrucker vom Marktführer

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier

Zebra ZD621 Linerless-Drucker für umweltfreundliche Linerless-EtikettenZebra ZT411 Hannover und Umgebung
Zebra ZD621 Linerless-DruckerZebra ZT411 
Zebra ZT421Zebra ZT510 Etikettendrucker sind stabil für die Industrie
Zebra ZT421Zebra ZT510
Zebra ZT610 jetzt preiswert kaufenZebra ZT620 und Ihre Druckausgabe wird gut.
Zebra ZT610Zebra ZT620

SATO Thermodirekt- / Thermotransfer-Drucker

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier 

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier

Fehler beim Thermodruck vermeiden und erkennenSATO FX3-LX 3 Zoll Linerless
SATO CT4LXSATO FX3-LX 3 Zoll
SATO CL4-NX Plus Linerless-EtikettendruckerSATO CL6-NX - kleine Etikettendrucker mit großem Bildschirm
SATO CL4-NX PlusSATO CL6-NX

Spezial-Thermodirekt- / Thermotransfer-Drucker

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier 

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier 

logiJET TM4 sind bestens für SAP®-Anwender geeignetThermodrucker bekommen Sie als Direktdrucker
mobiler 4-Zoll-Thermotransferdrucker logiJET TM4mobiler A4-Thermodirektdrucker logiJET TM8
LOGIJET_TC8 verfügen über 2 DruckwerkeSOLID 45ET mit 2 Papierzuführungen
2-farbiger Thermotransfer-Drucker logiJET TC82-Schacht-Thermodrucker SOLID 45ET 
Novexx XTP 804 drucken Variablen auf einem dünnen Karton per Thermodrucker einNOVEXX XLP 514 als Etikettierer
Einzelblatt- Thermotransfer-DruckerNOVEXX XLP 514 mit Applizierer
NOVEXX XLP 514NOVEXX XLP 514 mit Aufwickler (Rewinder)
XLP 514 TSCNOVEXX XLP 514 mit opt. Rewinder

Near-Edge-Drucker für den schnellen Barcode-Druck

NOVEXX Near-Edge-Drucker

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier

NOVEXX XLP604NOVEXX XLP604
NOVEXX XLP604NOVEXX XLP606
64-08 breite Etiketten-DrucksystememeNOVEXX XTP 804 Einzelblatt-Drucker
NOVEXX 64-08NOVEXX XTP 804 

MICROPLEX Near-Edge-Thermodirekt- / Thermotransfer-Drucker

Sie haben eine Drucker-Anfrage – dann klicken Sie bitte hier

Wenn Sie einen Rückruf möchten – klicken Sie bitte hier 

 Drucker-Reparaturen und Präventiv-Wartungen für ThermodruckerSOLID_T6
SOLID T4-2SOLID T6
SOLID T8SOLID 45ET mit 2 Papierzuführungen
SOLID T8SOLID 45ET 

 

Würfel haben viele Seiten

 

Wann nehmen Sie welchen Drucker?

Lassen Sie uns jetzt Ihre Aufgabe besprechen 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751

Mails senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

Punkten Sie JETZT Ihre Wünsche an

Barcode-Druck

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • .
  • .
  • (mehrfache Auswahl ist möglich)
  • (An diese Adresse erhalten Sie sofort eine Kopie Ihrer Anfrage)
  • .
  • Wenn Sie mögen, erweitern Sie Ihre Anfrage mit den zutreffenden Angaben
  • .
  • (mehrfache Auswahl ist möglich)
  • (mehrfache Auswahl ist möglich)
  • (mehrfache Auswahl ist möglich)
  • (mehrfache Auswahl ist möglich)
  • .
  • Freiwillige Angaben
  • .
  • .
  • Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG gespeichert. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

 

Würfel haben viele Seiten

Wann nehmen Sie für Ihre Aufgabe welchen Drucker?

Lassen Sie uns jetzt Ihre Aufgabe besprechen. 
DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE
Tel.: +49 5205  71751

Mails senden Sie bitte an sales@drucker-etikettendrucker.de

 

.

Mehr Informationen erhalten Sie unter

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG

.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

Wenn Sie spezielle Drucker suchen, wählen Sie hier 

 

zur Startseite