Formulare wirtschaftlich und schnell mit Laserdrucker drucken. Diese Drucktechnologie bekommen Sie auch mit einer Durchschlags-Emulation. Setzen Sie entsprechende Durchschreibe Papiere ein, die aus Deckblatt, Mittelblatt und Unterblatt bestehen, ändert sich an Ihrem Dokumenten-Prozess nichts. Die Formulare können auch AGBs auf der Rückseite enthalten.

Formulare wirtschaftlich und schnell mit Laserdrucker drucken.

Formulare wirtschaftlich und schnell mit Laserdrucker drucken.

Formulare mit den AGBs auf der Rückseite in der Landessprache Ihrer Kunden.

Formulare aus übermittelten PDF- oder PCL5-Dateien werden mit Laserdruckern schnell ausgegeben. Intelligente Einzelblatt-Systeme drucken wahlweise die AGBs in der jeweiligen Landessprache des Kunden auf die Rückseite des Dokuments. Manche Drucker bekommen die Daten vom System mitgeteilt, andere nutzen eine Schlüsselwort-Erkennung.

Formulare drucken muss wirtschaftlich erfolgen

Manche Desktop – und Midrange-Systeme werden mit Druckkassetten bestückt, die aus Tonerkartusche, Trommel und Developer-Station verfügen. Werden große Kassetten eingesetzt, drucken einige bis zu 50.000 Seiten bei einer 5%igen Schwärzung. Steigt aufgrund von Barcodes der Schwärzungsgrad auf 15% Deckung an, sind die Tonerkartuschen nach ca. 16.000 Seiten schon leer, obwohl die Trommel noch wesentlich länger drucken könnte.

Formulare und Frachtetiketten drucken mit Barcodes, Grafiken, Logos und unterschiedlichen Schrift-Fonts

Formulare und Frachtetiketten drucken mit Barcodes, Grafiken, Logos und unterschiedlichen Schrift-Fonts

Frachtetiketten drucken mit Barcodes, Grafiken, Logos und unterschiedlichen Schrift-Fonts

Wiederkehrende Grafiken, Logos, Schriften und Layouts sollten Sie in dem standardmäßigen Flash-Speicher stromausfallsicher hinterlegen können. Enthalten Grafiken, Logos, Schriften und Layouts sehr feine, diagonale Linien, werden diese von einem Drucker mit 600 dpi besser ausgedruckt als mit 300 dpi.

Damit Sie Formulare und Frachtetiketten mit Barcodes drucken, bieten Ihnen zahlreiche Drucker eine große Auswahl an Barcodes an. Die meisten Speditionen und Paket-Unternehmen verwenden 1D- und 2D-Codes zur Nachverfolgung und schnelleren Steuerung auf ihren Versand-Straßen. 2D-Codes haben den Vorteil, dass Sie darin große Datenmengen verschlüsseln und an andere IT-Systeme übergeben können. Wichtige Informationen können in einem 2D-Code verschlüsselt werden.

SOLID-Druckerfamilie von MICROPLEX, sind kompatibel zu SAP®- und IBM®-Druckdaten.

SOLID-Druckerfamilie von MICROPLEX, sind kompatibel zu SAP®- und IBM®-Druckdaten.

Drucker für Formulare, wie z. B. die SOLID-Druckerfamilie von MICROPLEX, sind kompatibel zu SAP®- und IBM®-Druckdaten. Setzen Sie die neue Generation der Systeme ein, die sich Ihrer Software anpassen und nicht umgekehrt. Drucker für Formulare basieren Datenformate im Weltstandard wie PCL5e-, PDF oder ZPL2

Drucker für Formulare wie der SOLID 52A4 sind kompatibel zu allen anderen PCL5e-Laserdruckern und entsprechen damit dem weltweiten Standard der Laserdrucker. Das bedeutet, dass Sie aus Ihrer SAP®-Anwendung genau so wie aus anderen Warenwirtschafts-Anwendungen drucken können. Anschlüsse unter UNIX, Linux oder Windows sind ebenso zu realisieren, wie z. B. aus einer IBM i-series (AS/400) etc.

Drucker für Formulare die mehr können: 1 Laserdrucker für Etiketten-Druckdaten (z. B. für Zebra ZPL2-Anwendungen) und Laser-Druckdaten (HP-PCL5). SOLID 52A4 geben die Dokumente Face-down und optional Face-up aus.

SOLID 52A4 sind vielseitig in den Formaten

SOLID 52A4 sind vielseitig in den Formaten

Drucker für Formulare SOLID 52A4 eignen sich als Einzelblatt-Drucker für bisherige Thermo- und Nadeldrucker-Anwendungen und können PDF-Dateien (auch mit Schachtanwahl) direkt ausdrucken. Das bedeutet: keine Umstellung in den Daten. Somit können Sie wahlweise Laser-, Nadeldrucker- und Thermodrucker-Daten im Wechsel ausgeben.

SOLID 52A4 geben die ersten Seite nach nur wenigen Sekunden aus, so dass Sie die Systeme z. B. in Nachbearbeitungs-Anlagen (Kommissionier-Straßen, Belegeinleger, usw.) einsetzen können. Mit den Systemen verarbeiten Sie A4, A5, A6 Formate sowie Zwischengrößen. Die Druckkosten je Seite sind bei diesem Drucker gering. Die Industrie-Druckern geben bis zu 52 Seiten pro Minute aus und werden darum gerne in der Logistik, wie auch in zahlreichen Abteilungen von Verwaltung und Dienstleistung eingesetzt.

Drucker für Formulare wie der SOLID 52A4 sind vielseitig in den Formaten

Der Platzbedarf der Drucker für Formulare ist gering. Die monatliche Belastung Geräte ist enorm. Von ihrer Belastung her halten diese Abteilungs-Drucksysteme mit den großen Office-Druckern mit. Die Vielseitigkeit macht diese Drucksysteme wirtschaftlich, insbesondere beim Druck von Warenanhänger, Tags und Bindeetiketten. Die durchschnittliche monatliche Druckbelastung ist für 50.000 Seiten ausgelegt – und das Monat für Monat in 5 Jahren (= 60 Monate)

Drucker für Formulare müssen in einem staubigen Lager perfekt, permanent zuverlässig und schnell arbeiten. Da sehr viele Laserdrucker hier schlapp machen und die Ausgabe-Daten häufig nicht verändert werden können, erwarten Sie Drucksystem, die das alles können. Drucker der Zukunft müssen also mehr können als ein Standard-Büro-Laserdrucker

Drucker für Formulare mit einer kurzen Lebenszeit

Drucker für Formulare mit einer kurzen Lebenszeit

Drucker für Formulare mit einer kurzen Lebenszeit

Formulare zu Kommissions-Aufträgen, Picklisten, Frachtpapiere, Proforma-Rechnungen, Lieferscheine sind  in der Regel kurzlebige Dokumente. Diese haben nach wenigen Stunden oder Tagen ihre Aufgabe erfüllt. Darum spricht man von kurzlebigen Papieren. Weil die Dokumente eine kurze Lebenszeit haben, macht es Sinn, hier auch kurzlebige Papiere einzusetzen.

Drucker für Formulare im Betrieb mit wenig Störungen

Staub und Schmutz ist der Tot vieler Laserdrucker. Aus der Not heraus versuchen viele Unternehmen ihre Drucker zu kapseln. Häufig stellt sich aber heraus, dass dieses für viele Arbeitsplätze von der Handhabung unmöglich ist. Teilweise kommen auch hochwertige Laserdrucker zum Einsatz, die quartalsweise ausgetauscht werden. Kann man machen – für Anwendungen in kritischen Umgebungen gibt es alternativ die SASS THERMOjet 8e+ Gen. 2

SASS THERMOjet 8e+ Gen. 2 sind Drucker für Formulare und SAP®-kompatibel

Drucker für Formulare mit Unterstützung: Hardware - Beratung - Support - Verbrauchsmaterialien aus einer Hand

Drucker für Formulare mit Unterstützung: Hardware – Beratung – Support – Verbrauchsmaterialien aus einer Hand

Diese Drucker für den Thermodirekt-Betrieb wie auch für den Thermotransfer-Einsatz benötigen keinen externen Treiber. Weil Sie die SAP®-eigenen Treiber verwenden, drucken Sie mit einem Etikettendrucker in R/3® (auch mit SAPscript) Ihre gesamten Barcode-Ausgaben.  Das direkte Einbinden erfolgt mittels einem zum Standard gehörenden SAP®-Treiber.

SASS THERMOjet 8e+ Gen. 2 PCL drucken langfristig auch nach Umstellungen (Release-Wechsel). Das sichert Ihre Investition. Der Grund dafür ist die HP®-Emulation innerhalb eines tatsächlichen (Welt-)Standards.

Drucker für Formulare mit Unterstützung: Hardware – Beratung – Support – Verbrauchsmaterialien aus einer Hand

Sprechen Sie jetzt mit uns. Zur wirtschaftlichen Ausgabe Ihrer Dokumente bekommen Sie hier Drucker für Formulare für den Arbeitsplatz wie auch als Hochleistungsdrucker. Innovative Lösungen für Dokumente und Belege zur Verbesserung Ihrer Warenauszeichnung und -Verfolgung. Wenn Sie Hardware – Beratung – Support – Verbrauchsmaterialien aus einer Hand beziehen, haben Sie den Vorteil im Fall der Fälle: dann kann sich niemand herausreden und die Ursache der Störung einem anderen zuweisen.

Ihr direkter Weg zur uns:

Senden Sie uns hier Ihre Fragen per Mail. Sie erhalten Ihre Antwort schnellstmöglich.

Rufen Sie jetzt an: Tel. +49 5205  717 51 und sprechen Sie persönlich mit einem Spezialisten.

Würfel haben viele Seiten

Wie ein Würfel hat jede Aufgabe viele Seiten. Und was nicht besprochen wurde, ist häufig nicht bedacht.

Um nichts zu vergessen, sprechen Sie mit uns über Ihre Aufgabe(n):

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 717 51

oder Sie senden Ihre Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

Ich interessiere mich für Logistik-Drucker und Drucker für Frachtbriefe

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • (bitte Bezeichnung / Optionen nennen)
  • (Mehrfach-Nennungen sind möglich)
  • (Mehrfach-Nennungen sind möglich)
  • (Bitte Hersteller, Bezeichnung und Optionen nennen)
  • (Bitte Hersteller, Bezeichnung und Optionen nennen)
  • Damit Sie den bestmöglichen Service erhalten, erteilen Sie mit einem Punkt Ihr Einverständnis, dass wir Informationen über Ihren Besuch mit sogenannten Cookies speichern dürfen.
  • Um Ihre Konfiguration berechnen zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG berechnet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

Würfel haben viele Seiten

Welche Drucker / Scanner passen zu Ihren Aufgaben

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 717 51

oder Sie senden Ihre Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unten

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG

 

Opt Out Text Google Hier klicken um dich auszutragen.