SASS Datentechnik AG

SASS Datentechnik AG

THERMOjet 4eS  werden gerne von Anwendern der IBM®- System i5- oder AS/400-Server eingesetzt. Wird Host Print Transform (HPT) von IBM® genutzt, entfällt eine komplizierte Programmierung im RPG sowie die Anschaffung speziell für System i5- oder AS/400-Server hergestellter Etikettendrucker. Die WCOs (Workstation Customisation Objects) von HP® und IBM® für Laserdrucker sind in i5/OS V5R3 und höher enthalten. HP-Laserdrucker werden über PCL5 ebenfalls von OS/400 V5R1 und V5R2 unterstützt. THERMOjet 4eS sind Etikettendrucker, mit denen Sie die Effizienz im Labeldruck steigern.

THERMOjet 4eS verhalten sich wie ein Druckertyp HP® Laserjet 4 series PCL-5 Laserdrucker.

THERMOjet 4eS verhalten sich wie ein Druckertyp HP® Laserjet 4 series PCL-5 Laserdrucker.

THERMOjet 4eS verhalten sich wie ein Druckertyp HP® Laserjet 4 series PCL-5 Laserdrucker. Ersparen Sie sich Kosten und Zeit für Ihre Navision© oder SAP®-Anwendungen sowie ein Umprogrammieren in eine andere Druckersprache. Wenn Sie Ihre Druckdaten mit einem PCL5-Laserdrucker ausgeben können, funktioniert es mit diesem Printer ebenso.

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Gerne erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

jetzt Fragen stellen: sales@drucker-etikettendrucker.de

THERMOjet 4eS Thermotransferdrucker arbeiten mit Farbband.

Häufig wird diese Drucktechnologie in der Warenkennzeichnung im Lebensmittelbereich eingesetzt, weil die Systeme lebensmittel-verträglich drucken. Werden Kunststoff-Tags (Tags sind Etiketten ohne Kleber) in Fleischbeutel gelegt, darf sich die Schwärzung direkter Berührung mit dem Lebensmittel in Berührung nicht auf das Fleisch übertragen.

THERMOjet 4eS Etikettendrucker mit Spendefunktion.

Drucken Sie Ihre Etiketten beispielsweise direkt am Produkt, ist eine Spendefunktion (Peel-off-Option, auch Dispenser oder Spendemechanismus genannt) von Vorteil. Damit sparen Sie wertvolle Zeit beim Etikettieren, weil vom System das Etikett vom Träger gelöst und zur Abnahme bereitgestellt wird. Erst wenn der Sensor des Drucksystems die Abnahme des Etiketts erkannt hat, erfolgt die Freigabe zum Druck des nächsten Etiketts. Einige Drucksysteme verfügen zusätzlich über eine „Rewinder-Funktion“ mit der das leere Trägermaterial gleich aufgewickelt wird. Auch diese Option erleichtert die Arbeit.

THERMOjet 4eS Etikettendrucker mit Cutter.

Mit dieser Option können Sie Belege, Postkarten und Etiketten vereinzeln. Gerne eralten Sie eine Beratung, ob bei der Wahl einer Schneidevorrichtungen das Guillotine-Messer und das Rundmesser für Ihre Aufgaben besser geeignet sind. Speziell dann, wenn Etiketten geschnitten werden, sammeln sich bei der Guillotine-Klinge gerne Kleber-Reste, die mit der Zeit verharzen und das Messer schwergängig machen. Darum wird häufig das Rundmesser bevorzugt, das selbstreinigend ist und häufig über einen robusteren Aufbau verfügt. Erfolgt jeweils am Druckende der Schnitt, können Sie mehrere längere Ausdrucke, die ohne Unterbrechung ausgegeben wurden, schneller sortieren.

THERMOjet 4eS der SA.S.S. Datentechnik AG für moderne Industrieunternehmen sind komfortabel in der Handhabung

THERMOjet 4eS der SA.S.S. Datentechnik AG für moderne Industrieunternehmen

THERMOjet 4eS Etikettendrucker mit Aufwickler erleichtern die oftmals die Nachbearbeitung.

Bestellen sie Ihre Drucker jetzt mit einem externen Rewinder. Mehr und mehr werden externe Aufwickler mit einer Steuerung zum Aufrollen der Etikettenbahnen eingesetzt. In der Regel können die externen Aufwickler große Etikettenrollen mit 200 mm Durchmesser und mehr aufrollen.

THERMOjet 4eS Etikettendrucker wirtschaftlich betrachtet.
Die Wirtschaftlichkeit der Thermodrucker hört nicht beim Etikett und den Thermofolien auf. Wirtschaftlicher drucken hat auch etwas mit Verbesserungen im Arbeitsprozess zu tun. Nutzen Sie dazu unser Wissen und die langjährige Erfahrung. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

THERMOjet 4eS Etikettendrucker zur Einbindung in Ihre IT.

Diese Etikettendrucker sind kompatibel und somit zur Einbindung in Ihre IT eine gute Wahl. Um die Systeme in Ihre Datenverarbeitung einzubinden, erhalten Sie hier zahlreiche Möglichkeiten. Wenn Sie eine vorhandene Software oder eine eigene Programmierung einsetzen, sollte diese vor dem Kauf besprochen werden. So macht es einen großen Unterschied, ob Sie aus einem PC mit Windows-Betriebssystem drucken oder ob Sie Daten aus einer Linux oder IBM i-series (AS/400) zum Drucker senden.

SA.S.S. Datentechnik AG hat Media für Ihre Drucker

SA.S.S. Datentechnik AG hat Media für Ihre Drucker

THERMOjet 4eS sind komfortabel in Ihre IT einzubinden.

Die Etikettendrucker stehen für eine problemlose Einbindung und sind aufgrund ihrer Kompatibilität zum PCL-Laserdrucker eine kluge Lösung, insbesondere wenn Sie auch einen Barcodedruck generieren. Wenn Sie Ihre Etiketten-Druckausgaben bisher mit Endloslaser oder Zeilenmatrixdruckern gelöst haben und jetzt eine Alternative per Thermo-Druck suchen, sind diese Drucker die richtige Lösung.

THERMOjet 4eS erleichtern den Etikettendruck aus SAP® R/3.

Bei diesem Drucker werden die Layouts nicht mehr unter SAP-Script® mit druckerspezifischen Steuerzeichen programmiert, sondern unter SmartForms erzeugt. Somit verwenden Sie für den Etikettendruck im SAP® den HPLJ4 an und der Labeldrucker wird wie ein ganz normaler HP Laserjet-Drucker angesprochen.

THERMOjet 4eS Ausgaben sind wischfest und kratzfest, blasenfrei, verlustfrei und kaltfixierend.

Wenn Sie verlustfrei Etiketten drucken möchten, entscheiden Sie sich für diese intelligenten Etiketten-Drucksysteme.

Details zum THERMOjet 4eS

  • Druckgeschwindigkeit variabel bis zu 150 mm pro Sekunde
  • robustes Druckwerk für Materialformate bis zu 118 mm Breite und eine  Druckbreite von bis zu 106 mm,
  • auch für raue Industrieumgebungen
  • schnelle Bildaufbereitung und somit superschneller Druck des ersten Beleges durch den MPC-Controller mit RISC-Prozessor
  • hohe Druckqualitat durch den Flat-Head Druckkopf mit 300 x 300 dpi Auflösung,
  • für Thermodirekt- und Thermotransfer-Material
  • intelligente und variable Barcode-Aufbereitung im Drucker
  • großer Arbeitsspeicher mit 64 MB und zusätzlich bis zu 12 MB Flash Speicher,
  • davon 1 MB Flash mit einem Bereich für die Hinterlegung  von Logos, Fonts und Unterschriften
  • Optimale SAP Kompatibilität durch PCL-Laserdruck-Emulation
  • Problemlose Einbindung in UNIX bzw. Linux  Umgebungen
  • Direkte Druckausgabe aus der i-Series(AS/400) ohne IPDS-Schnittstelle
  • High Speed Datenaufbereitung z. B. bei Windows Druckausgabe
  • Emulationsbreite mit einer Vielzahl simultaner Emulationen standardmäßig  wie z. B. PCL5, (Kyocera) Prescribe, (Zebra) ZPL II, Datamax, (Eltron) EPL,  TIFF und einige andere,
  • optional (Printronix) IGP und IPDS, zur  komfortablen und problemlosen Einbindung in IHRE System-Umgebung
  • Optionale Prozessintegration über SPS mit Start-Stop Synchronisation
  • Simultane Schnittstellen Administration für die Standardschnittstellen  Centronics parallel IEEE 1284, USB und Ethernet 10/100 Mb
  • Druckerkontrolle und Remote-Konfiguration im Netzwerk durch das  bidirektionale Ethernet-Interface für vereinfachte Administration

 Datenblatt

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinsten Preis gibt

jetzt Preis anfordern

Gerne erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

jetzt Fragen stellen: sales@drucker-etikettendrucker.de

Neue Themen:

  • C3500 -Inkjet-Drucker verfügen über eine komfortable Handhabung des Druckmaterials.
  • Epson C7500 Inkjet -Drucker für die farbige Ausgabe von Etiketten und Tags
  • EAN-13 Barcode heißt heute GTIN-13 und besteht im Standard aus 13 Ziffern.
  • EAN128 sollte inklusive aller Hilfszeichen und des Symbolprüfzeichens insgesamt 35 Symbol-Zeichen nicht überschreiten
  • Eimer-Etiketten just in Time drucken. Eimer-Etiketten können Sie mit unterschiedlichen Druckern verarbeiten.
  • Eintrittskarten drucken und das bessere Handling wählen. Tickets drucken Sie funktionell mit Thermodrucker, Laserdrucker, Inkjetdrucker
  • Einzelblatt-Laserdrucker erhalten sie als Desktop-, als Abteilungs- und als Produktionsdrucker
  • Endlos-Laserdrucker bei Lochrand-Materialien und Etiketten.
  • Endlos-Tintenstrahldrucker als Vollfarb-Etikettendrucker sind eine gute Lösung
  • Essen-Verteilkarten im Krankenhaus sind günstig im Invest und in den Folgekosten. Enorme Zeitersparnis vor der Essen-Ausgabe
  • Etiketten zur Warenauszeichnung, Produktkennzeichnung und Identifikation. Etiketten (auch Label, Pickerl, Bapperl, Aufkleber genannt)
  • Etikettendrucker – wichtige Infos lesen. In 5 Minuten lesen, was beim Einzelblattdruck und bei der Endlosausgabe zu beachten ist.
  • Paletten-Etiketten zum kleinen Preis. Paletten-Etiketten sind Versand-Label. SSCC-Etikett ist die neue Bezeichnung für NVE-Etiketten.
  • Zebra ZT610 Etikettendrucker zum kleinen Preis als Thermo-Drucker für Transfer-Labels oder Direkt-Etiketten
  • Zebra ZT620 wahlweise mit 203 oder 300 dpi Bildauflösung erhalten Sie hier zum kleinen Preis.