Lagerkarten drucken und genau dann Toner nachfüllen, wenn es eilig ist und die Kollegen auf die Druckausgabe warten – das ist ärgerlich. Mit der neuen Technologie gehört dieses der Vergangenheit an, denn THERMOjet 8e+ Gen. 2 benötigen keinen Toner. Auch kein Farbband – sondern nur Papier. Auf dieser Seite erhalten Sie Infos zu den Drucktechnologien. Lagerkarten können Sie zentral und dezentral am Arbeitsplatz drucken

Lagerkarten drucken geht auch anders

Lagerkarten drucken geht auch anders

Wenn Sie Ihre Lagerkarten in der A4-Breite weiter drucken möchten, wählen Sie den THERMOjet 8e+ Gen. 2. Alternativ können Sie auch den IDENTjet D4 oder M4 einsetzen. Dann wird das Druckbild nur um 90 Grad gedreht. Verfügen die Drucker über eine Schneidevorrichtung, wird jede Karte vereinzelt.

Lagerkarten drucken und Kosten sparen bedeutet mehr Schnelligkeit, einfache Handhabung und beste Funktionalität.

Wenn Sie Lagerkarten drucken, setzen Sie Drucker ein, die auch resistent gegen Staub und Schmutz sind. Wird Staub und Schmutz hochgewirbelt, haben Laserdrucker häufig ihre Probleme. IDENTjet Drucker nicht. Zum Drucken gibt es bei diesen Systemen nur einen Druckkopf, der recht unempfindlich ist.

Kommissionier-Belege drucken mit THERMOjet 8e+ Gen. 2 PCL Thermotransferdrucker

Lagerkarten drucken mit THERMOjet 8e+ Gen. 2 PCL Thermotransferdrucker

THERMOjet 8e+ Gen. 2 PCL Thermotransferdrucker drucken Lagerkarten ohne Farbband oder Toner. Nur Papier einlegen und mit dem Drucken beginnen – und das auch in staubiger Umgebung

Ihre Lagerkarten-Daten können mit diesen Druckern direkt ausdrucken. Eingesetzt werden weiße wie auch farbige Endlos-Papiere, welche über eine wärmeempflindliche Beschichtung verfügen. Kommt punktuell Hitze auf die Oberfläche, wird der Beleg an dieser stelle schwarz. So entstehen Punkte und Linien im Schriftbild. Anwender legen nur Papier in den Drucker und können sofort mit der Belegausgabe beginnen.

THERMOjet 8e+ Gen. 2 PCL Thermotransferdrucker stehen insbesondere für ein wirtschaftliches Drucken. Ihre Mitarbeiter müssen nie lange auf eine Druckausgabe warten. Vorteilhaft und kostensparend ist auch die Papierhandhabung, indem nur kartonweise Papier nachgelegt wird – was einfach, schnell und super komfortabel ist. Toner und andere Druckkomponenten wie beim Laserdruck, fallen nicht an.

THERMOjet 8e+ Gen. 2 PCL Thermotransferdrucker benötigen keinen Treiber für PCL-Anwendungen. Das bedeutet für Sie, dass Sie aus Ihren Anwendungen PCL-Daten direkt ausgeben können. Weil die Drucker nur kleinen Stellplatz benötigen, passen die Drucker auf den kleinsten Schreibtisch. Im Gegensatz zum Laserdrucker benötigen die Geräte auch keine Aufwärmzeiten sondern drucken nach dem Datenerhalt sofort los.

THERMOjet 8e+ Gen. 2 benötigen keinen Treiber für PCL-und PDF-Anwendungen.

IDNETjet DT-8 verursacht 0 Cent Mehrkosten bei höherem Schwärzungsgrad

THERMOjet 8e+ Gen. 2 verursacht O Cent Mehrkosten bei höherem Schwärzungsgrad

Das bedeutet für Sie, dass Sie aus Ihren Anwendungen PCL- und auch PDF-Daten direkt ausgeben können. Weil die Drucker nur einen Stellplatz etwa in der Fläche einer A4-Seite benötigen, passen die Drucker auf den kleinsten Schreibtisch. Im Gegensatz zum Laserdrucker benötigen die Geräte auch keine Aufwärmzeiten sondern drucken nach dem Datenerhalt sofort los.

Keine Mehrkosten bei höherem Schwärzungsgrad

THERMOjet 8e+ Gen. 2 stehen für eine unkomplizierte Installation und einem fehlerfreiem Drucken in heterogenen Unternehmensnetzwerken. Beachtlich sind die geringen Betriebskosten. Steigt beim Laserdrucker der Schwärzungsgrad um nur 1% vom Vergleichsdruck ab (insbesondere beim Barcode-Druck) steigen Ihre Kosten sofort um 20% in Euro-Wert. – Bei diesem Thermodrucker bleiben die Druckpreise konstant und erhöhen sich um 0,00 Cent.

Alternativ sind die IDENTjet D4 + M4 genau richtig für Ihre Lagerkarten

Die IDENTjet Systeme können sowohl im Thermodirekt- als auch im Thermotransfer-Verfahren betrieben werden. Mit dem robusten Gehäuse, den Auflösungen von 203 dpi und 300 dpi (M4 sogar mit 600 dpi) und dem intuitiv zu bedienenden großformatigen Touchscreen sind Sie auf dem aktuellsten Technik-Level.

Kompatibilität zu Ihren Anwendungen

IDENTjet D4² und D4³ sind kompatibel zu Ihren Anwendungen, die unter EPL oder ZPL2 geschrieben wurden. Hierzu verfügen die Drucker über die GEPL-, EZPL- und GZPL-Emulation und sind in der Waren-Kennzeichnung kaum schlagbar. Die Thermotransfer-Drucker eignen sich auch als Thermodirekt-Drucker. Besonders schnell sind die Drucker beim Druck von Adressetiketten.

Lagerkarten am Arbeitsplatz drucken

IDENTjet D4 benötigen weniger Platz als eine A4-Seite

IDENTjet D4 benötigen weniger Platz als eine A4-Seite ( siehe rotes A4-Blatt)

IDENTjet D4² und D4³ eignen sich besonders für den Arbeitsplatz mit geringem Platz. Auch müssen die Drucker funktionell arbeiten. Arbeitsunterbrechungen aufgrund eines Wechsels der bis 300 Meter langen Druck-Folien sind nur sehr, sehr selten.

Drucker auch für Einsteiger

IDENTjet D4² und D4³ als Einsteiger-Kit für den Druck von Lagerkarten. Wenn Sie erst mit dem Druck beginnen möchten, sind Sie mit diesem Drucker gut beraten.

IDENTjet D4 und M4 mit kostenloser Software

Zum Lieferumfang gehört bei beiden Druckergrößen eine kostenlose Software dazu. Stellen Sie mit der IDENTLabel- Software die Breite Ihrer Lagerkarten variabel ein, ebenso auch die Höhe.

IDENTjet M4 mit 203, 300 und 600 dpi AuflösungFür große Volumina sind die IDENTjet M4 mit 203, 300 oder 600 dpi genau richtig

Die Druckgeschwindigkeit beträgt bei diesem Drucker bei 203 dpi Auflösung bis zu 254 mm pro Sekunde. Diese Heavy Duty Drucksysteme sind für Materialformate bis zu 118 mm Breite und eine Druckbreite von bis zu 108 mm ausgelegt. Das Gehäuse ist mit einem Sichtfenster ausgestattet, so dass Sie jederzeit die Etikettenrollen überwachen können. Die Geräte können Materialrollen mit bis zu 203 mm Durchmesser aufnehmen. Außerdem verfügen die Systeme über variabel einstellbare Reflex- und Durchlichtsensoren für Etiketten mit Label Gap, Black Mark und/oder Steuerstanze.

IDENTjet M4 für Ihre Aufgaben

IDENTjet M4 für Ihre Aufgaben

Übersicht zum IDENTjet M4 mit 203 dpi

  • hohe Druckqualität durch einen Flat-Head Druckkopf mit 203 x 203 dpi
  • Drucksprachen SD-PL, SD-EPL, SD-ZPL, sowie Windows und Unix Treiber
  • eine Vielzahl von 1-D und 2-D Barcodes, Codepages sowie Schriften
  • Arbeitsspeicher mit 32 MB SDRAM und zusätzlich 128 MB Flash Speicher (60 MB verfügbar für die Hinterlegung von Logos, Fonts, Grafiksymbolen)
  • Real Time Clock (Echtzeituhr und Datumsstempel)
  • Die SA.S.S. Etiketten-Software „IdentLABEL“ für komfortable und einfache Gestaltung Ihrer Etiketten-Layouts ist bereits im Lieferumfang enthalten!
  • Schnittstellen-Ausstattung mit serieller RS 232 C, USB V2.0 (Typ B), 3 x USB Host (Typ A) und Ethernet 10/100 Mb (USB Kabel im Lieferumfang enthalten)

A L T E R N A T I V die hochauflösende Ausführung mit 300 dpi

IDENTjet M4 stehen für einen sehr einfachen und komfortablen Media-Wechsel. Die Versionen M4³ sind wie oben beschrieben, jedoch mit einem 300 dpi Druckkopf ausgestattet  und verfügen über eine Druckbreite von bis zu 105,7 mm bei einer maximalen Druckgeschwindigkeit von bis zu 177 mm pro Sekunde.

A L T E R N A T I V  die Spitzen-Auflösung mit 600 dpi

IDENTjet M4 mit 600 dpi sind wie oben beschrieben und beinhalten einen hochauflösenden Druckkopf. Diese Systeme verfügen über eine Druckbreite bis zu 104 mm bei einer maximalen Druckgeschwindigkeit von bis zu 76,2 mm pro Sekunde

Optional gibt es für die Drucksysteme werksseitig folgende Optionen:

Spendevorrichtung + Aufwickler für Trägermaterial
Abschneidevorrichtung mit Guillotinemesser
Bluetooth
Applikator Interface
Parallel Interface
W-LAN Schnittstellen IEEE 802.11 b/g/n

IDENTjet D4, die für diesen Drucker sprechen

.

Ich interessiere mich für die SASS IDENTjet - Drucker:

  • (mehrfache Auswahl ist möglich)
  • SASS IDENTjet D4 sind die preiswerten und nachhaltig wirtschaftlichen Desktop-Etikettendrucker mit großem Display, geringer Stellfläche, integrierter Ethernet-Schnittstelle, kostenloser Etiketten-Design-Software und 36 Monate Bring-In-Garantie
  • SASS IDENTjet M4 sind Industrie-Drucker für nachhaltig wirtschaftliche Ausgaben im Etikettendruck. Die Systeme sind für Windows, Linux- und UNIX-Anwendungen, verfügen über ein großes Display, integrierte Ethernet-Schnittstelle, kostenlose Etiketten-Design-Software und 36 Monate Bring-In-Garantie
  • SASS IDENTjet M8-3 sind Industrie-Drucker für nachhaltig wirtschaftliche Ausgaben im Etikettendruck. Die Systeme sind für Windows, Linux- und UNIX-Anwendungen, verfügen über ein großes Display, integrierte Ethernet-Schnittstelle, kostenlose Etiketten-Design-Software und 36 Monate Bring-In-Garantie
  • Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Daten von der SASS Datentechnik AG gespeichert und bearbeitet werden

    Einer Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit widerrufen.

  • Damit Sie den bestmöglichen Service erhalten, erteilen Sie mit einem Punkt Ihr Einverständnis, dass wir Informationen über Ihren Besuch mit sogenannten Cookies speichern dürfen.
  • Um Ihre Konfiguration berechnen zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG berechnet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt
  • Datumsformat:MM Schrägstrich TT Schrägstrich JJJJ
.

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinen Preis gibt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

jetzt Fragen stellen: sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG

Opt Out Text Google Hier klicken um dich auszutragen.