Chromolux-Etiketten

Chromolux-Etiketten

Chromolux-Etiketten als Nassleim-Etiketten just in Time drucken. Chromolux-Etiketten können Sie mit unterschiedlichen Druckern verarbeiten. Chonisch geschnittene Aufkleber können mit einem Einzelblatt-Laserdrucker monochrom wie auch vollfarbig bedruckt werden. Für Nassleim-Etiketten, die im Format kleiner sind als eine A4-Seite, gibt es ebenso Drucklösungen wie für Selbstkleber.

Chromolux-Etiketten sollten nicht mit Standard-Laserdruckern bedruckt werden. Das Material krümmt sich beim Druck bzw. wenn es den Drucker verlassen hat. Darum sind Sie gut beraten, wenn Sie spezielle Vollfarblaser verwenden, bei denen Sie die Temperatur auf das Medium anpassen können.

Welcher Drucker für Ihre Aufgabe geeigneter ist, kann nur unter Berücksichtigung aller Kriterien erarbeitet werden. Neben dem Format ist auch das Material entscheidend. Weil sich Chromolux-Papiere unter Hitze krümmen, sind an dieser Stelle Drucker gefragt, welche zum Einbrennen der Farbpartikel weniger Energie aufwenden.

Wirtschaftlichen Etikettendruck auf Chromolux-Etiketten

Dort, wo sich der Druck aus der Etiketten-Druckerei nicht rechnet, ist der Inkjet Endlosdrucker genau richtig. Mit diesen  Etiketten-Drucksystemen drucken Sie mit hoher Auflösung jedes Etikett als Unikat von der Rolle. Große Etikettenrollen mit über 200 mm Durchmesser ersparen Ihnen den häufigen Wechsel von Etikettenrollen.

Tintenstrahl-Drucker sind vielseitig einsetzbar

GHS-Etiketten per F26 Vollfarblaser

Chromolux-Etiketten per F26 Vollfarblaser

Chromolux-Etiketten und andere Hochglanz-Etiketten drucken Sie in kleinen Stückzahlen günstiger im eigenen Haus. Dazu wählen Sie je nach Materialstärke, Format, Nachbearbeitung und Druckvolumen zwischen professionellen Endlos-Inkjet-Drucksystemen und Produktions-Endloslaserdrucksystemen. Nicht jedes Hochglanz-Material lässt sich mit Tinte bedrucken – lassen Sie sich darum von unseren Spezialisten kostenlos und unverbindlich beraten.

Chromolux-Etiketten per Laserdrucker

Mit einem geraden Papierweg durch den Drucker sind Papierstaus nahezu ausgeschlossen. Wenn Sie also eine sichere, schnelle Druckausgabe in Farbe benötigen, sind Sie mit diesen Drucksystemen bestens beraten. Im Vergleich zu anderen Farblasern preiswert in der Investition, schnell in der Druckausgabe und zuverlässig in der Verarbeitung.

Verarbeitung von Bogenware

Als Lösung werden Produktions-Drucksysteme eingesetzt, die das Chromolux-Material gleich kühlen. Die Systeme schaffen bis zu 1 Million Bögen pro Monat. Kleinere Systeme schaffen bis zu 300.000 Bögen im A4-Format

Printing on Demand. Wenn Sie mit dem digitalen Druck beginnen möchten, sprechen Sie mit uns.

Print on Demand. Wenn Sie mit dem digitalen Druck beginnen möchten, sprechen Sie mit uns.

Wenn Sie mit dem Druck von Chromoloux-Materialien beginnen möchten, sprechen Sie mit uns.

Gerne erhalten Sie ein ALL-IN Angebot (auf Wunsch auch ohne Investition) mit zahlreichen Vorteilen. Einer der wesentlichsten Punkte dabei dürfte für Sie sein, dass Sie nur einen festen monatlichen Betrag haben, der bereits sämtliche Kosten, also sogar Toner, Developer und Vor-Ort-Service beinhaltet und Sie somit eine einzigartige Planungssicherheit haben.

Digitale Drucksysteme vom Typ C510/C511, C710/711 und C910/911 verfügen über eine

  • sehr hohe Auflösung von 1.200 x 4.800 dpi
  • erhöhte Produktivität und verringerte Ausfallzeiten
  • große Papierbibliothek für eine einfache Bedienung
  • umfangreiche Medienunterstützung von Grammaturen* bis 350, 360, teilweise bis 400 g/m²
  • Formaten bis zu SRA3+
  • anwenderfreundliche Benutzeroberfläche durch neues Bedienfeld
  • neue Tonertransfer-Technologie zum Bedrucken von strukturierten Medien

Die Systeme werden für Sie mit ausgewählten Komponenten erweitert:

  • Großraummagazinen mit Vakuum-Einzug bzw. mit Luftunterstützung
  • variable Ablagen / Übergabe-Stationen

Die Drucksysteme zeichnen sich durch eine modulare Bauweise aus und bedrucken zwischen 55 und 120 A4-Seiten in der Minute. Alle Drucksysteme entsprechen den hohen Anforderungen des digitalen Produktionsdrucks.

Im Gegensatz zum Offsetdruck ermöglichen diese Drucksysteme die Ausgaben variabler Daten, wobei in  einem Druckauftrag unterschiedliche Standard-, Über- und Sonderformate bedruckt werden können.

Alle Systeme können in ein bereits existierendes Netzwerk eingebunden werden. Die Produktionssysteme werden über eine grafische Bedieneroberfläche bedient und können auch direkt aus den Anwendungen Ihrer Kunden heraus angesteuert werden. Der flexible Workflow, Einzug und die Inline-Finishingmöglichkeiten sind für jedes Druckvolumen geeignet, ob hoch oder niedrig. Spitzen-Verarbeitung der Papierpfadtechnologie führen zu einer hohen Produktivität und zu einem enormen Mehrwert für den Digitaldruck.

GHS-Etiketten mit LOGIJET TC8

Chromolux-Etiketten mit LOGIJET TC8

Die Netzwerk-Anbindung der Etikettendrucker erfolgt mittels einer 10/100 Mb Ethernet-Schnittstelle. Die Drucker werden somit nicht an einen Rechner angeschlossen sondern sind aufgrund des Schnittstelle unabhängig von einem Arbeitsplatz, insbesondere wenn dieser vielleicht bei Krankheit eines Mitarbeiters nicht gestartet wird.

Chromolux-Etiketten können Sie auch per Transferverfahren bedrucken.

LOGIJET TC8 sind Drucksysteme, die Sie  jetzt mit 2 Farben in einem System bekommen. Damit können Sie Chromolux-Etiketten mit Piktogramm in einem Arbeitsvorgang mit rot und schwarz bedrucken. Die Entscheidung, welches Drucksystem für Ihre Anwendung ideal ist, sollte primär vom Druckvolumen abhängen.

Chromolux-Etiketten müssen kratzfest und wischfest sein. Eine Kratzfestigkeit erkennen Sie an einem Versuch per Klebefilm-Test oder einem Kratztest mit der Kante einer Münze. Falls Sie mit einem Endlos-Laserdrucker Ihre Labels erstellen, sollte beim Druck auch Gewissheit herrschen, dass die Farbpartikel nicht unter Sonnenlicht (UV-Licht) verbleichen.

Sie haben Fragen, sie möchten sich den Schnäppchen-Preis sichern?

Telefon +49 5205 950 573

 oder per Online-Formular:  klicken Sie hier

.

IDENTjet D4, die für diesen Drucker sprechen

.

.

jetzt Fragen stellen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

MAIL:  sales@drucker-etikettendrucker.de

HOTLINE: +49 5205 950 573

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

Neue Themen: