IBM 6500 i1P Zeilendrucker für EAN8, EAN13, GS1-128-Strichcodes. IBM 6500 i1P drucken EAN8, EAN13, GS1-128-Strichcode (EAN128), Code39, 2 of 5 Interleaved und zahlreiche andere Barcodes besonders wirtschaftlich. Barcodes können die Drucker schon im Standard. Das Druckmodul befindet sich im geschlossenem Gehäuse, ist daher geräuscharm und ideal für Büroumgebungen. Die Drucker werden auch als Hammerbank- und Zeilen-Drucker oder Lineprinter bezeichnet. IBM 6500 i1P drucken insbesondere Durchschläge mit Barcodes.

IBM 6500 i1P Zeilendrucker für EAN8, EAN13, GS1-128-Strichcodes

IBM 6500 i1P Zeilendrucker für EAN8, EAN13, GS1-128-Strichcodes

Die IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle bieten Ihnen eine optimale Papierablage für hohe Auflagen. Der Papierstapel befindet sich im Drucker und ist somit vor Knittern und Beschädigung geschützt. Die Ablage ist eine schlichte, aber äußerst effektive Kombination aus beweglichen Halteschienen und Kettenelementen, mit der ein ganzer Karton Papier sauber gestapelt werden kann.

Die Geräte werden nicht mehr gebaut. Dafür gibt es heute die neue Generation der Zeilen-Matrixdrucker. Spezielle Sensor messen, ob der Schwärzungsgrad  zur Druckausgabe noch ausreicht. Dadurch wird beim Barcode- Druck ein Druckbild mit gleichbleibender, hoher Druckqualität sichergestellt. IBM 6500 i1P werden für Massen von Druckausgaben in 24-Stunden-Bereichen (Papierindustrie, Automobilhersteller) eingesetzt .

Diese Technologie bietet Ihnen ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit. Bei ausfallkritischen Anwendungen erzielen Sie mit der eine hohe Produktivität. Außerdem verfügen die Drucker über zahlreiche Emulationen wie PGL, VGL (Code-V), DEC LG, PCL 2, ANSI, IPDS, CT und die gängigsten seriellen Matrixsprachen und können auch PDF-Daten direkt ausgeben.

Die wichtigste Aussage ist, dass Ihnen mit den Nachfolgern zum IBM 6500 i1P zahlreiche Emulations- und Anschlusslösungen für die nahtlose Integration zur Verfügung stehen. Dank des IT-Designs kann die Serie alle älteren Zeilen-Matrixdrucker ersetzen. Dies ist häufig die ideale Lösung für Umgebungswechsel zwischen Hosts.

IBM 6500 i1P werden für Massen von Druckausgaben eingesetzt und finden oft ihren Einsatz in 24-Stunden-Bereichen (Papierindustrie, Automobilhersteller). Die Systeme sind für den ständigen Einsatz in staubbelasteten Umgebungen wie Produktionsstätten entwickelt. Die Drucksysteme sind schmutz-unempfindlich.

Die Nachfolge-Modelle sind leise Lineprinter für Strichcodes im Dokument

IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle sind leise Lineprinter für Strichcodes im Dokument und enthalten residente Barcodes: 30 residente Symbologien, einschließlich Code 39, EAN 8/13, UPC A/E, Postnet, Royal Mail, Interleaved 2 of 5 und PDF 417. Barcodes können die Drucker schon im Standard.  IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle haben ihr Druckmodul im geschlossenem Gehäuse, sind daher geräuscharm und ideal für Büroumgebungen.

IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle sind kompatibel zu Ihrer IT-Umgebung

IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle sind kompatibel zu Ihrer IT-Umgebung

Diese Geräte werden auch als Hammerbank- und Zeilen-Drucker oder Lineprinter bezeichnet. Insbesondere wenn Sie Durchschläge mit Barcodes benötigen, erhalten Sie mit diesem Drucker eine Lösung mit geringen Folgekosten.

Die IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle bieten Ihnen eine optimale Papierablage für hohe Auflagen. Der Papierstapel befindet sich im Drucker und ist somit vor Knittern und Beschädigung geschützt. Die Ablage ist eine schlichte, aber äußerst effektive Kombination aus beweglichen Halteschienen und Kettenelementen, mit der ein ganzer Karton Papier sauber gestapelt werden kann.

IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle sind kompatibel zu Ihrer IT-Umgebung

Für diese Serie bekommen Sie auch diverse Windows-Treiber, so dass Sie die Drucksysteme auch unter dieser IT-Plattform wirtschaftlich integrieren können.

IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle können auch in Netzwerken wie Ethernet sowie am Host (Koax/Twinax) eingesetzt werden. Drucken Sie Barcode, Formulare und Listen wirtschaftlicher. Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich.

IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle mit zahlreichen Emulationen

Alle Nachfolge-Modelle erhalten Sie mit zahlreichen Emulationen: P-Serie, P-Serie XQ, Serielle Matrixdrucker, IBM ProPrinter III XL,Epson FX-1050. Optional bekommen Sie PGL/VGL, ANSI 3.64, IPDS (Twinax und Ethernet), TN5250, TN3270, PCL 2, DEC LG, Twinax, Coax und Twinax – IBM 5225 (Modelle 1, 2, 3, 4), IBM 4234 (Modelle 2, 12), -Transparenz-Modus verfügbar für Sonderfunktionen. Coax – IBM 3287 (Modelle 1 und 2), IBM 4234 (Model 1), unterstützte Betriebsarten BSC, SCS/LU1, DSC und DSE. Darüber hinaus gehören residente Zeichensätze zum Standard: Unicode UTF-8 und über 100 multinationale Zeichensätze, einschl. IBM World Trade, ECMA Latin 1, DEC Multinational, IBM Code Page 437 und 850, OCR A, OCR B

IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle drucken Zeichensätze für osteuropäische Länder

IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle drucken Zeichensätze für osteuropäische Länder und können auch arabisch drucken. Selbst hebräische Schrift oder asiatische Zeichensätze sind möglich. Damit sind die Drucker universal einsetzbar. Die Lineprinter eignen sich für Frachtbriefe, Pin-Taschen, Picklisten, Info-Karten und Schleppsätze und sind auch für Zollpapiere oder verschweißte Lohntaschen, Rechnungen und Lieferscheine mit bis zu 5 Kopien geeignet. IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle enthalten das Druckmodul im geschlossenen Gehäuse und sind daher geräuscharm.

IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle sind eine gute Empfehlung für viele Aufgaben

IBM 6500 i1P Nachfolge-Modelle sind kostengünstige Hammebank-Flachbettdrucker, die speziell für den Einsatz in mittleren und großen Unternehmen entwickelt wurden. Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit, Robustheit sowie einfache Bedienung und Benutzung gepaart mit guter Druckqualität und niedrigen Betriebskosten sind wesentliche Faktoren dieser Geräte.

Die Flachbettdrucker bieten auch im Qualitätsdruckmodi NLQ eine beeindruckende Performance. Mittels der Schnittstellen können die Systeme zuverlässig an alle gängigen Netzwerk- und Hostsysteme angebunden werden.

Diese Drucker werden für zahlreiche Aufgaben, auch im Frontbüro eingesetzt. Die Papierzuführung erfolgt im Endlosbetrieb. Typische Anwendungsbereiche sind der Druck auch von dickeren Medien oder Mehrfachsätzen. Eingesetzt werden die Geräte in Versicherungs- und Leasingbüros, Transport- und Logistikunternehmen, bis hin zu Fluggesellschaften, Reisebüros, Autohändlern, Automobilwerkstätten und Kfz-Zulassungsstellen.

PRINTRONIX Zeilenmatrixdrucker

  • Wie bei einem Würfel gibt es zu jeder Aufgabe diverse Seiten der Betrachtung. Lassen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich checken, ob Sie das beste Angebot für Drucker und Optionen vorliegen haben oder ob es noch besser geht.

    www.drucker-etikettendrucker.de ist Partner der SASS Datentechnik AG. Ihre Eingaben werden hier neu berechnet, verglichen und die Ergebnisse an Sie übermitteln.

    Der kostenlose Test ist OHNE Risiko

    Geben Sie nun zu dem jeweiligen Produkt die Details ein.

  • 0,00 €
  • Alle Inhalts- und Preisangaben sind unverbindlich. Änderungen sind jederzeit ohne Vorankündigung möglich.
  • Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Daten von der SASS Datentechnik AG gespeichert und zur Kalkulation Ihrer Anfrage bearbeitet ab. Einer Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit widerrufen.
  • Damit Sie den bestmöglichen Service erhalten, erteilen Sie mit einem Punkt Ihr Einverständnis, dass wir Informationen über Ihren Besuch mit sogenannten Cookies speichern dürfen.
  • Um Ihre Konfiguration berechnen zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG berechnet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinsten Preis gibt

jetzt Preis anfordern

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

jetzt Fragen stellen: sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

  • Datamatrix-Code für Briefe und Post-Vertriebsstücke. Datamatrix-Code drucken Sie mit mindestens 300 dpi Bildauflösung
  • DHL – Etikettendrucker für mehr Power beim Druck Ihrer Versandaufkleber
  • DHL-Etiketten endlich besser drucken. Papierstaus, Etikettenverschwendung, hohe Tonerkosten – vergessen Sie den Quatsch!
  • Digitale Produktionsdrucker für die Druckerei arbeiten mit Neon- oder Klarlack-Toner
  • Direktdrucker arbeiten ohne Farbband. Mit dem Begriff „Direktdrucker“ sind Thermodirekt-Systeme gemeint.
  • Dokumente drucken und Kosten sparen mit Laserdrucker, Matrixdrucker und Thermodrucker.
  • Dosen-Etiketten just in Time. Dosen-Etiketten bedrucken Sie per Vollfarb-Laserdrucker oder mittels 2-farbigen Thermotransferdrucker
  • DPD-Etiketten. Von Profis für Profis – in Rekordzeit zum DPD-Versandetiketten-Druck
  • Drucker-Technologien vom Thermotransferdrucker / Thermodirektdrucker, Laser- und Endloslaserdrucker, Matrix- und Zeilenmatrixdrucker
  • Druckerei, die mehr kann. Digitale Produktionsdrucker für Neon-Farben, Klarsicht-Druck, weiß auf schwarzen Untergrund, Metallic-Effekte
  • Druckerkauf zum Top-Preis mit mehr Garantie und Service
  • EAN-13 Barcode heißt heute GTIN-13 und besteht im Standard aus 13 Ziffern.
  • EAN128 sollte inklusive aller Hilfszeichen und des Symbolprüfzeichens insgesamt 35 Symbol-Zeichen nicht überschreiten
  • Eimer-Etiketten just in Time drucken. Eimer-Etiketten können Sie mit unterschiedlichen Druckern verarbeiten.
  • Eintrittskarten drucken und das bessere Handling wählen. Tickets drucken Sie funktionell mit Thermodrucker, Laserdrucker, Inkjetdrucker
  • Einzelblatt-Laserdrucker erhalten sie als Desktop-, als Abteilungs- und als Produktionsdrucker
  • Endlos-Laserdrucker bei Lochrand-Materialien und Etiketten.
  • Endlos-Tintenstrahldrucker als Vollfarb-Etikettendrucker sind eine gute Lösung
  • Epson ColorWorks C3500 Inkjet–Drucker für farbige Etiketten zum kleinen Preis
  • Epson C7500 Inkjet -Drucker für die farbige Ausgabe von Etiketten und Tags
  • Essen-Verteilkarten im Krankenhaus sind günstig im Invest und in den Folgekosten. Enorme Zeitersparnis vor der Essen-Ausgabe
  • Etiketten zur Warenauszeichnung, Produktkennzeichnung und Identifikation. Etiketten (auch Label, Pickerl, Bapperl, Aufkleber genannt)
  • Etikettendruck aus Mac / Macintosh ®  ist mittels einem spezifischen Mac-Treiber möglich.
  • Etikettendruck aus Macintosh ® mit Thermodirektdrucker /Thermotransferdrucker zum kleinen Preis, inkl. Macintosh ®-Treiber.
  • Etikettendrucker – wichtige Infos lesen. In 5 Minuten lesen, was beim Einzelblattdruck und bei der Endlosausgabe zu beachten ist.
  • Fedex-Versandaufkleber schnell drucken mit preiswerten Thermodruckern

 

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

.