Avery 64-05 drucken mit einem Dot-Check korrekte Barcodes. Die 64-05 Etikettendrucker arbeiten beim Barcode-Druck mit einer Fehler-Korrektur, die Ihnen Sicherheit bringt. Jedes Gerät verfügt über einen Dot-Check. Das ist beim Barcode-Druck von Gartenzaun-Barcodes (Strichcodes, deren Balken in Laufrichtung gedruckt werden) besonders wichtig, wenn mal eine Diode ausgefallen ist. Die Systeme erkennen den Ausfall und versetzen den gesamten Code ein wenig nach links oder rechts. Der Etikettendrucker macht also aus einem dicken Balken keine zwei dünne – sondern druckt richtig weiter.

Avery 64-05 Etikettendrucker mit Dot-Check

Avery 64-05 Etikettendrucker mit Dot-Check

Avery 64-05 Etikettendrucker mit Dot-Check, Foliensparfunktion u.v.m.

Avery 64-05 Drucker verfügen über einen Dot-Check (Fehler-Korrektur),  Foliensparfunktion, Temperatur-Gedächnis und vieles mehr und sind darum eine gute Empfehlung für logistische und produktive Aufgaben. Erkennt der Drucker im Datenstrom, dass über die gesamte Etikettenbreite eine freie Fläche kommt, wird der Druckkopf von der Foliensparfunktion angehoben, die Thermotransferfolie angehalten und das Etikett weiter befördert. Dieses Tool spart im Vergleich mit anderen Geräten oftmals hohe Farbbandkosten ein. Avery 64-05 Etikettendrucker erhöhen Ihre Sicherheit in der Barcode-Ausgabe.

Avery 64-05 erhalten Sie mit 300 dpi Bildauflösung. Soll Ihr Etikett Grafiken und Logos, sowie kleine Schriften für die ausführliche Inhaltsangaben beinhalten, ist diese Druckauflösung genau richtig. Ob im Druck von Barcode, Waren-Anhänger- oder Produktionsetiketten: Die Etikettendrucker erledigen Druckaufträge in hochauflösender Qualität.

Avery 64-05 drucken sehr schnell.

NOVEXX 64-04 drucken sehr schnell Postkaten

Avery 64-04 drucken sehr schnell Postkaten

Aufgrund der Near-Edge-Technologie können Sie mit mit einer Geschwindigkeit von bis zu 400 mm pro Sekunde drucken, was einer Laufgeschwindigkeit eines Endloslasers mit 80 Seiten/min verglichen werden kann.

Avery 64-05 werden für mittlere und große Volumina eingesetzt.

Müssen täglich viele Hundert oder Tausend Etiketten gedruckt werden, sind Sie gut mit einem professionellen Produktionsdrucker ausgestattet. Zu diesen Geräten bekommen Sie Optionen wie Cutter (Schneidefunktion), Etiketten-Spender mit Aufwickler für den Etiketten-Träger, I/O-Schnittstelle zur Anbindung an Nachbearbeitungs-Anlagen, externen Rollen-Aufwicklern und mehr.

Avery 64-05 als Thermotransfer-Drucker

Das Thermotransfer-Druckverfahren wird für die Druckausgabe langlebiger Ausdrucke auf Warenanhänger (Tags) und Etiketten genutzt. Die Anwendungen sind sehr vielseitig, z. B. zur Kennzeichnung von Teilen in der Fahrzeugherstellung, Elektro-Bauteile, Pharma- und Chemieprodukte, die mit Feuchtigkeit oder Lösungsmitteln in Berührung kommen, Geräte und Regale, Schmuckstücke beim Juwelier, Ausgabe auf Kunststoff-Folien usw.

Thermotransfer-Drucker 64-05 von Avery nehmen Druckfolien mit einer Länge von 600 Meter auf. Damit wechseln Sie nur halb sooft die Druckfolien wie bei vergleichbaren Geräten. Nutzen Sie zusätzlich die Folien-Sparfunktion, verlängern sich die Intervalle zwischen den einzelnen Folienwechseln nochmals.

Barcode horizontal gedruckt mit Near-Edge-Drucker

Barcode horizontal gedruckt mit Near-Edge-Drucker

Avery 64-05 sind auch als Thermodirekt-Drucker einsetzbar

Thermodirekt-Drucker arbeiten OHNE Farbbänder. Zum Druck wird nur ein wärmeempfindliches Medium (Papier oder Etikett) eingelegt. Diese Medien verfügen über eine thermische Beschichtung. An den Punkten, an denen der Druckkopf heiß wird, verfärbt sich das Material. So entstehen Punkt für Punkt die Druckbilder.

Entscheidung für Thermodirekt-Drucker. Die Entscheidung für dieser Technologie basiert in der Praxis fast immer auf wirtschaftliche Überlegungen. Im Gegensatz zum Thermotransfer-Verfahren wird bei dem Direktdruck-Verfahren nur wärme-empfindliches Papier eingelegt. Somit sparen Sie alle 300, 450, 600 oder 1000 Etiketten-Meter den Wechsel der Thermotransferfolie. Jeder Wechsel ist eine Arbeitsunterbrechung, für den der Etikettendruck zusätzlich angehalten werden muss.

Avery 64-05 für Ihre Barcode-Ausgabe.

Barcode horizontal mit Flat-Head-Drucker gedruckt

zum Vergleich: schlechter Barcode horizontal mit Flat-Head-Drucker gedruckt zum Vergleich

Ein Strichcode besteht aus dunklen und hellen Strichen. Lücken und Striche werden als (Barcode-) Elemente bezeichnet. Das schmalste Element ist ein Modul; die Breite eines Modul ist die Modulbreite. Die Breite der anderen Elemente wird in der Regel als ein mehrfaches der Modulbreite angegeben.

Vor und hinter einem Barcode befinden sich die hellen Ruhezonen. Ihre Breite ist mindestens die 10-fache Modulbreite bzw. 2,5 mm. Das erste Zeichen eines Barcodes ist immer ein eindeutiges Startzeichen, das letzte Zeichen ist ein Stopp-Zeichen. Anhand dieser Zeichen kann außerdem der Barcodetyp und die Lage des Barcodes erkannt werden.

Die einzelnen Zeichen eines Barcodes werden durch eine eindeutige Folge von verschieden breiten Elementen definiert. Es gibt vor allem Codes mit zwei verschiedenen und Codes mit vier verschiedenen Elementbreiten. Unterschiede der Thermodrucker

64-05 drucken mit einem guten Kontrast.

Der Kontrast, also der Helligkeitsabstand zwischen Strichen und Lücken, spielt ebenfalls eine große Rolle bei der Frage der Lesbarkeit. Der Kontrast ist immer relativ zur Wellenlänge des vom Scanner verwendeten Lichts zu sehen („Farbe“ des Scannerlichts). Grundsätzlich erhöhen die Druckqualität und der Kontrast die Lesesicherheit des Barcodes!

NOVEXX 64-04 drucken super Barcodes

Avery 64-04 drucken super Barcodes

Um den jeweiligen Etikettendrucker optimal in Ihre IT einzubinden, erhalten Sie hier zahlreiche Anbindungsmöglichkeiten. Wenn Sie die UPS-Software oder eine eigene Programmierung einsetzen, sollte diese vor dem Kauf besprochen werden. So macht es einen großen Unterschied, ob Sie aus einem PC mit Windows-Betriebssystem drucken oder Sie z. B. die Daten aus einer  IBM i-series (AS/400) zum Drucker senden.

Damit sind die Drucker eine gute Voraussetzung für die schnellen und fehlerfreien Erfassungen von Waren. Zahlreiche Unternehmen drucken auch eindimensionale Barcodes mit dem Thermodrucker: EAN-8, EAN-13, EAN-14 (ZPL). Barcode Symbologien wie GS1 DataBar (RSS), 2/5 industrial (ZPL), 2/5 Interleaved, ISBT-128 (ZPL), Codabar, Code 11 (ZPL), Code 39, Code 93, Code 128, japanisches Postnet (EPL), Logmars (ZPL), MSI, Plessey, Postnet, 2/5 Standard (ZPL), UCC/EAN-128 (EPL), UPC-A, UPC-A und UPC-E mit EAN mit 2- oder 5-stelliger Ergänzung sind ebenfalls möglich.

Citizen CL-S521 sind als Thermodirekt-Drucker einsetzbar

Avery 64-04 drucken auch als Thermodirekt-Drucker zahlreiche Barcodes

2D-Codes – dann Avery 64-04. Natürlich können Sie auch Codes zweidimensional drucken: Codablock (ZPL), Code 49 (ZPL), Data Matrix, (ZPL), MaxiCode, MicroPDF417, PDF417 und QR Code

Avery 64-05 für Postetiketten mit Datamatrix-Code.

Zeitungs-Etiketten werden auf Zeitungen, Illustrierte, Magazine, Kataloge und Broschüren geklebt, die der jeweilige Zeitungsverlag für den Versand aufbringt. Nicht jeder Verlag hat die täglich hohen Versandmengen. Bislang wurden die Adress-Blätter mit Matrixdrucker oder Zeilenmatrixdrucker gedruckt. Im Zuge der Einführung des Datamatrix-Codes von der Deutsche Post wird ein Druck mit mindestens 300 dpi gefordert.

Zum Druck von Postetiketten können Sie die Avery 64-05 mit einer internen Generierung der Datamatrix-Codes einsetzen. Statt server-seitig generierter Grafiken mit über 200 KB bekommt der Drucker nur wenige ASCII-Zeichen und erstellt die 2D-Codes selbst. Wird der 2D-Code im Drucker generiert, entlasten Sie Ihr Netz, was zusätzlich wichtig ist, wenn auch mehrere Terminals im Netz eingebunden sind.

Avery Dennison für den Druck von Postetiketten

Avery für den Druck von Postetiketten

Antwortkarten, Warenbegleitkarten, Karten für Kundeninformationen usw. drucken Sie optimal auf einem Endlosmaterial und vereinzeln jede Karte während des Druckvorgang. Vorbei sind die Zeiten, dass für eine Antwortkarte vom Druck bis zur Freimachung mehrere Arbeitsschritte notwendig waren. Heute drucken und schneiden Sie in einem Arbeitsgang. Das erspart Ihnen viele Arbeitsschritte und beschleunigt Ihre Druckausgabe. Nutzen Sie hierzu die Karten-Drucker für Profis.  Modernisieren und beschleunigen Sie den Druck Antwortkarten und Liefermitteilungen.

Antwortkarten und Liefermitteilungen werden auf Blanco-Karten gedruckt. Natürlich mit Formular und allen Variablen sowie den Freimachungszeichen. Schnelle Endlosdrucker drucken und vereinzeln.

NOVEXX Thermodrucker

  • Wie bei einem Würfel gibt es zu jeder Aufgabe diverse Seiten der Betrachtung. Lassen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich checken, ob Sie das beste Angebot für Drucker und Optionen vorliegen haben oder ob es noch besser geht.

    www.drucker-etikettendrucker.de ist Partner der SASS Datentechnik AG. Ihre Eingaben werden hier neu berechnet, verglichen und die Ergebnisse an Sie übermitteln.

    Der kostenlose Test ist OHNE Risiko

    Geben Sie nun zu dem jeweiligen Produkt die Details ein.

  • Hochleistungs-Drucker mit Dot-Check und Folienspar-Funktion (finanziert sich häufig durch die Folien-Einsparungen und dem fehlerfreiem Barcode-Druck)
  • Bitte wählen Sie hier die Optionen, die Ihnen / Ihren Mitarbeitern eine Arbeitserleichterung bringen
  • Welche der nachfolgenden Standard-Emulationen benötigen Sie zusätzlich?
  • Welche der nachfolgenden Emulationen erspart Ihnen die Umprogrammierung der vorhandenen Druckprogramme?
  • 0,00 €
  • Alle Inhalts- und Preisangaben sind unverbindlich. Änderungen sind jederzeit ohne Vorankündigung möglich.
  • Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Daten von der SASS Datentechnik AG gespeichert und zur Kalkulation Ihrer Anfrage bearbeitet ab. Einer Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit widerrufen.
  • Damit Sie den bestmöglichen Service erhalten, erteilen Sie mit einem Punkt Ihr Einverständnis, dass wir Informationen über Ihren Besuch mit sogenannten Cookies speichern dürfen.
  • Um Ihre Konfiguration berechnen zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG berechnet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinsten Preis gibt

jetzt Preis anfordern

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

jetzt Fragen stellen: sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

  • Datamatrix-Code für Briefe und Post-Vertriebsstücke. Datamatrix-Code drucken Sie mit mindestens 300 dpi Bildauflösung
  • DHL – Etikettendrucker für mehr Power beim Druck Ihrer Versandaufkleber
  • DHL-Etiketten endlich besser drucken. Papierstaus, Etikettenverschwendung, hohe Tonerkosten – vergessen Sie den Quatsch!
  • Digitale Produktionsdrucker für die Druckerei arbeiten mit Neon- oder Klarlack-Toner
  • Direktdrucker arbeiten ohne Farbband. Mit dem Begriff „Direktdrucker“ sind Thermodirekt-Systeme gemeint.
  • Dokumente drucken und Kosten sparen mit Laserdrucker, Matrixdrucker und Thermodrucker.
  • Dosen-Etiketten just in Time. Dosen-Etiketten bedrucken Sie per Vollfarb-Laserdrucker oder mittels 2-farbigen Thermotransferdrucker
  • DPD-Etiketten. Von Profis für Profis – in Rekordzeit zum DPD-Versandetiketten-Druck
  • Drucker-Technologien vom Thermotransferdrucker / Thermodirektdrucker, Laser- und Endloslaserdrucker, Matrix- und Zeilenmatrixdrucker
  • Druckerei, die mehr kann. Digitale Produktionsdrucker für Neon-Farben, Klarsicht-Druck, weiß auf schwarzen Untergrund, Metallic-Effekte
  • Druckerkauf zum Top-Preis mit mehr Garantie und Service
  • EAN-13 Barcode heißt heute GTIN-13 und besteht im Standard aus 13 Ziffern.
  • EAN128 sollte inklusive aller Hilfszeichen und des Symbolprüfzeichens insgesamt 35 Symbol-Zeichen nicht überschreiten
  • Eimer-Etiketten just in Time drucken. Eimer-Etiketten können Sie mit unterschiedlichen Druckern verarbeiten.
  • Eintrittskarten drucken und das bessere Handling wählen. Tickets drucken Sie funktionell mit Thermodrucker, Laserdrucker, Inkjetdrucker
  • Einzelblatt-Laserdrucker erhalten sie als Desktop-, als Abteilungs- und als Produktionsdrucker
  • Endlos-Laserdrucker bei Lochrand-Materialien und Etiketten.
  • Endlos-Tintenstrahldrucker als Vollfarb-Etikettendrucker sind eine gute Lösung
  • Epson ColorWorks C3500 Inkjet–Drucker für farbige Etiketten zum kleinen Preis
  • Epson C7500 Inkjet -Drucker für die farbige Ausgabe von Etiketten und Tags
  • Essen-Verteilkarten im Krankenhaus sind günstig im Invest und in den Folgekosten. Enorme Zeitersparnis vor der Essen-Ausgabe
  • Etiketten zur Warenauszeichnung, Produktkennzeichnung und Identifikation. Etiketten (auch Label, Pickerl, Bapperl, Aufkleber genannt)
  • Etikettendruck aus Mac / Macintosh ®  ist mittels einem spezifischen Mac-Treiber möglich.
  • Etikettendruck aus Macintosh ® mit Thermodirektdrucker /Thermotransferdrucker zum kleinen Preis, inkl. Macintosh ®-Treiber.
  • Etikettendrucker – wichtige Infos lesen. In 5 Minuten lesen, was beim Einzelblattdruck und bei der Endlosausgabe zu beachten ist.
  • Fedex-Versandaufkleber schnell drucken mit preiswerten Thermodruckern

 

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG