Bindeschlaufen bedrucken. Bindeschlaufen bedrucken erfolgt häufig mit Thermotransferdrucker, weil der Druck langlebig, wischfest und kratzfest sein soll. Wenn Schrift und Barcodes auch nach Jahren noch lesbar sein müssen, empfiehlt sich immer ein Transferdruck. Bindeschlaufen bedrucken ist keine 0-8-15-Aufgabe, sondern bedarf einer sorgfältigen Auswahl der einzelnen Komponenten.

Bindeschlaufen bedrucken mit einem Desktop-Drucker.

Zum Druck kleinerer Mengen (300 bis 500 Stück pro Tag) sind Sie gut mit einem Desktop-Drucker beraten. Zahlreiche Desktop-Drucker können Sie wahlweise als Thermodirektdrucker und als Thermotransferdrucker nutzen. Beim Transfer-Druckverfahren besteht der Druck aus 3 Komponenten: einen sorgfältig ausgewählten Drucker, Labels / Etiketten und einer hochwertigen Thermotransferfolie mit einer Wachsbeschichtung oder einer Mischung aus Harz/Wachs oder Harz für wischfeste und kratzfeste Druckbild.

Schlaufen-Etiketten Drucken

Bindeschlaufen bedrucken

Desktop-Drucker bekommen Sie überwiegend mit 2 Zoll oder 4 Zoll Druckbreite. 2 Zoll entsprechen einer Druckbreite von ca. 50 mm. Falls Sie nur Etiketten in dieser Größe verarbeiten, macht es Sinn, vielleicht nur Drucker mit dieser Druckbreite als Desktop-Gerät einzusetzen. Falls Sie Ihr Gerät als Thermotransferdrucker einsetzen – kein Problem: es gibt auch schmale Thermofolien.

Profidrucker für größere Volumina.

Beträgt Ihr Druckvolumen an einem Arbeitsplatz mehr als 500 Bindeschlaufen pro Tag, ziehen Sie einen Profidrucker in die engere Wahl.

Mit einem Profi-Drucker Bindeschlaufen bedrucken. Mit einem Produktions-Drucker bedrucken Sie Tag für Tag viele Tausend Etiketten. Produktionsdrucker sind vergleichbar mit einem LKW: die Motoren sind stärker, Lager und Achsen haben größere Durchmesser, die Gehäuse bestehen aus Metall und beinhalten wenig Kunststoffteile.

Etikettendrucker für breite Schlaufenetiketten

Etikettendrucker für breite Schlaufenetiketten

Cutter vereinzeln die Etiketten.

Soll nicht jedes Etikett einzeln mittels der scharfen Abreißkante von der Endlosbahn getrennt werden, hilft ein Cutter (Schneidevorrichtung). Je nach Material werden zwei Arten von Schneidevorrichtungen eingesetzt: die Guillotine (Scherenmesser) oder das Rundmesser. Das Rundmesser hat beim Etikettendruck einen Selbstreinigungseffekt.

Bindeschlaufen bedrucken sollte möglichst wirtschaftlich erfolgen. Sie sind gut beraten, wenn Sie keine Drucker einsetzen, deren Thermotransferfolien weniger als 100 Meter Länge betragen. Kurze Thermofolien sind nicht unbedingt preiswerter, als wenn Sie Farbbänder mit 300 Meter Standard-Länge beschaffen. Achten Sie also darauf, dass die Mindestlänge der einsetzbaren Farbbänder mit 300 Meter dem Standard entspricht.

Bindeschlaufen-Lochrand-Etikett-farbig

Bindeschlaufen-Lochrand-Etikett-farbig

Bindeschlaufen farbig bedrucken

Bindeschlaufen können Sie auch farbig bedrucken. Dazu stehen Ihnen Vollfarb-Endloslaser zur Verfügung.

F36C Color Vollfarb-Endloslaser drucken Ihre Bindeschlaufen jetzt endlos in Vollfarbe. Selbst Grafiken und Bilder werden aufgrund der hohen Auflösung gestochen scharf und mit hoher Druckgeschwindigkeit ausgedruckt. Sie können Endlosmaterial bis 250 g/m² und Einzelblattmaterial bis 216 g/m² verarbeiten, was den Drucker sehr vielseitig einsetzbar macht. F36C Color Endlosdrucker drucken auch Selbstklebe-Etiketten, Tags und Preisschilder äußerst preiswert und bequem in Farbe.

F36C Endlosdrucker sind Vollfarb-Endlosdrucker für Bindeschlaufen, Tags, Blister, Etiketten sowie  Tütenreiter mit Euro-Lochung, Preisschilder, Picklisten, Lieferscheine, Selbstklebe-Etiketten, Tags und Preisschilder ein. Der kombinierte Endlosdrucker kann auch Einzelblatt bis A3-Formate verarbeiten. Mit diesem Drucker geben Sie Ihre Printjobs schnell und vielseitig aus.

Sie haben Fragen zur Druckerempfehlung und zu diesen Lösungen – dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf:

 

IDENTjet D4, die für diesen Drucker sprechen

.

IDENTjet-Druckerfamilie – die Alternative im Etikettendruck

.

 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinsten Preis gibt

Gerne erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

Mail: sales@drucker-etikettendrucker.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • Erst wenn Sie alles besprochen haben, sind Sie 100%ig sicher, dass Sie auch alles bedacht haben.

    Gerne beantworten unsere Spezialisten kostenlos und unverbindlich Ihre Fragen

  • Damit Sie den bestmöglichen Service erhalten, erteilen Sie mit einem Punkt Ihr Einverständnis, dass wir Informationen über Ihren Besuch mit sogenannten Cookies speichern dürfen.
  • Spezielle Support-Fragen werden häufig von der SASS Datentechnik AG beantwortet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 71751

Mail: sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Infos erhalten Sie auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

  •  

     

Bindeschlaufen bedrucken