Inventaretiketten

Inventaretiketten

Inventaretiketten drucken

Inventaretiketten drucken Sie komfortabel mit einem Thermotransfer-Etikettendrucker. Wie auch Ihre Produktionsmaschinen, Regale, Gabelstapler usw.  sorgfältig ausgewählt werden, gibt es zum Druck von Langzeit-Label spezielle Anforderungen an Drucker, Etiketten und Druckband. Die müssen sehr sorgfältig ausgewählt werden, insbesondere was die Haltbarkeit betrifft. Inventaretiketten drucken Sie auf Folien, die resistent gegen Reinigungsmittel und Chemikalien sind.

Inventaretiketten drucken Sie komfortabel für Produktionsmaschinen, Regale, Gabelstapler, Monitore, Post-Rollwagen, Aktenschränke und vieles mehr. Manche Stücke werden doppelt beklebt. Sollte ein Etikett mal beschädigt werden, kann noch immer das zweite Etikett zur Erfassung dienen.

Inventaretiketten drucken mit IDENTjet D4

Inventaretiketten drucken mit IDENTjet D4

Inventaretiketten drucken sollte nicht auf Papieretiketten erfolgen. Zur Erstellung langlebiger Aufkleber sollte bedacht werden, dass die Labels die Informationen über Jahre behalten müssen. Kunststoff-Etiketten sind die bessere Entscheidung. PE- und PET-Aufkleber sind eine gute Basis , dass die Label – ähnlich wie Typenschilder – manchen Kontakt mit Chemikalien und/oder Reinigungsmitteln überstehen. IDENTjet D4 und IDENTjet M4 sind für diese Anforderung bestens geeignet.

Wahl der Inventaretiketten

Papieretiketten für diese Aufgabe? NEIN. Bei der Erstellung von langlebigen Inventaretiketten ist zu bedenken, dass die Etiketten ihre Informationen über Jahre tragen müssen. Statt Papier- sind Kunststoff-Etiketten die bessere Wahl. Damit schaffen Sie eine gute Voraussetzung, dass die Selbstkleber resistent gegen manche Chemikalie und/oder gegen manches Reinigungsmittel sind.

Wenn Sie sicher sein möchten, dass niemand ihre Inventaretiketten ablöst, wählen Sie Sicherheits-Etiketten. Bei diesen speziellen Aufklebern ist gewährleistet, dass sich die Selbstkleber beim Lösen Stückchen für Stückchen auflösen und selbst zerstören.

IDENTjet® sind zum Inventaretiketten drucken genau richtig.

Inventaretiketten drucken Sie mit der IDENTjet® Drucker-Familie. Die Systeme können sowohl im Thermodirekt- als auch im Thermotransfer-Verfahren betrieben werden. Mit dem robusten Gehäuse, den Auflösungen von 203 dpi und 300 dpi (M4 sogar mit 600 dpi) und dem intuitiv zu bedienenden großformatigen Touchscreen sind Sie auf dem aktuellsten Technik-Level.

 IDENTjet® D4² und D4³ zum Inventaretiketten drucken

IDENTjet® D4² und D4³ eignen sich besonders für den Arbeitsplatz mit geringem Platz. Genau dort, wo es permanent an Platz mangelt und Druckbilder benötigt werden, die sich beim Reinigen nicht verändern oder gar auflösen dürfen. Auch müssen die Drucker funktionell arbeiten. Arbeitsunterbrechungen aufgrund eines Wechsels der bis 300 Meter langen Druck-Folien sind nur sehr, sehr selten.

Inventaretiketten – Drucker gibt es für Einsteiger

IDENTjet® D4² und D4³ als Einsteiger-Kit für den Barcode-Druck. Wenn Sie erst mit dem Druck von Etiketten und Barcodes beginnen möchten, sind Sie mit diesem Drucker gut beraten. Ein Einsteiger-Kit besteht aus dem Drucksystem, den Etiketten und der ausgewählten Thermotransferfolie für Ihre Aufgabe, sowie der kostenlosen Etiketten-Software.  Zur Installation kommt auf Wunsch ein Techniker zu Ihnen, installiert Ihnen das Gerät bis zur Testseite.

Inventaretiketten mit IDENTjet M4 drucken

Inventaretiketten mit IDENTjet M4 drucken

Inventaretiketten drucken mit kostenloser Software

Zum Lieferumfang gehört bei beiden Druckergrößen eine kostenlose Software dazu. Stellen Sie mit der IDENTLabel- Software die Etikettenbreite variabel ein, ebenso auch die Etikettenhöhe. Wenn Sie Grafiken einbinden, Strichcodes und 2D-Codes generieren möchten, so ist das schnell erledigt und alles selbst-erklärend.

Jedes Gerät können Sie für den Thermodirektdruck wie auch der Thermotransferdruck verwenden. Die Geräte sind für ein hohes tägliches / monatliches Volumen in ihrer Leistungsklasse konzipiert. Beide Drucker können Sie auf Wunsch mit Spendefunktion oder Schneidevorrichtung ausgeliefert bekommen. Die integrierten Schnittstellen wie seriell, USB und Ethernet gehören zum Standard, optional sind WLAN-Anschlüsse realisierbar.

Für große Volumina sind die IDENTjet® M4 mit 203, 300 oder 600 dpi genau richtig

Die Druckgeschwindigkeit beträgt bei diesem Drucker bei 203 dpi Auflösung bis zu 254 mm pro Sekunde. Die Menüführung erfolgt über ein farbiges großformatiges Touchscreen-Display mit Bedienung per Icons für einfache und intuitive Handhabung

Diese Heavy Duty Drucksysteme sind für Materialformate bis zu 118 mm Breite und eine Druckbreite von bis zu 108 mm ausgelegt. Das Gehäuse ist mit einem Sichtfenster ausgestattet, so dass Sie jederzeit die Etikettenrollen überwachen können. Die Geräte können Materialrollen mit bis zu 203 mm Durchmesser aufnehmen. Außerdem verfügen die Systeme über variabel einstellbare Reflex- und Durchlichtsensoren für Etiketten mit Label Gap, Black Mark und/oder Steuerstanze.

IInventaretiketten drucken mit der richtigen Druckfolien

Sie erhalten optimale Druckergebnissen, wenn das Druckband auf Ihre Etiketten abgestimmt wurd und der Drucker für diese Aufgabe bestmöglich eingestellt wurde. Wenn Sie die Temperatur am Druckkopf nicht richtig einstellen, kann das erhebliche Auswirkungen haben. Wird die Temperatur des Druckers auf maximale Leistung eingestellt, brennen Ihnen die Druckköpfe sehr schnell durch – und Sie kaufen nach nur wenigen Metern Leistung schon eine neue Druckleiste. Wird dagegen die Temperatur der Druckleiste zu niedrig eingestellt, verbindet sich die Farbe nicht wie gewünscht mit dem Etikett. Lassen Sie sich daher von einem Techniker die richtige Einstellung zeigen.

IDENTjetDruckerfamilie

jetzt zum kleinen Preis bestellen

zur Facebook-SeiteGerne beantworten wir Ihre Fragen

MAIL:  sales@drucker-etikettendrucker.de

HOTLINE: +49 5205 71751

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

Inventaretiketten drucken