CL-S700R Etikettendrucker mit 203 dpi sind für Ihre Produktion oder für den Versand eine gute Arbeitserleichterung. Drucken Sie Ihre Etiketten beispielsweise direkt am Produkt, ist eine Spendefunktion (Peel-off-Option, auch Dispenser oder Spendemechanismus genannt) von Vorteil. Damit sparen Sie wertvolle Zeit beim Etikettieren, weil vom System das Etikett vom Träger gelöst und zur Abnahme bereitgestellt wird. CL-S700R mit Dispenser und Rewinder sind eine gute Entscheidung.

CL-S700R mit Rewinder und Spender

CL-S700R mit Rewinder und Spender

Citizen CL-S700R Etikettendrucksysteme sind großartige Drucker für die schnelle Druckausgabe mit 254 mm pro Sekunde und einer besonders bequemen und einfachen Handhabung. Das erkennen Sie auch beim Etiketten-Wechsel.

Die Drucker sind komfortabel mit Datamax®- und Zebra®-Emulation ausgestattet, so dass Sie GS1-Transportetikett (NVE-Etiketten) mit der  SSCC (= Nummer der Versandeinheit) und allen logistischen Informationen ausgeben können. Darüber hinaus können Sie auch Anschiess-Etiketten für die Textil-Kennzeichnung, Typenschilder, Preisetiketten, KLT, Typenschilder, Visitenkarten sowie Paketetiketten für UPS-, DPD-, TNT, Deutsche Post-, DHL, GLS, Hermes und andere.

jetzt den besten Tages-Preis / Schnäppchen-Preis kassieren

Telefon +49 5205 71751

 oder per OnlineFormular:  klicken Sie hier

CL-S700R sind als Etikettendrucker einfach großartig.

Die Drucker erkennen die Emulation automatisch

Die Drucker erkennen die Emulation automatisch

CL-S700R Etikettendrucker erkennen automatisch die empfangene Druckersprache und bieten an, bei Bedarf von einer Emulation zur anderen zu wechseln. Der Hersteller nennt dieses Merkmal Cross-Emulation™.  Das ist ganz anders, als bei zahlreichen anderen Geräten, bei denen die jeweilige Emulation z. B. über die Tastatur mit Hilfe des Displays eingegeben werden muss. So können Sie z. B. aus zwei unterschiedlichen Anwendungen heraus im Ethernet mit dem Drucker Daten ausdrucken.

Citizen CL-S700R zur Einbindung in Ihre IT.

Diese Etikettendrucker sind kompatibel und somit zur Einbindung in Ihre IT eine gute Wahl. Um die Systeme in Ihre Datenverarbeitung einzubinden, erhalten Sie hier zahlreiche Mölichkeiten. Wenn Sie eine vorhandene Software oder eine eigene Programmierung einsetzen, sollte diese vor dem Kauf besprochen werden. So macht es einen großen Unterschied, ob Sie aus einem PC mit Windows-Betriebssystem drucken oder ob Sie Daten aus einer Linux oder IBM i-series (AS/400) zum Drucker senden.

Citizen CL-S700R mit Spendefunktion.

Drucken Sie Ihre Etiketten beispielsweiseThermodrucker mit Spendefunktion direkt am Produkt, ist eine Peel-off-Option (auch Dispenser oder Spendemechanismus genannt) von Vorteil. Damit sparen Sie wertvolle Zeit beim Etikettieren, weil vom System das Etikett vom Träger gelöst und zur Abnahme bereitgestellt wird. Erst wenn der Sensor des Drucksystems die Abnahme des Etiketts erkannt hat, erfolgt die Freigabe zum Druck des nächsten Etiketts. Einge Drucksysteme verfügen zusätzlich über eine „Rewinder-Funktion“ mit der das leere Trägermaterial gleich aufgewickelt wird. Auch diese Option erleichtert die Arbeit.

Citizen CL-S700R Thermotransferdrucker arbeiten mit Farbband.

Häufig wird diese Drucktechnologie in der Warenkennzeichnung im Lebensmittelbereich eingesetzt, weil die Systeme lebensmittel-verträglich drucken. Werden Kunststoff-Tags (Tags sind Etiketten ohne Kleber) in Fleischbeutel gelegt, darf sich die Schwärzung direkter Berührung mit dem Lebensmittel in Berührung nicht auf das Fleisch übertragen.

Technische Merkmale des Citizen CL-S700R

Technologie:  Thermotransfer- und Thermodirektdruck mit ARCP™-Farbbandkontrolle
•Druckbreite (max.) 104 mm
•Drucklänge (max.)  812 mm
•Etikettenlänge (min.) 6,35 mm
•Schnittstellen : pallel Centronics, RS232C, USB sowie opitonal Ethernet (10/100 base T)
•und Wireless LAN (802.11g)
•Auflösung (ca.)  203 dpi
•Druckgeschwindigkeit (max.)  250 mm/Sek.
•Fonts:  1 skalierbar, 8 Bitmap permanent
•TrueType-Herunterladen:  Unterstützung Standard
•Medientypen: Rolle oder Zickzackfalz; endlos oder perforiert; gestanzte Etiketten, Anhänger & Tickets
•Medienabtastung:  Perforiert, gelocht oder reflektierend
•Verstellbarer Mediensensor sind Standard
•Medienbreite (min. – max.):  25,4 – 118 mm
•Größe Medienrolle (max.) 200 mm (interner Rollenhalter)
•Größe Rollenkern (min.) 25 mm
•Medienstärke  0,0635 – 0,254 mm
•Farbbandtyp: Wachs, Wachs/Harz oder Harz
•Farbbandgröße: 450 m (86,5 mm Außendurchmesser)
•Farbbandwicklung:  innen oder außen gewickelt (Tintenseite nach innen der außen)
•Mechanismus:  Hi-Lift™-Mechanismus aus Metall mit Kunststoffgehäuse
•Gehäuse:  Hi-Open™-Gehäuse aus Metall; öffnet vertikal und vergrößert die Stellfläche nicht
•Bedienungselemente:  Grafische LCD + 4 Knöpfen, VuePrint™-Konfiguration
•Speicher RAM: 16 MB (1 MB für Anwenderdaten)
•Flash RAM (NV) 4 MB (1 MB für Anwenderdaten)
•Windows-Treiber:  Beiliegend auf CD oder auf der Website erhältlich (hier klicken zum Herunterladen der Treiber)
•Etikettensoftware:  Beiliegend auf CD mit Drucker Bartender™ Ultralight™
•Größe (B x T x H)  255 x 480 x 253 mm, Gewicht (ca.)  13,5 kg

jetzt zum Tages-Preis = Schnäppchenpreis bestellen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

MAIL:  sales@drucker-etikettendrucker.de

HOTLINE: +49 5205 71751

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter