Die Druckermarke cab baut den a4+

cab baut den a4+

cab Thermodrucker

cab Thermodirektdrucker arbeiten im Gegensatz zum Thermotransferdrucker OHNE Farbband. Im Thermodirektdruckverfahren ist im Vergleich die Haltbarkeit der Druckbilder auch nur kurz. Dagegen ist die Haltbarkeit im Thermotransfer-Druckverfahren lang und halten in diesem Druckverfahren über Jahre. cab Transferdrucker haben den Vorteil, in beiden Printverfahren drucken zu können.

Im Direktdruck wird ein Material bedruckt, das über eine wärmeempflindliche Beschichtung verfügt, die sich bei Hitzeeinwirkung schwärzt. Beim Transferdruckverfahren wird dagegen zwischen dem Druckkopf und dem Medium ein Farbband geführt. Je nach Aufgabe können Sie mit einem Thermodrucker Selbstklebeetiketten und Warenanhänger als Rollenware oder z-gefaltet verarbeiten.

Die Wirtschaftlichkeit der Thermodirektdrucke hört nicht beim Etikett und der Einsparung der Thermotransferfolien auf. Wirtschaftlicher drucken hat auch etwas mit Verbesserungen im Arbeitsprozess zu tun.

cab XD4 Duplexdrucker für den beidseitigen Druck

cab XD4 Duplexdrucker für den beidseitigen Druck

cab Thermotransferdrucker für den Barcode-Druck.

cab Thermotransferdrucker werden zur Druckausgabe langlebiger Ausdrucke auf Warenanhänger (OHNE Kleber = auch Tags genannt) und Etiketten (Selbstkleber) genutzt.

cab Thermotransferdrucker arbeiten mit Farbband. Diese dünnen Folien sind auf einer Seite mit Wachs oder Harz beschichtet. Durch punktuelle Hitze werden einzelne Punkte zum Schmelzen gebracht und mit Druck auf das Medium (Papier oder Kunststoff-Folie) übertragen.

Die Anwendungen sind sehr vielseitig, z. B. zur Kennzeichnung von Teilen in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemie-Branche, in der Fahrzeugherstellung, wie auch in der Elektro-Fertigung und zahlreichen anderen Branchen. Druckbilder, die im Transfer-Druckverfahren erstellt werden, müssen oftmals resistent gegen Feuchtigkeit oder Lösungsmitteln sein.

cab Thermotransferdrucker erhalten Sie mit unterschiedlichen Druckbild-Auflösungen. Die meisten Geräte arbeiten mit 203 dpi (dots per inch). Werden hochwertige Druckbilder (z. B. in Etiketten mit Grafiken und Logos, sowie mit sehr kleinen Schriften für ausführliche Inhaltsangaben auf geringer Fläche) benötigt, sind auch Auflösungen von 300, 400 oder 600 dpi möglich. Sollen kleinste Barcodes auf Platinen gebracht werden, müssen aus Platzmangel die Barcode-Linien sehr dünn sein. Dieser werden oftmals mit 600 dpi Bildauflösung gedruckt.

Einsatzorte dieser cab Drucktechnologien findet man in der Warenkennzeichnung im Lebensmittelbereich. Dort müssen Systeme eingesetzt werden, die lebensmittel-verträglich drucken. Die Kunststoff-Tags werden teilweise in Fleischbeutel gelegt. Kommt das Etikett direkt mit dem Lebensmittel in Berührung, darf sich der Informationsträger nicht verändern. Die aufgebrachte Schwärzung darf auch nicht abfärben und auch nicht auf das Lebensmittel übertragen.

Für farbige Selbstkleber und Tags

cab CX4 drucken 2-farbig GHS-Etiketten bis zum Postkarten-Format mit 4 Zoll (ca 104 mm). Diese Etikettendrucker erstellen rot-schwarze Labels in einem Arbeitsgang per Thermotransfer-Druck. Bei der Ausgabe 2-farbig pharmazeutische Etiketten ist wichtig, dass die Druckbilder resistent gegen Chemikalien, Alkohol und/oder Wasser sind. Die Selbstkleber dürfen sich durch Reiben, Wischen oder Kratzen nicht verändern. Werden Etiketten und Druckfolien sorgfältig gewählt, sind die Ausdrucke wischfest und kratzfest und auch nach Jahren noch lesbar. CX4 sind ein Garant für eine hohe Qualität.

cab CX4

cab CX4

CX4 sind für GHS-Etiketten die 2-farbige Alternative zum bekannten monochromen Transferdruck. Die Geräte beinhalten 2 Druckwerke in einem Drucker. Sie können sowohl Endlos-Material von der Rolle, als auch z-gefaltetes Material verarbeiten. Beste Voraussetzung sind Aufkleber aus PE oder PET. Kunststoff-Label sind ein Garant, dass sich die 2-farbig pharmazeutische Etiketten nicht durch Feuchtigkeit auflösen. Damit sich die Etiketten im Außenlager nicht auflösen, gibt es für den Thermotransfer-Druck spezielle Druckfolien. Diese Labels gelten als Alternative zum klassischen Papieretiketten

cab CX4 können wischfeste und kratzfeste Druckbilder erzeugen

cab CX4 können Druckbilder erzeugen, die wischfest und kratzfest sowie auch nach Jahren noch lesbar sind. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Thermotransfer-Druckfolien sorgfältig ausgewählt sind und auf das Etikettenmaterial 100%ig aufeinander abgestimmt wurden. Aufgrund der Verarbeitung wechselnder Daten aus der Warenwirtschaft kann jeder Druck einen anderen Inhalt haben, was die Ausgabe von Chargen-Nummern, Stück-Nummern oder Seriennummern ermöglicht.

cab CX4 mit Tastatur und Scanner als Stand-Alone-Gerät

cab CX4 mit Tastatur und Scanner als Stand-Alone-Gerät

Wenn Ihre Etiketten Barcodes enthalten sollen, sind die cab-Drucker eine gute Voaussetzung für die schnellen und fehlerfreien Ausgabe. Barcodes in hoher Auflösung sind die Basis zur späteren Erfassungen von Waren. Mit dem cab CX4 drucken zahlreiche Unternehem eindimensionale Barcodes wie: Code 39, Code 93, Code 128 (subset A, B, C), UCC/EAN-128 K-Mart, UCC/EAN-128, UPC A / E (add on 2 & 5), I 2 of 5, I 2 of 5 mit Shipping Bearer Bars, EAN 8 / 13 (add on 2 & 5), Codabar, Post NET, EAN 128, DUN14, HIBC, MSI (1 Mod 10), Random Weight, Telepen, FIM, China Postal Code und RPS 128, GS1 DataBar

cab CX4 sind die Alternative zum bekannten monochromen Transferdruck.

Um 2-farbig pharmazeutische Etiketten auszugeben, benötigen Sie Thermotransferdrucker mit zwei Druckwerken. CX4 beinhalten 2 Druckwerke in einem Drucker. Sie können sowohl Endlosmaterial von der Rolle, als auch z-gefaltetes Material verarbeiten. Selbstverständlich bekommen Sie neben roten Druckfolien auf andere Farbtöne für diese Etikettendrucker.

cab CX6 drucken 2-farbig pharmazeutische Etiketten

cab CX6

cab CX6

CX6 drucken 2-farbig pharmazeutische Etiketten. Diese Etikettendrucker erstellen rot-schwarze Labels in einem Arbeitsgang per Thermotransfer-Druck. Bei der Ausgabe 2-farbig pharmazeutische Etiketten ist wichtig, dass die Druckbilder resistent gegen Chemikalien, Alkohol und/oder Wasser sind. Die Selbstkleber dürfen sich durch Reiben, Wischen oder Kratzen nicht verändern. Werden Etiketten und Druckfolien sorgfältig gewählt, sind die Ausdrucke wischfest und kratzfest und auch nach Jahren noch lesbar. cab CX6 sind ein Garant für eine hohe Qualität.

cab XC6 sind die 2-farbige Alternative zum bekannten monochromen Transferdruck. Die Geräte beinhalten 2 Druckwerke in einem Drucker. Sie können sowohl Endlos-Material von der Rolle, als auch z-gefaltetes Material verarbeiten. Beste Voraussetzung sind Aufkleber aus PE oder PET. Kunststoff-Label sind ein Garant, dass sich die 2-farbig pharmazeutische Etiketten nicht durch Feuchtigkeit auflösen. Damit sich die Etiketten im Außenlager nicht auflösen, gibt es für den Thermotransfer-Druck spezielle Druckfolien. Diese Labels gelten als Alternative zum klassischen Papieretiketten

 

Sie haben Fragen zur Drucker-Empfehlung und zu diesen Lösungen – dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf:

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinsten Preis gibt

jetzt Preis anfordern

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

jetzt Fragen stellen: sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter