cab A8+ sind breite Thermotransfer- / Thermodirektdrucker. cab A8+ sind großformatige Thermotransfer-Drucker, mit denen Sie Formulare mit einer max. Druckbreite bis 216 mm mit Strichcodes und 2D-Codes bedrucken. Sie können die Systeme auch als Thermodirekt-Drucker einsetzen. Die Aufgaben und Anwendungen sind für diesen Drucker mit 300 dpi und einer Materialbreite von bis zu 235 mm sehr unterschiedlich. Auch werden Pickzettel, Lieferscheine, Versandetiketten, Palettenetiketten mit diesen Drucksystemen in der Kommissionierung gedruckt. cab A8+ sind ideal als Belegdrucker, zur Erstellung Ihrer Warenanhänger, Etiketten zur Chargen-Rückverfolgung usw.

cab A8+ mit 300 dpi Bildauflösung

cab A8+ mit 300 dpi Bildauflösung

cab A8+ Etikettendrucker ist das breiteste System der A+ Klasse.

cab A8+ für Schlaufen-Etiketten

cab A8+ für Schlaufen-Etiketten

Mit 300 dpi Auflösung erreicht dieser Barcodedrucker eine maximale Druckgeschwindigkeit von 200mm pro Sekunde. Bei 300 dpi werden die Etiketten mit maximal 150 mm pro Sekunde verarbeitet. Die Systeme unterstützen lineare Barcodes wie Code 39, Code 93, Code 39 Full ASCII, Code 128 A, B, C, Codabar, EAN 8, EAN 13, EAN/UCC 128, EAN/UPC Anhang 2, EAN/UPC Anhang 5, FIM, HIBC, MSI, JAN 8, JAN 13, Plessey, Postnet, RSS 14,UPC A, E, E0,Interleaved 2/5, Ident- und Leitcode der Deutsche Post AG.

Natürlich können Sie mit dem cab A8+ auch 2D-Codes ausgeben wieAztec, Codablock F, Data Matrix, PDF 417, Micro PDF 417, UPS Maxicode, QR-Code, RSS 14. Alle Codes sind in Höhe, Modulbreite und Ratio variabel. Ausrichtung 0°, 90°, 180°, 270°. Den jeweiligen Code können Sie Wahlweise durch eine Prüfziffer, einen Klarschriftausdruck und einem Start/Stop-Code (abhängig vom Codetyp) erweitern.

cab A8+   Info für den Druck auf Folien: Durch optimale Abstimmung von Folie, Etikett und Andruckstärke erzeugen Sie mit den Drucksystemen von cab ein beständiges Druckbild, das abriebfest, witterungs- und chemikalienbeständig ist.

cab entwickelt und produziert Kennzeichnungssysteme für Industrie, Handel und Dienstleistung. Zu den cab A8+ erhalten Sie umfangreiches Zubehör sowie Softwareprogramme, um Ihre Anwendung optimal und wirtschaftlich umzusetzen.

Wenn Sie Fragen haben und /oder ein Angebot zu diesem System möchten, nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

Telefon +49 5205 71751

cab A8+ verfügen über eine hohe Druckqualität.

cab A8+ verfügen über eine hohe Druckqualität für Typenschilder

cab A8+ verfügen über eine hohe Druckqualität für Typenschilder

cab A8+ sind sehr benutzerfreundlich. Durch die Auflösung von 300 dpi erfolgt Ihre Druckausgabe mit einer hervorragenden Qualität, was zusätzlich durch die variable Druckeinstellung unterstützt wird. Mittels Abstimmung der Transferfolie auf das zu bedruckende Material und die variable Einstellung der Andruckstärke des Druckkopfes erzielen Sie ein dauerhaft beständiges und hochwertiges Druckbild.

cab A8+ sind sehr benutzerfreundlich.

Die Drucker zeichnet sich auch durch eine sehr einfache und komfortable Handhabung aus. Das übersichtliche Bedienfeld mit LCD-Grafikdisplay zeigt Ihnen Statusmeldungen. Die Menüführung ist übersichtlich. Media- bzw. Transferfolienführung sind von der Seite erreichbar. Der offene Zugang ist die Basis für einen schnellen und effektiven Materialwechsel. Ebenso einfach und komfortabel ist der Druckkopf zu wechseln.

Mit dem Begriff „Direktdrucker“ sind Thermodirekt-Systeme gemeint.  Direktdrucker arbeiten im Vergleich zum Transferdrucker ohne Farbband. Je nach Aufgabe können Sie mit den Geräten Etiketten und Warenanhänger als Rollenware oder z-gefaltet verarbeiten. Im Direktdruck wird ein Material bedruckt, das über eine wärmeempflindliche Beschichtung verfügt, die sich bei Hitzeeinwirkung schwärzt. Direktdrucker arbeiten sehr komfortabel und wirtschaftlich.

Drucker für VDA-Etiketten

Drucker für VDA-Etiketten

Die Wirtschaftlichkeit der Thermodirektdrucke hört nicht beim Etikett und der Einsparung der Thermotransferfolien auf. Wirtschaftlicher drucken hat auch etwas mit Verbesserungen im Arbeitsprozess zu tun.

Je nach Aufgabe können Sie für den Thermodirektdruck Selbstklebeetiketten und Warenanhänger als Rollenware oder z-gefaltet verarbeiten. Die Wirtschaftlichkeit der Direktausgaben hört nicht beim Etikett und der Einsparung der Thermotransferfolien auf. Wirtschaftlicher drucken hat auch etwas mit Verbesserungen im Arbeitsprozess zu tun. Bei diesem Verfahren wird nur das Medium nachgelegt – das ist in der Regel einfach, schnell und komfortabel.

cab A8+ Direktdrucker sind häufig im Krankenhaus zu finden

Direktdrucker bedürfen bei der Auswahl eine gleiche Sorgfalt, wie auch medizinische Geräte ausgewählt werden. Um im Krankenhaus und Klinik Ausdrucke zu erzeugen, müssen viele Kriterien bedacht werden. Zwar ist es „nur ein Drucker“. Doch wenn sich das Etikett nach einiger Zeit auf einem Labor-Tiefkühl-Etikett bei -100 Grad C von der Probe ablöst, oder das Druckbild nicht mehr lesbar ist, gibt fast überall Ärger.

cab A8+ Direktdrucker für zahlreiche Anwendungen

Krankenhausdrucker müssen besonders vielseitig und günstig sein. Hier bekommen Sie die professionellen Drucker für Klinik, Krankenhaus und Hospital.  Drucksysteme für die Patientenaufnahme, Labor, Station … bis hin zur Küche. Flexibel in der Anwendung – wirtschaftlich in der Aufgaben-Lösung. Nicht jeder Drucker eignet sich für diese Aufgaben. Setzen Sie die Systeme gemäß den Anwendungen ein.

Die Lösung zu lesbaren 2D-Codes auf KLT und VDA-Labels besteht aus diesen Komponenten:

Die Lösung zu lesbaren 2D-Codes auf KLT und VDA-Labels besteht aus diesen Komponenten:

Die Drucker werden aber auch in der Industrie und im Handel häufig eingesetzt. In der Kommissionierstraße werden A4-Belge gedruckt und in Auftragswannen gelegt. Zeitschriften erhalten Thermodirekt-Etiketten für den Postversand. Prüfprotokoll-Drucke werden aufgrund der Kurzlebigkeit auch per Direktdruck erstellt und vieles mehr.

Thermotransferdrucker für den Barcode-Druck. Zur Druckausgabe langlebiger Ausdrucke auf Warenanhänger (OHNE Kleber = auch Tags genannt) und Etiketten (Selbstkleber) werden diese Systeme eingesetzt. Die Anwendungen sind sehr vielseitig, z. B. zur Kennzeichnung von Waren in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemie-Branche, in der Fahrzeugherstellung, wie auch in der Elektro-Fertigung und zahlreichen anderen Branchen. Thermotransferdrucker sind eine gute Empfehlung für den langlebigen Barcode-Druck

cab A8+ Thermotransferdrucker arbeiten mit Farbband.

Diese dünnen Folien sind auf einer Seite mit Wachs oder Harz beschichtet. Durch punktuelle Hitze werden einzelne Punkte zum Schmelzen gebracht und mit Druck auf das Medium (Papier oder Kunststoff-Folie) übertragen. Druckbilder, die im Transfer-Druckverfahren erstellt werden, müssen oftmals resistent gegen Feuchtigkeit oder Lösungsmitteln sein. Dieses wird durch die Wahl der richtigen Druckfolie gesichert.

Plaketten - keine überschüssigen Etiketten.

Plaketten – keine überschüssigen Etiketten.

cab A8+ mit unterschiedlichen Druckbild-Auflösungen.

Die meisten Geräte arbeiten mit 203 dpi (dots per inch). Werden hochwertige Druckbilder (z. B. in Etiketten mit Grafiken und Logos, sowie mit sehr kleinen Schriften für ausführliche Inhaltsangaben auf geringer Fläche) benötigt, sind auch Auflösungen von 203 oder 300 dpi möglich. Sollen kleinste Barcodes auf Platinen gebracht werden, müssen aus Platzmangel die Barcode-Linien sehr dünn sein.

Einsatzorte der cab A8+ Thermotransferdrucker

Einsatzorte dieser Drucktechnologie findet man in der Warenkennzeichnung im Lebensmittelbereich. Dort müssen Systeme eingesetzt werden, die lebensmittel-verträglich drucken. Die Kunststoff-Tags werden teilweise in Fleischbeutel gelegt. Kommt das Etikett direkt mit dem Lebensmittel in Berührung, darf sich der Informationsträger nicht verändern. Die aufgebrachte Schwärzung darf auch nicht abfärben und auch nicht auf das Lebensmittel übertragen.

cab A8+ sind als Thermodirekt-Drucker und Thermotransfer-Drucker einsetzbar

cab A8+ sind als Thermodirekt-Drucker und Thermotransfer-Drucker einsetzbar

cab A8+ sind als Thermodirekt-Drucker und Thermotransfer-Drucker einsetzbar

Im Thermodirektdruckverfahren ist die Haltbarkeit der Druckbilder nur kurz, dagegen ist die Haltbarkeit im Thermotransferverfahren lang. Die Ausdrucke halten in diesem Druckverfahren über Jahre. Transferdrucker haben den Vorteil, in beiden Printverfahren drucken zu können.

Thermotransfer-Drucker werden für die Druckausgabe langlebiger Ausdrucke auf Warenanhänger (Tags) und Etiketten genutzt. Die Anwendungen sind sehr vielseitig. Diese Printer werden zur Kennzeichnung langlebiger Ausdrucke auf Warenanhänger (Tags) und Etiketten genutzt. Langlebige Ausdrucke auf Selbstkleber werden zur Kennzeichnung von Elektro-Bauteile, Pharma- und Chemieprodukte (die mit Feuchtigkeit oder Lösungsmitteln in Berührung kommen), Teilen in der Fahrzeugherstellung eingesetzt. Auch für Geräte und Regale, Ausgabe auf Kunststoff-Folien usw. werden die Systeme verwandt.

cab A8+ Thermotransfer-Drucker arbeiten mit Farbband.

Häufig wird diese Drucktechnologie in der Warenkennzeichnung im Lebensmittelbereich eingesetzt, weil die Systeme lebensmittel-verträglich drucken. Werden Kunststoff-Tags (Tags sind Etiketten ohne Kleber) in Fleischbeutel gelegt, darf sich die Schwärzung direkter Berührung mit dem Lebensmittel in Berührung nicht auf das Fleisch übertragen.

cab A8+ mit Cutter.

Mit dieser Option können Sie Belege, Postkarten und Etiketten vereinzeln. Gerne eralten Sie eine Beratung, ob bei der Wahl einer Schneidevorrichtungen das Guillotine-Messer und das Rundmesser für Ihre Aufgaben besser geeignet sind. Speziell dann, wenn Etiketten geschnitten werden, sammeln sich bei der Guillotine-Klinge gerne Kleber-Reste, die mit der Zeit verharzen und das Messer schwergängig machen. Darum wird häufig das Rundmesser bevorzugt, das selbstreinigend ist und häufig über einen robusteren Aufbau verfügt. Erfolgt jeweils am Druckende der Schnitt, können Sie mehrere längere Ausdrucke, die ohne Unterbrechung ausgegeben wurden, schneller sortieren.

cab A8+ Transferdrucker  / Thermodirekt-Drucker

Seit über 30 Jahren entwickelt und fertigt cab Geräte und Systeme zur Kennzeichnung von Produkten für Industrie, Handel und Dienstleistung.

Die stetig neuen Anforderungen aus dem vielschichtigen Markt fordern die ganze Innovationskraft und prägen die Produkte von morgen. Die langjährige Erfahrungen und das hohe Ziel, Drucker einfacher und besser zu machen, hat cab zu einem führenden Hersteller gemacht. Das spiegelt sich auch in diesem Drucker

Sie können den cab A8+ als Transferdrucker  / Thermodirekt-Drucker einsetzen
Die Druckauflösung beträgt 300 dpi
Druckgeschwindigkeit bis 150 mm/s

Druckbreite bis 216 mm

Etikettenbreite 220 mm
Etikettenhöhe mind. 10 mm

Etikettensensor
Durchlicht-/Reflex unten, Abstand zur Anlegekante mm 5 – 53

Sie haben Fragen zur Drucker-Empfehlung und zu diesen Lösungen – dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf:

zur Facebook-Seite

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinsten Preis gibt

jetzt Preis anfordern

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

jetzt Fragen stellen: sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter