Etikettenaufwickler am Desktop-Drucker

Rewinder am Desktop-Drucker

Rewinder (auch Etikettenaufwickler genannt) erhalten Sie für Ihre Thermodirektdrucker und Thermotransferdrucker. Einige Hersteller bieten Geräte mit einer internen Aufwicklung an. Hierzu werden die gedruckten Etiketten wieder in den Drucker geführt und innerhalb des Gehäuses kontrolliert und stramm aufgewickelt.

Rewinder bekommen Sie auch für Endloslaser in für den Schwarz-Druck wie auch für den farbigen Druck.Weil Sie in der Regel mit einem Endloslaser oder Vollfarb-Endloslaser aus Gründen der Wirtschaftlichkeit mit mehreren Bahnen nebeneinander drucken, können Sie die Wickler auch mit einer Schneide-Einheit versehen. Dann werden die Bahnen vor dem Wickel-Prozess längs in mehrere Streifen geschnitten und aufgerollt.

Natürlich bekommen Sie Rewinder auch für Tintenstrahldrucker. Hier ist allerdings darauf zu achten, dass die Wickler über einen sanften Anzug verfügen, so dass es beim Etikettendruck keine Versetzungen gibt.

Rewinder unbeaufsichtigt laufen lassen

Achten Sie beim Rewinder-Kauf darauf, dass dieser über einen „Tension-Arm“ verfügt.

Thermodrucker mit Aufwickler sind eine gute Lösung für den Barcode-Druck

Thermodrucker mit Rewinder sind eine gute Lösung für den Barcode-Druck

Das ist ein Steuerungsarm, der den Wickler ausschaltet, wenn der Drucker seine Etiketten-Anzahl gedruckt hat und kein Material mehr nachkommt. Weil beim Aufwickeln der Rollendurchmesser stetig zunimmt, nimmt auch die Umfangsgeschwindigkeit zu. Ist diese Drehgeschwindigkeit zu hoch, kann es sein, dass das Material zwischen den Etiketten reißt, insbesondere dann, wenn der Etikettenträger zwischen den Aufklebern perforiert ist.

Weil das Einfädeln oftmals nicht ganz trivial ist, erfreuen sich mehr und mehr externe Rewinder mit einer Steuerung an Beliebtheit. In der Regel können die externen Rewinder große Etikettenrollen mit 200 mm, einige auch mit 300 mm und 400 mm Durchmesser und mehr aufrollen.

Rewinder erhalten Sie schon für Desktopdrucker

Wenn Sie nur einmal oder mehrmals im Monat Etikettenrollen bedrucken und diese wieder aufwickeln möchten, so erhalten Sie Rewinder mit Tension-Arm schon für wenig Geld. Hier sind Rewinder für Desktop-Drucker die richtige Wahl.

Rewinder am Etikettendrucker

Etiketten-Aufwickler mit Tension-Arm

Etiketten-Rewinder mit Tension-Arm

Manche Hersteller bieten optional am Etikettendrucker selbst einen Rewinder. Hier ist die Handhabung sehr komfortabel. Jedoch kann es sein, dass die Rewinder nicht für komplette Etikettenrollen mit 200 mm Durchmesser ausgelegt sind. In einem solchen Fall ist zu überlegen, ob Sie mit einem externen Gerät, das Sie vor den Drucker stellen, vielleicht besser beraten sind.

Rewinder im Etikettendrucker

Zahlreiche Hersteller bieten optional den Aufwickel-Mechanismus im Drucker an. Das bedruckte Etiketten wird nach dem Druck wieder in das Gerät geführt und im Drucker aufgerollt. Bei manchen Herstellern wird hier eine hohe Feinmotorik der Mitarbeiter gefordert. Verfügt der Drucker über einen engen Platzbedarf, wird es oftmals schwierig mit dem Rollenwechsel. In einem solchen Fall ist ebenfalls zu überlegen, ob Sie mit einem externen Gerät, das Sie vor den Drucker stellen, vielleicht besser beraten sind.

Endlosdruck für Etiketten und starke Materialien (Selbstkleber, Karton).

Beim Endlosdruck gibt es während des Betriebs keine Papier-Kanten. Es gibt kein Auf und Ab am Anfang und am Ende eines Formats. Beim Druck auf einem Endlosmaterial rollen Transportrollen und OPC gleichmäßig auf dem Medium ab. Das schont Lager und Verschleißteile wie Einzugsrollen und Trommeln. Bewerten Sie dieses anhand der nachstehende Skizze selbst:

Endlosmaterial rollt gleichmäßig ab

Endlosdruck – die Trommel rollt gleichmäßig mit wenig Widerstand über das Endlosmaterial

Endlosdruck ist bei schweren Materialien in der Regel ein Muss. Der Hintergrund ist ganz einfach: schwere Materialien mit einem Materialgewicht von 160, 180 oder gar 200 /m² sind in der Regel doppelt so stark wie ein klassisches Papierblatt mit 80 g/m². Die meisten Büro-Laserdrucker sind für Fotokopier-Papier konzipiert. Das ist dünn und sehr geschmeidig. Dicke Materialien wie Karton oder Etikettenmaterial sind dagegen sehr dick und weniger biegsam.

Einzelblattdruck - bei jedem Blatt stoßen Rollen und Trommel auf einen Widerstand

Einzelblattdruck – bei jedem Blatt stoßen Rollen und Trommel auf einen Widerstand

Wenn Sie dicke Materialien wie Etiketten oder Karton mit handelsüblichen Büro-Laserdruckern verarbeiten, denken Sie bitte beim Dauerbetrieb daran, dass der Prozess vergleichbar mit Ihrem Autoreifen ist, wenn Sie den permanent auf einen Bordstein rollen lassen. Mit Ihrem Auto fahren Sie auch hin und wieder mal eine Bordsteinkante hoch – aber nicht permanent im Dauerbetrieb.

Einzelblattdruck bei dickem Material

Endlosdruck oder Einzelblattdruck – entscheidend ist oft das Material

Endlosdruck bei schweren Materialien

Immer wieder wird die Frage gestellt, warum für den Druck von Karton-Bögen keine Einzelblattdrucker eingesetzt werden sollten, obwohl diese teilweise bis zu 300 g/m² ausgelegt sind. Die meisten Büro-Laserdrucker sind für Fotokopier-Papier konzipiert. Wenn Sie also permanent starke Materialien mit einem Einzelblatt-Drucker verarbeiten, der für Fotokopier-Papier konzipiert ist, können Sie es damit vergleichen, als wenn Sie mit Ihrem Auto permanent frontal auf eine Bordsteinkante treffen und dieses mit einer hohen Geschwindigkeit.

 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinsten Preis gibt

Gerne erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

Mail: sales@drucker-etikettendrucker.de

Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte jetzt Kontakt mit uns auf

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • Erst wenn Sie alles besprochen haben, sind Sie 100%ig sicher, dass Sie auch alles bedacht haben.

    Gerne beantworten unsere Spezialisten kostenlos und unverbindlich Ihre Fragen zum Thema Drucker, Zubehör und mehr. Greifen Sie auf eine langjährige Erfahrung und ein kompetentes Wissen zurück.

  • Damit Sie den bestmöglichen Service erhalten, erteilen Sie mit einem Punkt Ihr Einverständnis, dass wir Informationen über Ihren Besuch mit sogenannten Cookies speichern dürfen.
  • Spezielle Support-Fragen werden häufig von der SASS Datentechnik AG beantwortet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 71751

Mail: sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter Home

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

Rewinder