Textil-Anschuss-Etiketten für die Textil-Fertigung

Kleidungsetiketten für den Verkauf mit Barcodes

Kleidungsetiketten dürfen sich aufgrund von Feuchtigkeit und Handschweiß der Kunden nicht verändern. Weil sich die Druckbilder der Tags nicht verändern (verwischen, verkratzen) dürfen oder gar die Druckbilder auf die Textilien übertragen, empfehlen wir Ihnen entweder Vollfarb-Laserdrucker oder Thermotransferdrucker bzw.  Thermodirektdrucker.Kleidungsetiketten für den Verkauf mit Barcodes.

Die Druckbilder sind wischfest und kratzfest. Schon mit einer geringen Auflösung von 203 dpi können Sie hervorragende Barcodes drucken. Möchten Sie Ihr Logo mit einbringen, verwenden Sie Etikettendrucker mit einer höheren Auflösung. Vollfarb-Laserdrucker drucken i. d. R. mit mehr als 600 dpi

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen gerne auch Angebote für die benötigten Anschießeteiketten und Warenanhänger in allen gewünschten Qualitäten und Formaten als Lasermaterial wie auch als Thermodirekt- und Thermotransfermaterial auf Rolle und z-gefaltet. Ebenso erhalten Sie von uns Thermotransferfolien in den abgestimmten Qualitäten und auf Wunsch auch in Sonderausführungen, wie zum Beispiel speziellen Farbtönen.

Einzelhandel-Etiketten Fotolia_59612082_XS.jpg

Beratung zum Druck von Kleidungsetiketten für den Verkauf.

Drucker für Kleidungsetiketten für den Verkauf und Selbstklebe-Etiketten bekommen Sie vom Tischgerät bis zum Hochleistungs-Drucksystem zum Einbau in Nachbearbeitungs-Anlagen. Damit Sie für jedes Druckvolumen den richtigen Drucker und keine Unwegsamkeiten im Druck bekommen, berät Sie das Team gerne.

Kleidungsetiketten für den Verkauf können Sie auch als Preisschilder in Farbe drucken 

Preisschilder und Etiketten helfen im Verkauf. Mit einem Farbdrucksystem entlasten Sie Ihre Mitarbeiter, so dass diese sich auf andere Aufgaben konzentrieren können. Auch Folien und andere Endlosbahnen, die für den hitze-fixierenden Laserdruck geeignet sind, können Sie bedrucken.

Kleidungsetiketten für den Verkauf zur langlebigen und kurzlebigen Kennzeichnung Ihrer Kleider, Blusen, Hosen, Anzüge und Westen. Hier bekommen Sie Thermodirektdrucker und Thermotransferdrucker, sowie Kartonetiketten für Ihre Thermodrucker als Blanko-Etiketten. Lassen Sie sich die Tags auch eingefärbt oder mit Logo, Grafiken, Firmenfarben vorgedruckt anliefern. Das Material bekommen Sie in Z-Lagen mit Falzkante oder als Rollenware. Spezielle Kleidungsetiketten für den Verkauf für Ihre Anforderungen.

Kleidungsetiketten mit Thermodirektdrucker erstellen

Thermodirektdrucker arbeiten im Gegensatz zum Thermotransferdrucker OHNE Farbband. Im Thermodirektdruckverfahren ist im Vergleich die Haltbarkeit der Druckbilder auch nur kurz. Dagegen ist die Haltbarkeit im Thermotransfer-Druckverfahren lang und halten in diesem Druckverfahren über Jahre. Transferdrucker haben den Vorteil, in beiden Printverfahren drucken zu können.

Barcode-Druckrichtung beim Thermotransfer-Printer

Als Drucker-Technologien für den Barcode-Druck sind Thermotransfer-Printer sehr geeignet

Im Direktdruck wird ein Material bedruckt, das über eine wärmeempflindliche Beschichtung verfügt, die sich bei Hitzeeinwirkung schwärzt. Beim Transferdruckverfahren wird dagegen zwischen dem Druckkopf und dem Medium ein Farbband geführt.

Je nach Aufgabe können Sie mit einem Thermodrucker Selbstklebeetiketten und Warenanhänger als Rollenware oder z-gefaltet verarbeiten.

Kleidungsetiketten mit Thermotransferdrucker erstellen

Thermotransferdruck ist eine gute Lösung für den langlebigen Barcode-Druck. Thermotransferdrucker werden für Ausdrucke auf Warenanhänger (OHNE Kleber = auch Tags genannt) und Etiketten (Selbstkleber) genutzt, die auch nach 1 oder 2 Jahren noch lesbar sein müssen. Die Anwendungen sind sehr vielseitig, z. B. zur Kennzeichnung von Teilen in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemie-Branche, in der Fahrzeugherstellung, wie auch in der Elektro-Fertigung und zahlreichen anderen Branchen. Druckbilder, die im Transfer-Druckverfahren erstellt werden, müssen oftmals resistent gegen Feuchtigkeit oder Lösungsmitteln sein.

Thermotransferdruck wird mittels Farbband erstellt. Sehr dünnen Folien sind auf einer Seite mit Wachs oder Harz beschichtet. Durch punktuelle Hitze werden beim Druckverfahren einzelne Punkte zum Schmelzen gebracht und mit Druck auf das Medium (Papier oder Kunststoff-Folie) übertragen.

Die meisten Geräte arbeiten mit 203 dpi (dots per inch). Werden hochwertige Druckbilder (z. B. in Etiketten mit Grafiken und Logos, sowie mit sehr kleinen Schriften für ausführliche Inhaltsangaben auf geringer Fläche) benötigt, sind auch Auflösungen von 300, 400 oder 600 dpi möglich. Sollen kleinste Barcodes auf Platinen gebracht werden, müssen aus Platzmangel die Barcode-Linien sehr dünn sein. Dieser werden oftmals mit 600 dpi Bildauflösung gedruckt.

Kleidungsetiketten mit Einzelblatt-Laserdrucker erstellen

Sie erhalten die Drucker als Desktop-, als Abteilungs- und als Produktionsdrucker für Endlos- und Einzelblatt-Ausgaben. Mit diesen Laserdruckern verarbeiten Sie A3, A4, A5 und A6 Formate sowie Zwischengrößen. Selbst KLT (Tags für die Auto-Industrie) in einem Sonderformat können mit einem Desktop-Drucker bedruckt werden. Auch eine Aufrüstung mit RFID-Ausstattung ist möglich – und das  beim Einzelblatt- wie auch beim Endlos-Laserdrucker.

Einzelblatt- und Endlos-Laserdrucker verfügen über eine PCL5e-Emulation und gehören somit zum weltweiten Standard der Laserdrucker. Die Drucker sind kompatibel zu allen anderen PCL5-Laserdruckern mit dieser Emulation. Drucken Sie aus Ihrer SAP®-Anwendung genau so wie aus anderen Warenwirtschafts-Anwendungen. Anschlüsse unter UNIX, Linux oder Windows sind ebenso zu realisieren, wie z. B. aus einer IBM AS/400, i-series etc.

F26 C Farb-Endloslaser

F26 C Farb-Endloslaser

Endlos-Laserdrucker bei schweren Materialien und Etiketten.

Endlos-Laserdrucker haben gegenüber dem Einzelblattdruck gravierende Vorteile. In der Regel gibt es weder U-Wendungen noch Papierwege im S-Format. Diese Papierwege sind bei Druck von Etiketten oftmals Verursacher von Störungen. Weil das Etikettenmaterial auf einem Trägermaterial klebt, kann es bei starken Krümmungen (Radien der Umlenkungen) vorkommen, dass sich die Selbstkleber vom Träger lösen und sich im Drucker verkleben.

Endlosdruck für Etiketten und starke Materialien (Selbstkleber, Karton). Beim Endlos-Laserdrucker gibt es während des Betriebs keine Papier-Kanten. Es gibt kein Auf und Ab der Übertragungs-Trommel (OPC) am Anfang und am Ende eines Formats. Beim Druck auf einem Endlosmaterial rollen Transportrollen und OPC gleichmäßig auf dem Medium ab. Das schont Lager und Verschleißteile wie Einzugsrollen und Trommeln.

Endlosdruck ist bei schweren Materialien in der Regel ein Muss. Der Hintergrund ist ganz einfach: schwere Materialien mit einem Materialgewicht von 160, 180 oder gar 200 /m² sind in der Regel doppelt so stark wie ein klassisches Papierblatt mit 80 g/m². Die meisten Büro-Laserdrucker sind für Fotokopier-Papier konzipiert. Das ist dünn und sehr geschmeidig. Dicke Materialien wie Karton oder Etikettenmaterial sind dagegen sehr dick und weniger biegsam.

Wenn Sie dicke Materialien wie Etiketten oder Karton mit handelsüblichen Büro-Laserdruckern verarbeiten, denken Sie bitte beim Dauerbetrieb daran, dass der Prozess vergleichbar mit Ihrem Autoreifen ist, den Sie permanent auf einen Bordstein rollen lassen. Mit Ihrem Auto fahren Sie auch hin und wieder mal eine Bordsteinkante hoch – aber nicht permanent im Dauerbetrieb.

IDENTjet D4, die für diesen Drucker sprechen

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinsten Preis gibt

Gerne erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

Mail: sales@drucker-etikettendrucker.de

Ich habe folgende Frage zum Barcode-Druck / Druckrichtung

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • (mehrfache Auswahl ist möglich)
  • Damit Sie den bestmöglichen Service erhalten, erteilen Sie mit einem Punkt Ihr Einverständnis, dass wir Informationen über Ihren Besuch mit sogenannten Cookies speichern dürfen.
  • Spezielle Support-Fragen werden häufig von der SASS Datentechnik AG beantwortet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 71751

Mail: sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter Home

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

 

 

 

Kleidungsetiketten
Opt Out Text Google Hier klicken um dich auszutragen.