RFID-Drucker ergänzen in der Logistik den Barcode. Der Barcode (auch häufig Strichcode oder Balkencode genannt) benötigt Licht zur optischen Erfassung. Bei der RFID-Technik werden Daten auf einen Chip (Transponder genannt) geschrieben. 

Kleinladungsträger KLT mit RFID-Tag

Kleinladungsträger KLT mit RFID-Tag

Die Datenübertragung zwischen Transponder und Lesegerät ist vom Licht unabhängig und findet mittels elektromagnetischer Wellen statt. Damit ist der Barcode-Druck nicht überflüssig geworden, sondern der Strichcode ergänzt die Beschriftung der Etiketten. Für den Fall, dass ein Etikett mal beschädigt wird, können Barcodes noch immer eingelesen und die Klarschriften vom Mitarbeiter abgelesen werden.

RFID-Drucker - Blick auf Transponder mit Antenne

RFID-Drucker – Blick auf Transponder mit Antenne

RFID-Drucker können den Dateninhalt auch sichtbar in Klarschrift als 1D- und 2D-Code auf das Medium bringen und parallel auch den Transponder beschreiben. Damit ist eine doppelte Sicherheit auch im Fall einer Beschädigung des Chips gegeben. Ein für das menschliche Auge gut aussehender Barcode muss noch lange nicht lesbar sein. Dagegen kann ein für unser Empfinden schlecht aussehender Barcode vielleicht von Barcode-Scannern hervorragend gelesen werden. Ist z. B. bei einem Thermodrucker in der Druckleiste (Druckkopf) eine Diode defekt, können aus einem breiten Balken 2 dünne Striche werden – und der Barcode ist nicht mehr lesbar.

Innovation, Qualität, Sicherheit

Immer einen Schritt voraus 

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

 

RFID-Warenanhänger mit Öse

RFID-Warenanhänger mit Öse

RFID-Drucker bekommen Sie hier für zahlreiche Aufgaben und Frequenzbereiche. Wenn Sie RFID-Transponder einsetzen, benötigen Sie auch Scanner bzw. mobile Terminals. Für Waren-Etiketten, Tags und Belege sind Sie gut beraten, wenn Sie Printer und Terminals sowie Etiketten und Tags (z. B. Plastikkarten) aus 1 Hand beziehen, mindestens für die Referenz-Installation. RFID-Drucker verfügen in der Regel über eine Lese- und Schreib-Einheit für UHF-Transponder (Ultra-High-Frequency: 860 – 960 MHz), alternativ für den HF-Bereich (High-Frequency: 13,56 MHz). 

Extrem wirtschaftlich

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

 

RFID-Drucker verfügen über eine Lese- und Schreibeinheit

RFID-Drucker, die über eine Lese- und Schreibeinheit verfügen, lesen zuerst die Identifikationsnummer des Transponders aus. Ist der Auslese-Vorgang erfolgreich wird der Transponder mit der Variablen beschrieben, wobei die Identifikations-Nummer mit der variablen Zahlenkette „verheiratet“ wird. Dieser Verbund der Zahlenkette wird an das IT-System gemeldet.

Ist ein Transponder nicht identifizierbar oder kann nicht beschrieben werden, kennzeichnet der RFID-Drucker das Medium optisch als unbrauchbar. Hierzu wird entweder ein Kreuz gedruckt oder das Medium wird komplett geschwärzt. Erst wenn der Transponder beschrieben wurde, werden Waren-Etiketten, Tags bzw. die Belege bedruckt.

Warum dieses notwendig ist, liegt auf der Hand: Wird im Laufe des Lebens der RFID-Transponder oder dessen Antenne beschädigt, ist der Dateninhalt nicht mehr lesbar. Somit macht es Sinn, in Klarschrift die wichtigen Daten auf das Medium zu drucken.

Sie haben Fragen und möchten diese direkt besprechen

die Beratung ist unverbindlich und kostenlos 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

SASS THERMOjet 4eS PCL Thermotransfer-/Thermodirekt-Drucker
Diese 4-Zoll-Thermotransferdrucker sind ebenfalls kompatibel zu Standard-Laserdruckern. Ihre unter PCL5 generierte Druck-Layouts, die Sie bislang auf einem Laserdrucker ausgeben, werden vom SASS THERMOjet 4eS ohne Anwendungseingriffe 1 zu 1 übernommen und ausgegeben. Das erspart Ihnen ein zusätzliches Programmiersystem für Ihre 1D- bzw. 2D-Barcode-Etiketten.

THERMOjet 4eS

THERMOjet 4eS

Entdecken Sie besonders komfortable Drucker

genial im Handling

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

Ihre bisherigen Druck-Ausgaben sind somit investitionssicher. HP PCL5 ist ein tatsächlicher (Welt-) Standard. Optional sind die System mit der RFID-Technologie erweiterbar.

  • Für Materialformate bis zu 118 mm Breite und einer Druckbreite von bis zu 106 mm
  • Maximale Druckgeschwindigkeit von bis zu 150 mm pro Sekunde
  • 300 dpi Druckauflösung
  • Schnittstellen: USB 2.0, Ethernet-Interface10/100 MBit, bi-direktional (TCP/IP)
  • IGP/PGL als Standardemulation freigeschaltet
  • Emulationen: PCL5, (KYOCERA) Prescribe, μ- PostScript, ZPLII, Datamax-O’Neil, EPL2, EZPL, TIFF und viele weitere
  • optional IPDS, PDF Direktdruck und andere
  • Schnelle Bildaufbereitung und somit superschneller Druck des ersten Beleges durch die neue Controller-Generation 8.x mit RISC-Prozessor

Wenn Sie mehr über diese Drucker wissen möchten:

Sie haben Fragen und möchten diese direkt besprechen

die Beratung ist unverbindlich und kostenlos 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

Hardware-Optionen Werkseinbau
  • Rotary-Schneidevorrichtung für THERMOjet 4eS
  • Spendevorrichtung mit internem Rewinder für THERMOjet 4eS
Interface-Optionen im Werkseinbau
  • serielle Schnittstelle RS232C / RS422
  • Status-Out zur Kontrolle, sowie einem intensiven Dialog mit dem Drucker über die Datenschnittstelle
  • GPIO/SPS-Control zur Integration in Prozesslinien und Druckersteuerung
Software-Emulationen Werkseinbau
  • Labelpoint
  • Printronix-IGP
  • IPDS
  • weitere auf Anfrage

Punkten Sie JETZT Ihre Wünsche an 

und erhalten das TOP-Angebot direkt vom Hersteller 

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Tel.: +49 5205  71751

oder Mail senden an sales@drucker-etikettendrucker.de

Ich interessiere mich für RFID-Drucklösungen

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • .
  • .
  • .
  • (mehrfache Auswahl ist möglich)
  • .
  • .
  • An diese Adresse erhalten Sie sofort die Kopie Ihrer Anfrage
  • .
  • .
  • .
  • .
  • Mehrfache Auswahl ist möglich
  • Mehrfache Auswahl ist möglich
  • Mehrfache Auswahl ist möglich
  • Mehrfache Auswahl ist möglich
  • Mehrfache Auswahl ist möglich
  • Mehrfache Auswahl ist möglich
  • .
  • .
  • .
  • Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, werden Ihre Eingaben von der SASS Datentechnik AG gespeichert. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

Würfel haben viele Seiten

Wie ein Würfel hat jede Aufgabe viele Seiten. Und was nicht besprochen wurde, ist häufig nicht bedacht.

Um nichts zu vergessen, sprechen Sie mit uns über Ihre Aufgabe(n):

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 71751

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

  • Datamatrix-Code für Briefe und Post-Vertriebsstücke. Datamatrix-Code drucken Sie mit mindestens 300 dpi Bildauflösung
  • DHL – Etikettendrucker für mehr Power beim Druck Ihrer Versandaufkleber
  • DHL-Etiketten endlich besser drucken. Papierstaus, Etikettenverschwendung, hohe Tonerkosten – vergessen Sie den Quatsch!
  • Digitale Produktionsdrucker für die Druckerei arbeiten mit Neon- oder Klarlack-Toner
  • Direktdrucker arbeiten ohne Farbband. Mit dem Begriff „Direktdrucker“ sind Thermodirekt-Systeme gemeint.
  • Dokumente drucken und Kosten sparen mit Laserdrucker, Matrixdrucker und Thermodrucker.
  • Dosen-Etiketten just in Time. Dosen-Etiketten bedrucken Sie per Vollfarb-Laserdrucker oder mittels 2-farbigen Thermotransferdrucker
  • DPD-Etiketten. Von Profis für Profis – in Rekordzeit zum DPD-Versandetiketten-Druck
  • Drucker-Technologien vom Thermotransferdrucker / Thermodirektdrucker, Laser- und Endloslaserdrucker, Matrix- und Zeilenmatrixdrucker
  • Druckerei, die mehr kann. Digitale Produktionsdrucker für Neon-Farben, Klarsicht-Druck, weiß auf schwarzen Untergrund, Metallic-Effekte
  • Druckerkauf zum Top-Preis mit mehr Garantie und Service
  • EAN-13 Barcode heißt heute GTIN-13 und besteht im Standard aus 13 Ziffern.
  • EAN128 sollte inklusive aller Hilfszeichen und des Symbolprüfzeichens insgesamt 35 Symbol-Zeichen nicht überschreiten
  • Eimer-Etiketten just in Time drucken. Eimer-Etiketten können Sie mit unterschiedlichen Druckern verarbeiten.
  • Eintrittskarten drucken und das bessere Handling wählen. Tickets drucken Sie funktionell mit Thermodrucker, Laserdrucker, Inkjetdrucker
  • Einzelblatt-Laserdrucker erhalten sie als Desktop-, als Abteilungs- und als Produktionsdrucker
  • Endlos-Laserdrucker bei Lochrand-Materialien und Etiketten.
  • Endlos-Tintenstrahldrucker als Vollfarb-Etikettendrucker sind eine gute Lösung
  • Epson ColorWorks C3500 Inkjet–Drucker für farbige Etiketten zum kleinen Preis
  • Epson C7500 Inkjet -Drucker für die farbige Ausgabe von Etiketten und Tags
  • Essen-Verteilkarten im Krankenhaus sind günstig im Invest und in den Folgekosten. Enorme Zeitersparnis vor der Essen-Ausgabe
  • Etiketten zur Warenauszeichnung, Produktkennzeichnung und Identifikation. Etiketten (auch Label, Pickerl, Bapperl, Aufkleber genannt)
  • Etikettendruck aus Mac / Macintosh ®  ist mittels einem spezifischen Mac-Treiber möglich.
  • Etikettendruck aus Macintosh ® mit Thermodirektdrucker /Thermotransferdrucker zum kleinen Preis, inkl. Macintosh ®-Treiber.
  • Etikettendrucker – wichtige Infos lesen. In 5 Minuten lesen, was beim Einzelblattdruck und bei der EndlosausgabRFIDe zu beachten ist.
  • Fedex-Versandaufkleber schnell drucken mit preiswerten Thermodruckern

 

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG