PP-3034 drucken mit 600 dpi Bildauflösung. Wenn Sie Ihre bisherigen Druckausgaben auf einem HP Laserjet 4 ausgeben können, müssen Ihre Programmierungen für diese Endlos-Laserdrucker nicht umgestellt werden. Die Drucker sind kompatibel und entsprechen somit dem weltweiten Standard. PP-3034 Endloslaser-Drucker können bis zum A4-Querformat (136 Schreibstellen bei 10 cpi) ausgeben. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 44 Seiten pro Minute (bei 8,5 Zoll Seitenlänge) sind die Printer sehr schnell.

PP-3034 drucken mit 600 dpi Bildauflösung und haben PCL5e als Standard-Emulation. Diese Geschwindigkeit entspricht 2.267 Zeilen/Minute bei 6 Zeilen/Zoll bzw. bis zu 34 Seiten pro Minute (bei 11 Zoll Seitenlänge) und 31 Seiten pro Minute (bei 12 Zoll Seitenlänge). Die maximale Papierbreite beträgt 304,8 mm (12 Zoll). Zum Druck von schmaleren Formaten werden die Traktor-Abstände geschmälert.

PP-3034 beinhalten schon 10BaseT/100BaseTX Ethernet Schnittstelle

PSi_PP3034 mit einem komfortablen Tonerwechsel

Die 10BaseT/100BaseTX Ethernet Schnittstelle sorgt für einen stetigen Datenfluss, so dass der Endloslaser beim Druck nicht stockt. Die Papierablage iPS 3034 sorgt für die überwachungsfreie Ablage von umfangreichen Druckaufträgen und fasst bis zu 2000 Blatt ohne Bedienereingriff. Zum Standard dieser Drucker gehören 45 skalierbare Fonts und 13 residente Barcodes.

PP-3034 Endloslaser-Drucker sind für wirtschaftliche Druckausgaben bekannt.

Das empfohlene Druckvolumen liegt bei 50.000 Seiten pro Monat. Wenn Sie sich für diese Laserdrucker entscheiden, treffen Sie eine gute Wahl, denn die Geräte sind günstig in der Investition und wirtschaftlich in den Folge-Aufwendungen.

PP-3034 eignen sich zum Druck von Papier, Karton und Etiketten. Weil die maximale Druckbreite A4-Querformat beträgt, arbeiten  Sie z. B. beim Personifizieren von Etiketten sehr wirtschaftlich. In einem Arbeitsgang  bedrucken viele Nutzen gleichzeitig, was Ihnen Zeit und Geld einspart.

UPS -Etikett in hoher Auflösung

PP-3034 Endloslaser-Drucker drucken UPS Etiketten im Versand 

PP-3034 Endloslaser-Drucker drucken UPS Etiketten im Versand

PP-3034 Endloslaser-Drucker drucken UPS Etiketten im Versand

Die meisten Drucker, mit denen Sie Etiketten für UPS als Paketdienstleister drucken, basieren auf Thermo- Druckverfahren. Als Thermodirektdrucker benötigen die Geräte kein Farbband sondern nur ein thermisch beschichtetes Papieretikett. UPS -Versandetiketten bekommen Sie als Rollenware. Wählen Sie zwischen Thermodirektdrucker und Thermotransferdrucker (letztere wenn die Versandetiketten langlebiger sein sollen).

Drucker für UPS -Etiketten gibt es in unterschiedlichen Größen: Wer wenig druckt, ist gut mit einem Desktop-Drucker beraten – wer täglich große Mengen druckt wählt einen Produktionsdrucker.

Auch wenn Sie einen professionelle Drucker einsetzen, haben Sie ein Recht auf geringe Kosten. Das gilt für den Thermodirektdruck wie auch für den Thermotransferdruck.

Einige Thermotransferdrucker für UPS -Etiketten verfügen nur über Farbbänder mit 72 oder 91 Meter Länge. Das ist recht wenig. Auch die Etiketten-Rollen beinhalten nur wenige Etiketten. Wählen Sie allerdings Drucker, die Ihnen die Möglichkeit bieten, Transferfolien mit einer Länge von bis zu 300 oder 450 Metern sowie Etiketten-Rollen mit 200 mm Durchmesser verarbeiten zu können, ist ein Wechsel  nur selten erforderlich.

Gerne stellen wir Ihnen Marken-Drucker für zum Druck von UPS -Etiketten vor: Vielseitige Anschlussmöglichkeiten und Kompatibilität. Drucker sollen funktionell und besonders wirtschaftlich sein.

PSi-PP3034 Endloslaser

PSi-PP3034 Endloslaser

PP-3034 Endloslaser-Drucker für Etiketten und starke Materialien (Selbstkleber, Karton).

Beim Endlosdruck gibt es während des Betriebs keine Papier-Kanten. Es gibt kein Auf und Ab am Anfang und am Ende eines Formats. Beim Druck auf einem Endlosmaterial rollen Transportrollen und OPC gleichmäßig auf dem Medium ab. Das schont Lager und Verschleißteile wie Einzugsrollen und Trommeln. Bewerten Sie dieses anhand der nachstehende Skizze selbst:

Endlosdruck ist bei schweren Materialien in der Regel ein Muss. Der Hintergrund ist ganz einfach: schwere Materialien sind in der Regel doppelt so stark wie ein klassisches Papierblatt mit 80 g/m². Die meisten Büro-Laserdrucker sind für Fotokopier-Papier konzipiert. Das ist dünn und sehr geschmeidig. Dicke Materialien wie Karton oder Etikettenmaterial sind dagegen sehr dick und weniger biegsam.

Wenn Sie dicke Materialien wie Etiketten oder Karton mit handelsüblichen Büro-Laserdruckern verarbeiten, denken Sie bitte beim Dauerbetrieb daran, dass der Prozess vergleichbar mit Ihrem Autoreifen ist, wenn Sie den permanent auf einen Bordstein rollen lassen. Mit Ihrem Auto fahren Sie auch hin und wieder mal eine Bordsteinkante hoch – aber nicht permanent im Dauerbetrieb. PP-3034 Endloslaser-Drucker sind hier genau die richtigen Geräte.

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 wo es jeden Drucker zum kleinsten Preis gibt

Gerne erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen

HOTLINE: +49 5205 71751

Mail: sales@drucker-etikettendrucker.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

* = Pflichtfelder (werden zur Bearbeitung benötigt)
  • Erst wenn Sie alles besprochen haben, sind Sie 100%ig sicher, dass Sie auch alles bedacht haben.

    Gerne beantworten unsere Spezialisten kostenlos und unverbindlich Ihre Fragen

  • Damit Sie den bestmöglichen Service erhalten, erteilen Sie mit einem Punkt Ihr Einverständnis, dass wir Informationen über Ihren Besuch mit sogenannten Cookies speichern dürfen.
  • Spezielle Support-Fragen werden häufig von der SASS Datentechnik AG beantwortet. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie bitte einen Punkt

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

HOTLINE: +49 5205 71751

Mail: sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter Home

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

 

PP-3034