Lachs-Serviertabletts selbst bedrucken. Mit Ihrem Logo oder mit Servier-Vorschlägen nah an der Verpackung individuell erstellen. Lachs-Serviertabletts nur mit Ihrem Logo oder mit Servier-Vorschlägen selbst bedrucken. Lachs-Serviertabletts mit Logo und Variablen können Sie jetzt selbst bedrucken, direkt an der Produktions- bzw. Verpackungslinie.

Lachsbretter endlos bedrucken

Lachs-Serviertabletts endlos oder einzeln bedrucken

Das Bedrucken funktioniert mit der neuen Generation der Laser-Drucksysteme in Monochrom und in Farbe. Einstecker, Wareneinleger, Tütenreiter, Bindekarten und Warenetiketten können Sie mit einem modernen Laser-Drucksystem  monochrom oder farbig bedrucken.

Lachs-Serviertabletts im Endlos-Druck oder als Einzelblatt verarbeiten – beides ist möglich.

Jetzt gibt es die Alternative mit mehr Flexibilität. Statt zahlreicher Verpackungsvarianten kaufen Sie nur noch Blanko-Material und bedrucken die Servier-Vorschläge auf Ihren Lachs-Serviertablettsn  selbst, ganz nah an der Produktion. Das bedeutet Kostensenkung: keine Mindermengenzuschläge, deutlich weniger Logistik-Kosten – und Privat-Verpackungen können Sie auch drucken. Ihr Kunde gibt Ihnen sein Logo – und schon können Sie sofort kleinste Mengen mit seinem Logo liefern.

Druck auf Blanko-Material ist die Lösung

Lachs-Serviertabletts  können Sie im eigenen Haus günstiger selbst bedrucken. Nicht jedes Lachsbrett lässt sich mit Tinte bedrucken, nicht jedes Material eignet sich für den Thermotransfer- Druck. Einige Materialien lassen sich per Einzelblatt, andere nur mit einem Endlosdrucker verarbeiten. Es kommt stets auf das Material vom Format und Gewicht an. Ebenso ist die Material-Oberfläche entscheidend. Sprechen Sie mit uns über Ihre Material-Vorstellungen und lassen Sie sich vom Spezialisten beraten.

Gerne erhalten Sie Informationen zu passenden Drucksystemen, die für Ihr Druckvolumen und Materialgewicht geeignet sind

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

MAIL:  sales@drucker-etikettendrucker.de

HOTLINE: +49 5205 950 573

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Lesen Sie, wo die Schwierigkeiten beim Druck sind.

Verpackungs-Materialien sind immer sehr stark und vom Gewicht her deutlich schwerer als Papier. Darum sind Drucker mit einer U- oder S-Wendung nicht geeignet. Drucker für Lachs-Serviertabletts bedürfen eines geraden Papierwegs – vom Einzug bis zur Druckausgabe.

Beim Einzelblatt-Drucker verhält sich ein Lachsbrett mit 300 g/m2 Gewicht im Vergleich wie ein Auto, mit dem Sie permanent frontal auf einen Bordstein fahren. Es ist abzusehen, wann die Materialien ermüden.

Käsebretter selbst bedrucken

Käsebretter und Schinkenbretter selbst bedrucken

Im Vergleich werden Endlosmaterialien gleichmäßig und ohne Stöße, mit dem Lager und Rollen beschädigt werden, durch das Drucksystem geführt.

Wie Sie Störungen beim Druck der Lachs-Serviertabletts vermeiden

Ist das Material schwer, kann es beim Standard-Einzelblatt-Drucker häufig zu Papierstaus kommen. Jedes Blatt muss einzeln eingezogen werden. Dem Anwender sollte schon bewusst sein, dass die Verarbeitung schwerer Materialien wie Lachs-Serviertabletts beim Laserdrucker Einzugsrollen, Trommel und Fixierung massiv belastet. Das hat zur Folge, dass die einzelnen Komponenten im Vergleich eines Drucks auf Standard-Fotokopierpapier mit 80g/m2 deutlich geringere Laufzeiten haben.

Sofern ein Endlosdruck möglich ist, sollte dieser bevorzugt werden. Bei einem Endlosmaterial hängen die einzelnen Teile zusammen. Jedes Folgeteil wird vom vorherigen Teil in den Drucker nachgezogen. Auch ist der Abrollprozess von Rollen und Trommeln deutlich sanfter und von daher langlebiger für die Verschleiß-Komponenten.

F26C Endloslaser drucken wischfest und kratzfest

F26C Vollfarb-Endloslaser drucken wischfest und kratzfest auf „Normal-Papier“. Da sich die Tonerpartikel in das laserdrucker-geeignete Endlosmaterial einbrennen, sind die Ausdrucke wischfest und kratzfest.

F26C Vollfarb-Etikettendrucker bekommen Sie für farbige Selbstklebe- und Binde-Etiketten (Tags). Die Drucker sind ausgelegt für kleine und mittlere Volumina. Die Endloslaser werden eingesetzt, um zeitnah an der Produktion Etiketten mit zahlreichen Variablen zu drucken. Wenn Ihr Betriebsablauf es fordert, drucken Sie damit auch Arbeitskarten, Versandhandel-Belege, farbige Produkt-Etiketten und vieles mehr. Mit einem Endlosdrucksystem / Endlosdrucker bekommen Sie qualitativ hochwertige Etiketten ausgedruckt. F26C Vollfarb-Etikettendrucker sind als Endlosdrucker für kleine Stückzahlen mit häufig wechselndem Inhalt und Design.

F26C Vollfarb-Etikettendrucker sind eine Lösung

für Lachs-Serviertabletts, die Sie auch chaotisch bedrucken können. Hierzu stehen Endlos-Laser zur Verfügung, mit denen Sie die farbigen Labels im Längs- oder Querformat drucken können. Alternativ können Sie mit den Druckern auch Labels für die automatische Etikettierung im Endlosdruck erstellen, wobei die Etiketten häufig von Rolle auf Rolle gezogen werden. Es gibt auch Blanko-Etiketten, die in Lagen im Karton (leporello-gelegt) geliefert werden.

Lachsbretter bedrucken. Beste Druckausgaben in s/w und Farbe

Lachs-Serviertabletts bedrucken. Beste Druckausgaben in s/w und Farbe

F26C Vollfarb-Etikettendrucker sind die Alternative zu vorgedruckten Etiketten.

Statt vorgedruckter Etiketten, die mit einem Drucker personifiziert werden, verwenden Sie bei dieser Lösung nur Blanko-Etiketten. Alle Farben und Variablen werden in einem Vorgang gedruckt.

F26C Vollfarb-Etikettendrucker drucken auch Lachs-Serviertabletts. Für kleine Mengen mit chargenbezogenen Inhalten sind Endlos-Laserdrucker mit Flachbett-Technologie eine gute Wahl. Weil diese Systeme vom Einzug bis zu Ausgabe über einen geraden Papierweg verfügen und das Material nicht umgelenkt wird (wie z. B. bei Geräten mit U- oder S-Wendung), sind Störungen  kaum zu verzeichnen

Vollfarb-Endloslaser F26C

Vollfarb-Etikettendrucker mit Endlos- und Einzelblatt-Verarbeitung. Neben den klassischen Endlos-Druckanwendungen mit Traktorführung verfügen die Endloslaser auch über eine Einzelblatt-Zuführung, so dass Sie die Drucker auch für andere Zwecke einsetzen können.

Lachsbretter bedrucken

Lachs-Serviertabletts bedrucken

USB und Ethernet-Anbindung für Vollfarb-Endloslaser F26C Vollfarb-Etikettendrucker .

Durch den Farbdruck ergeben sich große Datenmengen. Damit die Drucker nicht während eines Druckprozess auf Daten warten und in einen uneffektiven Stop-and-Go-Mode verfallen, sorgt die Ethernet-Schnittstelle mit 100 MB für eine gute Datenversorgung. Für die Anbindung an einen PC steht Ihnen eine USB 2.0-Schnittstelle zur Verfügung.

Den perfekten Drucker gibt es mit Service, Support, Zubehör und Garantie und alles aus 1 Hand.

Windows-Treiber für den Vollfarb-Endloslaser F26C. Die Treiber für den Drucker verfügen über eine Endlosdrucker-Funktion für 12 Zoll Formatlängen. Die Treiber sind der Garant für eine gute Einbindung in Ihre IT. Wenn Sie mit einer Standard-Software wie z. B. BarTender arbeiten, können Sie dieses Programm weiterhin verwenden.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

MAIL:  sales@drucker-etikettendrucker.de

HOTLINE: +49 5205 950 573

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

 

Neue Themen:

 

 

oder auf der Seite der  SASS Datentechnik AG  

MICROPLEX Printware AG

.

Lachs-Serviertabletts selbst bedrucken.