Tiefkühlhaus – Etikettendruck im TK-Bereich

Tiefkühl-Etikettierung im Tiefkühlhaus.

Tiefkühl-Etikettierung im Tiefkühlhaus.

Etikettendruck im TK-Bereich / Tiefkühlhaus sollte komfortabel und für die Mitarbeiter bequem sein. Setzen Sie dazu Thermodirektdrucker oder Thermotransferdrucker in einem beheizten Spezialschrank für das TK-Haus ein. Da beim Etikettendruck im TK-Bereich / Tiefkühlhaus Temperaturen bis zu -30 Grad C herrschen, sollte die kalte Luft den Druckkopf nicht erreichen.

Zum Etikettendruck im TK-Bereich / Tiefkühlhaus sind Sie gut beraten, wenn Sie einen Spezialschrank mit Heizung sowie einen passenden Drucker mit Schneidevorrichtung und Thermodirekt-Etiketten mit Tiefkühlkleber wählen. Statt Rollenetiketten können Sie auch plan liegende Etiketten wählen, die z-gefaltet geliefert werden. Dann krümmen sich die Etiketten nicht.

Entscheiden Sie sich für professionellen Industrie-Drucker

Entscheiden Sie sich für professionellen Industrie-Drucker für Ihren Etikettendruck im TK-Bereich / Tiefkühlhaus. Entscheiden Sie sich für Drucker in einem beheizten Schrank sowie Thermodirekt-Etiketten mit Tiefkühlkleber. Auf Wunsch auch Thermotransfer-Etiketten und Thermotransfer-Folien, dazu Vor-Ort-Installation und Vor-Ort-Service.

Etikettendruck im TK-Bereich / Tiefkühlhaus erfolgt zum Beispiel mit dem IDENTjet M4. Damit die Tiefkühl-Etiketten nicht abgerissen werden müssen, werden die Drucksysteme mit einem Schneidwerk aufgerüstet. Jedes Etikett wird nach dem Druck sofort vereinzelt. Die vereinzelten Selbstkleber gelangen über eine Rutsche nach außen und können vom Mitarbeiter verklebt werden.

Sie möchten unverbindlich Ihre Aufgabe und Lösung besprechen und einen Bestpreis erhalten?

Tel.: +49 (0) 5205 / 717 51

oder senden Sie eine Mail an busch@drucker-etikettendrucker.de       Anfrage per Kontakt-Bogen

Im Druckerschrank können die Etikettendrucker funktionell untergebracht werden.

  • die Unterbringung des Druckers ist mobil. Das bedeutet, dass kein separater Druckertisch benötigt wird
  • ist der Schrank geöffnet, kann die Standfläche des Druckers herausgezogen werden.
  • die Tür / Klappe des Druckers kann weit geöffnet werden.
  • durch einzeln herausnehmbare Acrylglaseinsätze in der Türausfräsung kann der Papierauslaß variabel angepasst werden.
  • durch jeweils mit einem Staubfilter ausgestattetem stärkeren einblasenden und einen schwächeren ausblasenden
  • Ventilator entsteht ein Überdruck im Schrank. Dadurch ist der Staubschutz gewährleistet.
  • Der Schrank verfügt über eine Heizung und Ventilatoren.
  • Heizung und die Ventilatoren werden jeweils über ein einstellbares Thermostat geregelt
IDENTjet M4 mit 203, 300 und 600 dpi Auflösung

IDENTjet M4 mit 203, 300 und 600 dpi Auflösung für die Tiefkühl-Etikettierung im Tiefkühlhaus

Beim Etikettendruck im TK-Bereich / Tiefkühlhaus ist darauf zu achten, dass die Temperatur der Druckmodule nicht unter die Betriebstemperatur fällt. Bis dass der Druckkopf wieder auf der Betriebstemperatur ist, sind die gedruckten Zeilen sehr blass oder gar nicht lesbar.

Darum ist Etikettendruck im TK-Bereich / Tiefkühlhaus nicht ganz so einfach, wie es auf dem ersten Blick aussieht. In dem hier gezeigten Schrank steht der Drucker so weit hinten, dass die warme Luft der Heizung den Druckkopf nicht unterkühlen lässt.

Etikettendruck im TK-Bereich / Tiefkühlhaus funktioniert mit Etiketten, deren Kleber sich auch bei -40 Grad nicht von der Ware löst.

In der hier vorgestellten Variante hat der Schrank folgende Maße:

  • Innenmaße: B 720 x T 710 x H 860 mm
  • Außenmaße: B 760 x T 880 x H 1005 mm
  • Gesamthöhe des Druckerfachs: 500 mm
  • Maximale Druckerhöhe: 430 mm
  • Druckerboden: T = 620 mm, B = 626 mm

Bei der Druckerauswahl ist darauf zu achten, dass eine einfache Handhabung beim Materialwechsel schnell erfolgen muss – so dass die Drucksysteme beim geöffneten Gehäuse nicht drastisch auskühlen.

Beim Etikettendruck im TK-Bereich / Tiefkühlhaus werden häufig Ausgaben mit GTIN128-Barcodes (EAN128) gefordert. Sollen die Etiketten dazu über ein A5-Format verfügen, sprechen Sie mit uns. Auch für diese Formate haben wir Drucker sowie die passenden Etiketten  mit permanent haftenden Kleber.

Lösungs-Drucker bekommen Sie auch in diversen anderen Technologien, passend für jedes Druckvolumen.

Thermodirekt-Drucker kleines Volumen mittleres Volumen  hohes Volumen
Thermotransfer-Drucker: kleines Volumen mittleres Volumen hohes Volumen
Laserdrucker: kleines Volumen mittleres Volumen hohes Volumen
Endlos-Laserdrucker: kleines Volumen mittleres Volumen hohes Volumen
Matrixdrucker: kleines Volumen mittleres Volumen hohes Volumen
Zeilenmatrixdrucker: kleines Volumen mittleres Volumen hohes Volumen

Sie haben Fragen zur Drucker-Empfehlung und zu diesen Lösungen – dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf:zur Facebook-Seite

oder senden Sie eine Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

oder senden Sie eine Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

Lösungsdrucker

 externe Links: