Patienten-Armband

Patienten-Armband vom Säugling bis zum Erwachsenen 

Patienten-Armband mit IDENTjet drucken – und Sie sind auf der sicheren Seite.

Während des gesamten Krankenhausaufenthaltes hilft das Patienten-Armband den Mitarbeitern, Patientinnen und Patienten jederzeit identifizieren zu können. Kann von den Mitarbeitern bei allen Behandlungsschritten die Identität des Patienten festgestellt und kontrolliert werden, wird das Risiko einer Verwechslung und den entsprechenden Folgen minimiert.

Mit dem Patienten-Armband  prüfen Sie die

  • Identität des Patienten bei Operationen
  • Identität des Patienten bei der Verabreichung von Medikamenten
  • Identität des Patienten Transfusion von Blut und Blutprodukten
  • Identität des Patienten bei Behandlungen in den Bereichen EKG, Röntgen usw.

Mit der Aufnahme erhält jeder Patient das Patienten-Armband angelegt und wird während des gesamten Krankenhausaufenthaltes getragen. Bei Beschädigungen oder Nichtlesbarkeit der Informationen / Identifikations-Codes, erhält der Patient ein Ersatz-Armband..

Weil die langlebigen Armbänder  aus einem Kunststoffverbundmaterial bestehen, ist die Wahl der Druckart und des Druckmaterials entscheidend. Hier haben sich die IDENTjet D4-Drucker bestens bewährt. Das Krankenhaus erhält vom Druckerhersteller Armbänder, die resistent gegen Wasser und eingesetzte Desinfektionsmittel sind.

Patienten können sich mit dem Armband uneingeschränkt bewegen und waschen

 

IDENTjet und THERMOjet  – 2 Druckerfamilien die mehr können als andere

IDENTJet und THERMOjet

IDENTjet D4 benötigen weniger Platz als eine A4-Seite

IDENTjet D4

IDENTjet D4 – jedes Patienten-Armband ist langlebig und resistent

IDENTjet D4 ² und D4 ³ sind zum Druck von Patienten-Armband kompatibel zu Ihren Anwendungen, die unter EPL oder ZPL2 geschrieben wurden. Hierzu verfügen die Drucker über die GEPL-, EZPL- und GZPL-Emulation und sind in der Waren-Kennzeichnung kaum schlagbar. Die Thermotransfer-Drucker eignen sich auch als Thermodirekt-Drucker. Mit dem robusten Gehäuse, den Auflösungen von 203 dpi und 300 dpi (M4 sogar mit 600 dpi) und dem intuitiv zu bedienenden großformatigen Touchscreen sind Sie auf dem aktuellsten Technik-Level.

 

THERMOjet für Ihr Patienten-Armband

THERMOjet 4eS und THERMOjet 4e PLUSTHERMOjet sind PCL5-kompatible Alleskönner unter den Thermodruckern, wahlweise mit 4, 6 und 8 Zoll Druckbreite. THERMOjet sind absolut kompatibel zu Standard-Laserdruckern! Ihre unter PCL5  generierte Druckausgabe, die auf einem Laserdrucker funktioniert, kann vom THERMOjet ohne Anwendungseingriffe, 1 zu 1 übernommen und ausgegeben werden. Sie ersparen sich somit einerseits ein zusätzliches Programmiersystem für Ihre Barcode-Etiketten und drucken, auch langfristig investitionssicher, mit einem tatsächlichen (Welt)Standard.

Druck von Patienten-Armband – lesen Sie, welcher Drucker für Ihre IT geeignet ist

IDENTjet D4 der Mini-Drucker für den Arbeitsplatz

IDENTjet D4 benötigen weniger Platz als eine A4-Seite

IDENTjet D4 benötigen weniger Platz als eine A4-Seite ( siehe rotes A4-Blatt)

IDENTjet D4 eignen sich besonders für den Arbeitsplatz mit geringem Platz. Genau dort, wo es permanent an Platz mangelt . Die damit erstellten Druckbilder verändern sich beim Reinigen nicht. Die Drucker arbeiten funktionell. Arbeitsunterbrechungen aufgrund eines Wechsels der bis 300 Meter langen Druck-Folien kommen nur sehr, sehr selten vor.

Wenn Sie mit dem Drucker kein Patienten-Armband drucken möchten, so können Sie jedes Gerät für sonstige Aufgaben per Thermodirektdruck wie auch per Thermotransferdruck verwenden. Die Geräte sind für ein hohes tägliches / monatliches Volumen in ihrer Leistungsklasse konzipiert. Auf Wunsch können die Geräte mit Spendefunktion oder Schneidevorrichtung ausgeliefert werden. Die integrierten Schnittstellen wie seriell, USB und Ethernet gehören zum Standard, optional sind WLAN-Anschlüsse realisierbar.

Für große Volumina sind die IDENTjet M4 mit 203, 300 oder 600 dpi genau richtig

Die Druckgeschwindigkeit beträgt bei diesem Drucker bei 203 dpi Auflösung bis zu 254 mm pro Sekunde. Die Menüführung erfolgt über ein farbiges großformatiges Touchscreen-Display mit Bedienung per Icons für einfache und intuitive Handhabung Diese Heavy Duty Drucksysteme sind für Materialformate bis zu 118 mm Breite und eine Druckbreite von bis zu 108 mm ausgelegt. Das Gehäuse ist mit einem Sichtfenster ausgestattet, so dass Sie jederzeit die Etiketten-Rollen überwachen können. Die Geräte können Materialrollen mit bis zu 203 mm Durchmesser aufnehmen. Außerdem verfügen die Systeme über variabel einstellbare Reflex- und Durchlicht-Sensoren für Etiketten mit Label Gap, Black Mark und/oder Steuerstanze.

IDENTjet M4 für Ihre Aufgaben

IDENTjet M4 für Ihre Aufgaben

Übersicht zum IDENTjet M4 mit 203 dpi

  • hohe Druckqualität durch einen Flat-Head Druckkopf mit 203 x 203 dpi
  • Drucksprachen SD-PL, SD-EPL, SD-ZPL, sowie Windows und Unix Treiber
  • eine Vielzahl von 1-D und 2-D Barcodes, Codepages sowie Schriften

A L T E R N A T I V die hochauflösende Ausführung mit 300 dpi

IDENTjet M4 stehen für einen sehr einfachen und komfortablen Media-Wechsel. Die Versionen M4³ sind wie oben beschrieben, jedoch mit einem 300 dpi Druckkopf ausgestattet  und verfügen über eine Druckbreite von bis zu 105,7 mm bei einer maximalen Druckgeschwindigkeit von bis zu 177 mm pro Sekunde.

A L T E R N A T I V  die Spitzen-Auflösung mit 600 dpi

IDENTjet M4 mit 600 dpi sind wie oben beschrieben und beinhalten einen hochauflösenden Druckkopf. Diese Systeme verfügen über eine Druckbreite bis zu 104 mm bei einer maximalen Druckgeschwindigkeit von bis zu 76,2 mm pro Sekunde

Die SA.S.S.-Hersteller-Garantie für diese Hardware beträgt 36 Monate. Der Leistungsumfang ist eine Send-In-Garantie.

jetzt bestellen

THERMOjet

SA.S.S. THERMOjet – Druckerfamilie – wenn die Daten aus SAP®, AS/400, UNIX- oder Linux-Programmen kommen

THERMOjet 4eS und THERMOjet 4e PLUS

THERMOjet 4eS        THERMOjet 4e PLUS

THERMOjet sind PCL5-kompatible Alleskönner unter den Thermodruckern, wahlweise mit 4, 6 und 8 Zoll Druckbreite. THERMOjet sind absolut kompatibel zu Standard-Laserdruckern! Ihre unter PCL5 generierte Druckausgabe, die auf einem Laserdrucker funktioniert, kann vom THERMOjet ohne Anwendungseingriffe, 1 zu 1 übernommen und ausgegeben werden. Sie ersparen sich somit einerseits ein zusätzliches Programmiersystem für Ihre Barcode-Etiketten und drucken, auch langfristig investitionssicher, mit einem tatsächlichen (Welt)Standard.

Sind Ihre heutigen Anwendungen für  Laserdrucker (wie z. B. Kyocera®) programmiert, können die THERMOjet Etikettendrucker mit der Druckersprache hochgerüstet werden – das war Ihre Umrüstung von Einzelblatt-Bogenware mit vielen Etiketten auf Endlos-Druck per Thermotransferdruck und der Ausgabe einzelner Aufkleber.

THERMOjet Etikettendrucker ersparen Ihnen viel Programmier-Anpassungen.

THERMOjet 6e THERMOjet 8e

     THERMOjet 6e             THERMOjet 8e

THERMOjet Etikettendrucker mit PCL5e-Emulation können unter Host Print Transform (HPT) von IBM®, SAP® R/3,  WINDOWS®, UNIX- und Linux®-Umgebungen drucken. Diese Systeme verhalten sich wie der Druckertyp HP® Laserjet 4 series und arbeiten im Thermodirekt- wie auch im Thermotransfer-Druckverfahren blasenfrei, wischfest und kratzfest, verlustfrei und kaltfixierend.

THERMOjet Key features:

+ SAP kompatibel ohne externen Treiber

  • Sie möchten einen Barcode-Etikettendrucker in SAP R/3 (auch mit SAPscript) direkt einbinden und zwar mit einem zum SAP Standard gehörenden SAP-Treiber.

+ UNIX  kompatibel mit Standard DIN A4 – Druckertreiber

  • Sie planen einen Thermodrucker für den Druck von Barcode-Etiketten aus JEDER UNIX- bzw. Linux-Umgebung mit Standard HP-PCL5 DIN A4 Druckertreibern zu betreiben.

+ AS/400 kompatibel mit Standard DIN A4 – Druckertreiber

  • Eine direkte Label Druckausgabe aus Ihrer i-Series (AS/400), unter Verwendung von i-Series Standard-Features, wie HOST PRINT TRANSFORM ist möglich. So das weder eine optionale IPDS-Emulation noch eine individuelle Programmierung in einer Etikettendruckersprache erforderlich ist.

+ Druckausgabe OHNE Treiber

  • Druckausgabe OHNE Treiber, also z. B. direkt in HP-PCL5 (oder einer der anderen Drucksprachen/Emulationen) wollen und komplett auf den Einsatz eines externen Treibers verzichtet werden soll oder vielleicht sogar muss, da Sie gar keine Treiber verwalten möchten oder bewusst Standard Druckertreiber für das Format DIN A4 (die kein anderer Etiketten-Barcodedrucker verarbeiten kann!) zum Einsatz kommen soll.

Sie haben Fragen zur Druckerempfehlung und möchten mehr zu diesen Lösungen wissen – dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf:

jetzt bestellen

Drucker, Etikettendrucker - für mehr Informationen nehmen Sie jetzt Kontakt auf

oder senden Sie eine Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

zur Facebook-Seite

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

 externe Links: