Thermotransferdruck ist eine gute Lösung für den langlebigen Barcode-Druck

Thermotransferdruck ist eine gute Lösung für den langlebigen Barcode-Druck

Thermotransferdruck ist eine gute Lösung

Thermotransferdruck ist eine gute Lösung für den langlebigen Barcode-Druck. Thermotransferdrucker werden für Ausdrucke auf Warenanhänger (OHNE Kleber = auch Tags genannt) und Etiketten (Selbstkleber) genutzt, die auch nach 1 oder 2 Jahren noch lesbar sein müssen. Die Anwendungen sind sehr vielseitig, z. B. zur Kennzeichnung von Teilen in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemie-Branche, in der Fahrzeugherstellung, wie auch in der Elektro-Fertigung und zahlreichen anderen Branchen. Druckbilder, die im Transfer-Druckverfahren erstellt werden, müssen oftmals resistent gegen Feuchtigkeit oder Lösungsmitteln sein.

Thermotransferdruck wird mittels Farbband erstellt. Sehr dünnen Folien sind auf einer Seite mit Wachs oder Harz beschichtet. Durch punktuelle Hitze werden beim Druckverfahren einzelne Punkte zum Schmelzen gebracht und mit Druck auf das Medium (Papier oder Kunststoff-Folie) übertragen.

Thermotransferdruck  erfolgt mit unterschiedlichen Druckbild-Auflösungen.

Die meisten Geräte arbeiten mit 203 dpi (dots per inch). Werden hochwertige Druckbilder (z. B. in Etiketten mit Grafiken und Logos, sowie mit sehr kleinen Schriften für ausführliche Inhaltsangaben auf geringer Fläche) benötigt, sind auch Auflösungen von 300, 400 oder 600 dpi möglich. Sollen kleinste Barcodes auf Platinen gebracht werden, müssen aus Platzmangel die Barcode-Linien sehr dünn sein. Dieser werden oftmals mit 600 dpi Bildauflösung gedruckt.

Thermotransferdruck ist eine gute Lösung für den langlebigen Barcode-Druck

Thermotransferdruck ist eine gute Lösung für den Barcode-Druck an Lebensmitteln

Thermotransferdruck wird häufig in der Warenkennzeichnung im Lebensmittelbereich angewandt. Dort müssen Systeme eingesetzt werden, die lebensmittel-verträglich drucken. Die Kunststoff-Tags werden teilweise in Fleischbeutel gelegt. Kommt das Etikett direkt mit dem Lebensmittel in Berührung, darf sich der Informationsträger nicht verändern.

Die aufgebrachte Schwärzung darf auch nicht abfärben und sich auch nicht auf das Lebensmittel übertragen.

Thermotransferdruck kann wischfest und kratzfest sein

Wenn sich die Farbpartikel der Transferfolie mit dem Substrat verbindet, sind die Ausdrucke wischfest und kratzfest. Genau das müssen Druckbilder auf Textil-Etiketten (Acetat-Etiketten oder Satin-Etiketten) sein: resistent gegen Feuchtigkeit. Hier kommt das Druckverfahren des Transfer-Printers Ihrer Anwendung entgegen. Durch die feste Verbindung der Druckpartikel mit dem Medium (Papier, Karton, Acetat, oder Satin) können Sie die Etiketten und Tags auch vielseitig einsetzen. Die Toner-Partikel verlaufen nicht bei Feuchtigkeits-Einwirkung, wie es oft bei Tinten festzustellen ist. 

Textil-Etiketten in s/w und farbig bedrucken -

Textil-Etiketten in s/w und farbig bedrucken –

Thermotransferdruck kann auf Preisschildern mit 2 Farben erfolgen.

Preisschilder und Etiketten helfen im Verkauf. Mit einem Farbdrucksystem entlasten Sie Ihre Mitarbeiter, so dass diese sich auf andere Aufgaben konzentrieren können.

Textil-Etiketten zur langlebigen und kurzlebigen Kennzeichnung Ihrer Kleider, Blusen, Hosen, Anzüge und Westen. Hier eignet sich der Thermotransferdruck, insbesondere auf Kartonetiketten und Blankoetiketten. Wenn Sie ein Logo auf Ihren Etiketten möchten, lassen Sie sich die Tags eingefärbt oder mit Ihrem Logo in Ihren Firmenfarben vorgedruckt anliefern. Das Material bekommen Sie in Z-Lagen mit Falzkante oder als Rollenware. Spezielle Textil-Etiketten für Ihre Anforderungen.

Gartenbau-Kennzeichnungen erfolgen häufig per Thermotransferdruck

Blumenstecker bedruckt

Blumenstecker

Im Gartenbau wird überwiegend der Thermotransferdruck als Endlosausgabe eingesetzt. Langlebige, wischfeste und kratzfeste Blumenstecker und Schlaufen-Etiketten sind typische Produkte im Gartenbau. In der Pflanzen-Kennzeichnung müssen Schrift und Barcodes teilweise auch nach Jahren noch lesbar sein.

Darum empfiehlt der Spezialist den Thermotransferdruck als Endlosdruck. Wer  sich mit dem Thema Gartenbau-Drucker beschäftigt hat, weiß, dass Bindeschlaufen bedrucken keine 0-8-15-Aufgabe ist. Labels und Tags bedürfen einer sorgfältigen Wahl der einzelnen Komponenten.

Der Gartenbau setzt im Thermotransferdruck Desktop- und Produktions-Printer ein

Zum Thermotransferdruck kleinerer Mengen (bis zur Länge von etwa 300 A6-Etiketten pro Tag) sind Sie gut mit einem Desktop-Drucker beraten. Desktop-Drucker – wie die IDENTjet D4 – können Sie wahlweise auch als Thermodirektdrucker verwenden.

Gartenbau-Etiketten auch für Terracotta 21-Schalen

Gartenbau-Etiketten auch für Terracotta -Schalen

Beim Transfer-Druckverfahren besteht der Druck aus 3 Komponenten: einen sorgfältig ausgewählten Drucker, Labels / Etiketten und einer hochwertigen Thermotransferfolie mit einer Wachsbeschichtung oder einer Mischung aus Harz/Wachs bzw. Harz für wischfeste und kratzfeste Druckbild.

Desktop-Drucker bekommen Sie überwiegend mit 4 Zoll Druckbreite. 4 Zoll entsprechen einer Druckbreite von ca. 100 mm. Falls Sie nur Etiketten in dieser Größe verarbeiten, macht es Sinn, Drucker mit dieser Druckbreite als Desktop-Gerät einzusetzen. Mit Geräten, die über eine Druckbreite von 4 Zoll verfügen, können Sie auch deutlich schmalere Etiketten bedrucken. Falls Sie Ihr Gerät als Thermotransferdrucker einsetzen – kein Problem: es gibt auch schmale Thermofolien.

Lösungs-Drucker bekommen Sie auch in diversen anderen Technologien, passend für jedes Druckvolumen.

Thermodirekt-Drucker kleines Volumen mittleres Volumen  hohes Volumen
Thermotransfer-Drucker: kleines Volumen mittleres Volumen  hohes Volumen
Laserdrucker: kleines Volumen mittleres Volumen  hohes Volumen
Endlos-Laserdrucker: kleines Volumen  mittleres Volumen  hohes Volumen
Matrixdrucker: kleines Volumen  mittleres Volumen   hohes Volumen
Zeilenmatrixdrucker: kleines Volumen   mittleres Volumen   hohes Volumen

Sie haben Fragen zur Drucker-Empfehlung und zu diesen Lösungen – dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf:zur Facebook-Seite

oder senden Sie eine Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

oder senden Sie eine Mail an sales@drucker-etikettendrucker.de

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

 externe Links:

Thermotransferdruck