Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0119009/drucker-etikettendrucker/wp-content/plugins/custom-sidebars/inc/class-custom-sidebars-replacer.php on line 236

Laserdrucksysteme als Einzelblatt- und Endlosdrucker. Laserdrucksysteme erhalten Sie als Desktop-, als Abteilungs- und als Produktionsdrucker für Endlos- und Einzelblatt-Ausgaben. Mit diesen Laserdrucksystemen verarbeiten Sie A3, A4, A5 und A6 Formate sowie Zwischengrößen. Selbst KLT (Tags für die Auto-Industrie) in einem Sonderformat können mit einem Desktop-Drucker bedruckt werden. Laserdrucksysteme erhalten Sie auch mit RFID-Ausstattung – und das beim Einzelblatt- wie auch beim Endlos-Laserdrucksysteme.

Laserdrucker als Einzelblatt- und Endlosdrucker

Laserdrucksysteme als Einzelblatt- und Endlosdrucker

Einzelblatt- und Endlos-Laserdrucksysteme verfügen über eine PCL5e-Emulation und gehören somit zum weltweiten Standard. Die Drucker sind kompatibel zu allen anderen PCL5-Laserdrucksystemen mit dieser Emulation. Drucken Sie aus Ihrer SAP®-Anwendung genau so wie aus anderen Warenwirtschafts-Anwendungen. Anschlüsse unter UNIX, Linux oder Windows sind ebenso zu realisieren, wie z. B. aus einer IBM AS/400, i-series etc.

Einige Einzelblatt- und Endlos-Laser verfügen über Thermodrucker-Emulationen. Wenn Ihre Anwendung unter ZPL, EPL oder IGP geschrieben ist, so können die Drucker optional mit einer entsprechenden Emulation erweitert werden. Darüber hinaus bekommen Sie für den Druck von Rechnungen, Lieferscheine, Mahnungen, Bindeetiketten, Warenanhänger und Tags, Revisionsbelege und Kontrolletiketten 18 weitere Emulationen als Option angeboten. Ihre Programmierungen unter Kyocera Prescribe, XES, BULL MP3232 usw. müssen softwareseitig nicht umgestellt werden.

Abteilungsdrucker auch in der Produktion oder an Kommissionierstraßen.

Abteilungsdrucker, die als Einzelblattdrucker wie auch als Endlos-Laserdrucksysteme erhältlich sind, werden in zahlreichen Abteilungen von Verwaltung, Dienstleistung, im Rechnenzentrum und auch in der Logistik eingesetzt. Mit den hier empfohlenen Systemen entscheiden Sie sich für zuverlässige Drucker, die in der Regel über eine Bildauflösung von 600 x 600 dpi verfügen. Dadurch erzielen Sie einen wirtschaftlichen Tonerverbrauch, sparen also Geld und Ihre Kunden erhalten die Dokumente in sauberer, klarer Druckqualität, wie Sie es sich für die Darstellung Ihres Corporate Identity vorstellen.

Aufkleber für Einzelblatt-Laserdrucker

Etikettendrucker für das farbige Tintenstrahl-Druckverfahren

Abteilungsdrucker im „Industrie-Like“ bedeutet, dass eine Tonerkartusche für viele Tausend Seiten (bei 5% Schwärzung) reicht und schnell nachgefüllt werden kann. Die Drucksysteme amortisieren durch sehr günstige Seitenkosten und das i. d. R. innerhalb kürzester Zeit. Wichtig bei der Auswahl ist, dass die Verbrauchsmaterialien einfach und schnell zu wechseln sind. Das erspart Ihnen kostbare Arbeitszeit – und Zeit ist bekanntlich Geld, gerade in der Industrie, im Handel und besonders in der Logistik.

Insbesondere die Einzelblattdrucker geben die erste Seite besonders schnell aus, was z. B. für Nachbearbeitungs-Anlagen wichtig ist. Einige Drucker bekommen Sie optional mit SPS-Schnittstelle. Ebenso können Sie die Dokumente wahlweise Face-down und Face-up ausgeben. Was am längsten für die erste Seite dauert, ist der Papierweg.

Bequemer Barcodedruck mit dem Abteilungsdrucker. Die Drucker verfügen über die JetCap-Emulation. Damit sind die Drucker in Ihrer Barcode-Druckausgabe kompatibel zu HP-Laserdrucksysteme.

Produktionsdrucker sind für Versand und Logistik konzipiert.

Produktionsdrucker sind Einzelblatt- und Endloslaser, die sich in Versand und Logistik an der Kommissionierstraße ebenso einfügen wie an der Verpackungsstraße. Stehen die Laser mit optionaler SPS- wie auch Status-Out-Option an einer Sammelstation oder einem automatischen Falzautomaten vor einem Belegeinleger, drucken die Systeme getaktet schnell und stehen mit der Nachbearbeitungs-Anlage im Dialog.

Digitaldrucker sind unser Kerngeschäft

Digitaldrucker sind unser Kerngeschäft

Produktionsdrucker für Belegeinleger und Falzstationen.

Diese Drucksysteme sind für die zuverlässige Druckausgabe an einer Sammelstation oder einem automatischen Falzautomaten vor einem Belegeinleger. Stunde für Stunde werden viele Seiten gedruckt, überwacht, ausgegeben und von den Nachbearbeitungs-Anlagen wie Falzautomat oder Belegeinlegerder Versandeinheit zugeführt

Produktionsdrucker und wurden für die raue Umgebung in Produktion und Logistik mit hohen Spitzenlasten gebaut. Darüber hinaus werden die Systeme auch in der Verwaltung und im Rechenzentrum eingesetzt. Die Drucker verfügen über eine hohe Bildauflösung. Dadurch erzielen Sie einen optimalen Tonerverbrauch, sparen also Geld und Ihre Kunden erhalten die Dokumente in sauberer, klarer Druckqualität, wie Sie es sich für die Darstellung Ihres Corporate Identity vorstellen.

Produktionsdrucker zeichnen sich auch durch ein übersichtliches Bedienfeld mit einem beleuchteten LCD-Grafikdisplay aus, welches Statusmeldungen und die Menüführung darstellt

Belegeinleger mit Drucker kombiniert

Belegeinleger mit Drucker kombiniert

Durch die sehr günstigen Seitenkosten amortisiert sich Produktionsdrucker innerhalb kürzester Zeit. Tonerkartuschen halten oftmals für 120.000 Seiten (bei 5% Schwärzung). Auch die weiteren Verbrauchsmaterialien sind einfach und schnell zu wechseln. Das erspart Ihnen kostbare Arbeitszeit.

Produktionsdrucker als Einzelblattdrucker

Diese bieten mehr Möglichkeiten im Papier-Handling und können mit mit weiteren Papierzuführungen aufgerüstet werden. So können Sie unterschiedliche Papierformate von A5R bis A3W einsetzen. Papierqualitäten von 60 – 205 g/m² können problemlos verarbeitet werden.

Wird Ihr Material aus einem großen Feeder eingezogen, können Sie teilweise sogar Qualitäten bis zu 300 g/m² verwenden. Um einen späteren störungsfreien Praxisbetrieb sicherzustellen empfehlen wir im Vorfeld Materialtests, insbesondere dann, wenn sich diese außerhalb der 80 g/m² Standard-Papierqualität bewegen.

Laserdrucker als Endlosdrucker

Laserdrucksysteme als Endlosdrucker

Produktionsdrucker als Endlos-Laserdrucksysteme

Einige Endloslaser, die Sie als Produktionsdrucker bekommen, verfügen über 2 Papierzuführungen und sind komfortabel in der Handhabung. Mit  hoher  Geschwindigkeit werden Papier bzw. Karton bedruckt. Durch eine optimale Abstimmung  erzielen Sie ein dauerhaft beständiges und hochwertiges Druckbild, welches Ihren individuellen Anforderungen entsprechend u. a. abriebfest bzw. witterungsbeständig sein kann.

Einzelblatt-Laserdrucksysteme für den schwarzen Monochrom-Druck

  • SOLID 50A3-3 Abteilungs-Laserdrucksysteme
  • SOLID 90A3 Hochleistungs-Laserdrucksysteme
  • SOLID 105A3 Hochleistungs-Laserdrucksysteme
  • SOLID 120A3 Hochleistungs-Laserdrucksysteme

Endlos-Laserdrucksysteme für den schwarzen Monochrom-Druck

  • PP3034
  • PP4050XP
  • PP4060
  • F40
  • SOLID 60E-2
  • SOLID 85E
  • SOLID 166E

Kombinierte Einzelblatt- und Endlos-Laserdrucksysteme für den Vollfarbdruck

  • F26C Vollfarb-Laserdrucksysteme
  • F36C Vollfarb-Laserdrucksysteme

jetzt Fragen stellen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

MAIL:  sales@drucker-etikettendrucker.de

HOTLINE: +49 5205 71751

DRUCKER-ETIKETTENDRUCKER.DE

Weitere Informationen zu den verschiedenen Themen erhalten Sie unter

Neue Themen:

  • Catering Menü-Leitkarten schnell drucken
  • Chargen kennzeichnen ist kinderleicht.
  • Check-out-Terminal-Printer / Drucker für die störungsfreie Einzelblatt-Ausgabe
  • Cheshire-Etiketten mit Datamatrix-Code für Zeitungen und andere Postvertriebsstücke
  • Chromolux-Etiketten als Nassleim-Etiketten just in Time drucken. Chromolux-Etiketten können Sie mit unterschiedlichen Druckern verarbeiten.
  • Citizen CL-E720 Thermotransferdrucker und Thermodirektdrucker in einem Gerät
  • Citizen Thermodirekt- / Thermotransfer-Drucker CL-E 720, CL-E 730, CL-S521, CL-S621, CL-S631, CL-S6621, CL-S700, CL-S700R
  • CMR-Frachtbriefe drucken. CMR-Frachtbriefe drucken Sie schnell mit Laserdrucker, Matrixdrucker und Thermodrucker.
  • Code39, auch 3 of 9 genannt, ist ein alphanumerischer Barcode und wird in vielen Standards verwendet.
  • Coupon-Drucker erstellen Gutscheine zur Kunden-Gewinnung.
  • Datamatrix-Code für Briefe und Post-Vertriebsstücke. Datamatrix-Code drucken Sie mit mindestens 300 dpi Bildauflösung
  • DHL – Etikettendrucker für mehr Power beim Druck Ihrer Versandaufkleber
  • DHL-Etiketten endlich besser drucken. Papierstaus, Etikettenverschwendung, hohe Tonerkosten – vergessen Sie den Quatsch!
  • Digitale Produktionsdrucker für die Druckerei arbeiten mit Neon- oder Klarlack-Toner
  • Direktdrucker arbeiten ohne Farbband. Mit dem Begriff „Direktdrucker“ sind Thermodirekt-Systeme gemeint.
  • Dokumente drucken und Kosten sparen mit Laserdrucker, Matrixdrucker und Thermodrucker.
  • Dosen-Etiketten just in Time. Dosen-Etiketten bedrucken Sie per Vollfarb-Laserdrucker oder mittels 2-farbigen Thermotransferdrucker
Laserdrucksysteme als Einzelblatt- und Endlosdrucker. Laserdrucksysteme erhalten Sie als Desktop-, Abteilungs- und Produktionsdrucker